Clipchamp ist ein kostenloser Online-Video-EditorKostenlos testen
Diesen Post teilen
Social Sharing

So startest Du einen persönlichen Vlog

Jeder träumt davon, 'YouTube Famous' zu werden. YouTube hat sich zu einer der beliebtesten Möglichkeiten entwickelt, mit der X- und Y-Generation in Kontakt zu treten, und erreicht über 100 Länder in 80 verschiedenen Sprachen.

Mit mehr als 1 Milliarde Nutzern weltweit hat YouTube jetzt die Reichweite des Kabelnetzes in den USA übertroffen. Das sind eine Menge Aufrufe! Wie also beginnen Menschen ihren eigenen Vlog und werden auf YouTube so beliebt? Wenn Du Dich fragst, wo Du anfangen sollst, siehe Dir diese Ideen darüber an, worüber Du vloggen könntest.

1. Kommentieren

Bereitet Dir die bloße Erwähnung von Pokémon Go Kopfschmerzen? Vlogge darüber. Deine Meinungen in lustiges Video-Geschimpfe zu verwandeln, kann eine großartige Möglichkeit sein, Deine Zielgruppe auf einer persönlichen Ebene anzusprechen. Vlogger wie Caito Potatoe nehmen ihre Ansichten zu aktuellen Angelegenheiten, Nachrichten und Ereignissen in den Medien oder einfach nur zu Alltäglichem auf und wettern in Videos darüber, in Caitos Fall erreichen sie über 209.000 Abonnenten.

2. Bewerten

Hast Du online ein Produkt gekauft, das sich als ganz anders als erwartet herausgestellt hat? Videorezensionen von Produkten oder Dienstleistungen können Verbrauchern helfen, fundiertere Kaufentscheidungen zu treffen und die Konversionsraten um das 1,7-fache zu erhöhen (Invodo). Ehrliche Kritiken über Produkte zu hinterlassen, die Du ausprobiert hast, kann schließlich zum Sponsoring durch große Marken führen. Nimm YouTube-Stars wie Shani Grimmond und Bella Fiori, die ihren Einfluss nutzen, um junge Leute anzusprechen, indem sie zum Beispiel beliebte Make-up-Produkte bewerten.

3. Kochen

Vorbei sind die Zeiten, in denen man Kochkurse besuchte, um zu lernen, wie man am besten kocht. Jetzt schließen sich berühmte Köche wie Gordon Ramsay und Jamie Oliver der "Food Tube"-Familie an, um uns ihre Kochtechniken und Fähigkeiten zu vermitteln. Warum probierst Du Dein bestes Rezept nicht vor der Kamera aus? Du musst nicht einmal ein MasterChef sein, um über das Kochen zu vloggen. Wie oft hast Du Dir schon ein YouTube-Video angesehen, um zu erfahren, wie lange man Reis kochen muss oder wie man das perfekte pochierte Ei zubereitet?

@buzzfeedtasty hat unsere Newsfeeds mit 30 Sekunden- bis 1-Minuten-Vlogs über einfache und leichte Rezepte, die Du zu Hause selbst zubereiten kannst, übernommen. Die Videos von Buzzfeed Tasty haben aufgrund ihrer innovativen Kochmethoden, bei denen Zutaten und Utensilien verwendet werden, die üblicherweise in einem durchschnittlichen Haushalt zu finden sind, Millionen von Zuschauern erreicht. Man kann nie wissen – Dein Food-Tube-Vlog könnte Dir eines Tages einen Platz auf MasterChef sichern.

4. Interview

Vlog interview

Die YouTube-Stars Adande Thorne, Destin Sandlin und Ingrid Nilsen setzten sich mit Präsident Obama zusammen, um das Staatsoberhaupt über die Probleme zu befragen, mit denen junge Amerikaner im Januar dieses Jahres konfrontiert sind. Obwohl es nicht von heute auf morgen passieren wird, auf dem YouTube-Kanal des Weißen Hauses zu erscheinen, kannst Du damit beginnen, jemanden zu interviewen, der in Deiner Nische interessant oder sachkundig ist. Die Veröffentlichung des Interviews auf beiden Kanälen kann die Chancen erhöhen, dass Dein Vlog gesehen wird, was wiederum die Abonnenten und Likes erhöht.

5. Unterrichten

Erinnerst Du Dich an die Zeit, als das Lesen eines Handbuchs der einzige Weg war, um zu verstehen, wie man Ikea-Möbel aufstellt? Dank der YouTube-Vlogs stehen Beziehungen nicht mehr auf dem Spiel. Laut einer Google-Studie wachsen "How-to"-Videos jährlich um 70 % und werden von mehr als 91 % der Smartphone-Nutzer während der Erledigung von Aufgaben angesehen. Veröffentliche ein Tutorial zu einem Thema, über das Du gut informiert bist. Egal, ob Du ein Mathematikgenie bist, ein/e YogalehrerIn oder der Meister beliebiger Anleitungen – YouTube ist der beste Ort, um mit Deinen informativen Vlogs zu beginnen.

6. Streiche

Spiele jemandem, den Du kennst, einen lustigen Streich und fange ihn auf Video ein, um urkomische Vlog-Posts zu erstellen. Mache Deinen Vlog zu etwas Besonderem, indem Du an einzigartigen Orten originelle Gags vollführst. PrankvsPrank-Stars Jesse & Jeana schufen unterhaltsame Videos, indem sie sich im Laufe ihrer Beziehung gegenseitig Streiche spielten. Lade ähnlichen Content um den 1. April herum hoch und bringe Deine Zuschauer zum Lachen.

7. Imitieren

Denke an Channing Tatums Lip Sync Battle 2016. Mache eine Parodie auf ein berühmtes Musikvideo oder einen Song und poste sie in Deinem Blog, je ausgefallener, desto besser. Die Veröffentlichung neuer mobiler Apps wie Dubsmash und Smule macht es für jedermann einfach, kurze unterhaltsame Clips zu erstellen. Wenn Du Deine Zuschauer um eine Challenge bittest, kann dies das Engagement erhöhen und Dir gleichzeitig neue Vlog-Ideen liefern.

8. Teilen

Die Menschen sehen sich gerne Videos über Reiseziele an, um ein Gefühl für den Ort zu bekommen, bevor sie die Entscheidung treffen, ein Ticket zu kaufen, und es gibt eine beträchtliche Marktlücke für Reise-Blogger und Vlogger im Vergleich zu anderen Themen. "Vlogumentarfilme" müssen nicht auf Reisen beschränkt werden. Ob Du eine werdende Mutter bist oder eine Band, die ein neues Album herausbringt, ein Foodie oder Konzert-Junkie, Du kannst Vlogs nutzen, um Deine Erfahrungen mit der Welt zu teilen.

9. Lernen

Feedback ist ein wesentlicher Teil des Lernens, und die Einladung von Zuschauern, Kommentare zu Deinen Videos abzugeben, kann Dir helfen zu erfahren, was Du gut machst und was nicht. Warum bittest Du Deine Zuschauer nicht, mit einigen Themenvorschlägen oder Fragen zu Deinen Videos zu kommentieren, über die sie Dich gerne in Deinem nächsten Vlog sprechen hören würden? Wenn Du einen Dialog zwischen Dir und den Zuschauern herstellst, wird Dein Vlog auf einer persönlichen Ebene zuordenbarer und die Zuschauer bleiben an dem interessiert, was Du zu sagen hast.

Sei leidenschaftlich beim Thema Deines Vlogs

Allen populären Vloggern ist gemeinsam, dass sie sich mit Leidenschaft für das einsetzen, worüber sie sprechen. Es spielt keine Rolle, für welches Thema Du Dich entscheidest –wenn Du Dich leidenschaftlich für das, was Du vloggst, interessierst, wirst Du die Motivation und Energie haben, weiterhin jede Woche etwas zu posten, und die Zuschauer werden dies bemerken und Deine Videos mögen und teilen wollen.

Egal, über welches Thema Du einen Vlog führst, Deine Zuschauer profitieren davon, wenn Du Videos in hoher Qualität erstellst. Clipchamp stellt Dir die Technologie zur Verfügung, mit der Du Deine Videos mit unserem Online-Rekorder problemlos aufnehmen, konvertieren, komprimieren und teilen kannst, sodass Du keine wertvolle Zeit darauf verwenden musst, auf das Hochladen Deines Videos zu warten. Siehe Dich auf unserer Webseite um und überzeuge Dich selbst, wie Clipchamp Deine Videos im Nu komprimieren kann, ohne die Qualität zu beeinträchtigen. Fröhliches Vlogging!

Erstelle kostenlos Videos mit Clipchamp Create.