CLIPCHAMP-GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (STAND 05-01-22)

AUSSER IN FÄLLEN, IN DENEN DIES NACH GELTENDEM RECHT VERBOTEN IST, GELTEN DIE VERBINDLICHE SCHIEDSKLAUSEL UND DER VERZICHT AUF SAMMELKLAGEN UNTEN. BITTE LESEN SIE SIE, DA SIE SICH DARAUF AUSWIRKEN, WIE STREITIGKEITEN ZWISCHEN DEN PARTEIEN BEHANDELT WERDEN.

Clipchamp Pty Ltd (ACN 162516556), eine Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation, („Clipchamp“,„wir“,„uns“ oder „unser“) stellt eine Online-Plattform bereit, die unter https://clipchamp.com (die „Plattform“) und über die mobile Clipchamp-Anwendung (die „App“ und zusammen die „Dienste“) verfügbar ist. Unsere Dienste werden sowohl einzelnen Erstellern (jeweils ein „Verbraucherkunde“) als auch Unternehmen (jeweils ein „kommerzieller Kunde“ oder „kommerzieller Clipchamp-Kunde“) angeboten. Daten können von Dritten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie unter Datenschutzrichtlinie | Clipchamp weitergegeben und verarbeitet werden, wenn wir der Datenverantwortliche sind, und gemäß unserem Nachtrag in Bezug auf Datenschutz und Datenverarbeitung, der in Anhang 2 („Datenverarbeitungsvereinbarung“ oder „DPA“) dargelegt ist, wenn wir ein Datenverarbeiter sind. Verweise auf „Sie“ und „Ihr“ in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Bedingungen“) beziehen sich auf Verbraucherkunden, gewerbliche Kunden und Benutzer, die auf Anweisung oder im Namen eines gewerblichen Kunden auf die Dienste zugreifen oder diese nutzen (jeweils ein „kommerzieller Kundenendnutzer“), je nach Sachlage. Clipchamp und Sie sind einzeln eine „Partei“ und zusammen die „Parteien“. Diese Bedingungen und alle Verhaltenskodizes oder anderen Bedingungen, die in den Diensten festgelegt sind (insbesondere alle Aktualisierungen dieser Bedingungen), regeln Ihren Zugang zur Nutzung der Dienste. Zur Klarstellung: Sie sind nur ein kommerzieller Kunde von Clipchamp, wenn Sie vorher ein separates unterschriebenes Bestellformular oder eine andere unterschriebene Vereinbarung mit Clipchamp abgeschlossen haben.

Indem Sie auf die Dienste zugreifen oder diese nutzen, akzeptieren Sie diese Bedingungen und Nutzungsbedingungen Dritter, die die über die Dienste verfügbaren Inhalte regeln, insbesondere den Endbenutzer-Lizenzvertrag von Storyblocks mit Footage Firm Inc, wie in Anhang 1 dargelegt. Wenn Sie ein gewerblicher Kunde sind, erklären Sie sich außerdem mit unserem Zusatz zur Datenverarbeitung einverstanden. Wenn Sie ein Verbraucherkunde sind, erklären wir in unserer Datenschutzrichtlinie, wie Clipchamp mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht.

Sie versichern und garantieren, dass Sie rechtsfähig sind, eine rechtsverbindliche Vereinbarung mit uns zu schließen. Wenn Sie unter 18 Jahre alt oder nach den an Ihrem Wohnort geltenden Gesetzen noch nicht volljährig sind („Minderjährig“), haben Sie die Erlaubnis Ihrer Eltern oder Ihres gesetzlichen Vertreters, auf die Dienste zuzugreifen und diese zu nutzen, und diese haben den Bedingungen in Ihrem Namen zugestimmt. Wenn Sie ein gewerblicher Endbenutzer sind, sichern Sie zu und gewährleisten, dass Sie die rechtliche Befugnis haben, den gewerblichen Kunden an diese Bedingungen zu binden.

WER KANN CLIPCHAMP VERWENDEN

Highlights: Um die Dienste nutzen zu können, müssen Sie mindestens 13 Jahre alt sein oder das Mindestalter erreicht haben, in dem die Einwilligung der Eltern für die Nutzung der Dienste durch die Gesetze Ihres Landes nicht erforderlich ist.

Details: Wenn Sie ein Elternteil oder gesetzlicher Vertreter eines Minderjährigen sind, erklären Sie sich damit einverstanden, an diese Bedingungen in Bezug auf die Nutzung der Dienste durch diesen Minderjährigen gebunden zu sein, und Sie verpflichten sich, (1) die Nutzung der Dienste und ihres Kontos durch den Minderjährigen zu überwachen; (2) sicherzustellen, dass der Inhalt der Dienste für den Minderjährigen geeignet ist; (3) sicherzustellen, dass alle Informationen, die der Minderjährige uns übermittelt, korrekt sind; und (4) die in den Bedingungen enthaltenen Zustimmungen, Zusicherungen und Garantien im Namen des Minderjährigen bereitzustellen.

ANMELDUNG FÜR DIE DIENSTE

Highlights: Um die Dienste nutzen zu können, müssen Sie sich für ein Konto bei uns registrieren (jeweils ein „Konto“)und können sich für einen Abonnementplan über unsere Dienste anmelden (jeweils ein Plan“). Unsere Pläne umfassen Abonnements für die persönliche Nutzung und Abonnements für die kommerzielle Nutzung.

Details:

  • Pläne: Wir bieten Ihnen eine Reihe von Plänen mit unterschiedlichen Inklusivleistungen, Preisen und Abrechnungsoptionen an, aus denen Sie wählen können. Wir bieten auch eine kostenlose Nutzung der Dienste mit eingeschränkter Funktionalität an.

  • Konto: Um ein Konto zu erstellen, verlangen wir, dass Sie uns Informationen über sich selbst zur Verfügung stellen, wie z. B. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, oder dass der Team-Kontoinhaber sich für das Konto anmeldet und Sie sich für die Annahme entscheiden. Sie sind verpflichtet, bei der Registrierung genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu machen und diese Informationen zu aktualisieren, um sie genau, aktuell und vollständig zu halten. Wir können es nach unserem alleinigen Ermessen jeder Person verweigern, ein Konto zu registrieren. 

  • Kontobesitzer: Wenn Sie sich für einen Plan entscheiden und sich für ein Konto registrieren, sind Sie der Kontobesitzer und für Ihr Konto verantwortlich, wie in diesen Bedingungen dargelegt. 

Highlights: Es gibt eine Teamfunktion innerhalb von bestimmten Plänen.  Um ein Team zu erstellen oder einem Team beizutreten, müssen Sie ein Kontobesitzer sein.  Unter einigen Plänen kann ein Teamadministrator zugewiesen werden. Teamadministratoren sind Benutzer, die im Rahmen ausgewählter Pläne zur Erstellung eines Teams berechtigt sind und für die Bezahlung dieser zusätzlichen Benutzer auf der angegebenen Planebene verantwortlich sind. Die Teamfunktionalität kann nach alleinigem Ermessen von Clipchamp mit oder ohne Benachrichtigung der betroffenen Benutzer gesperrt oder von Benutzerkonten entfernt werden. Clipchamp ist nicht verantwortlich für Streitigkeiten zwischen Benutzern, die sich aus Ihrer Nutzung der Dienste ergeben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Teamfunktion.

Details:

  • Funktionsteam: Ihr Plan kann es Kontobesitzern erlauben, eine geschlossene Umgebung (ein „Team“) zu schaffen, zu der der Kontoinhaber andere Kontoinhaber einladen kann und innerhalb derer Kontoinhaber Videos miteinander teilen können (jeder Kontoinhaber innerhalb der geschlossenen Gruppenumgebung , ein „Teammitglied.  Nach unserem alleinigen Ermessen können wir es einem Kontoinhaber verweigern, einem Team beizutreten oder weiterhin Teil eines Teams zu sein. Teammitglieder können jederzeit ein Team verlassen. Clipchamp überwacht oder moderiert nicht die Interaktionen der Teammitglieder untereinander oder die Einhaltung der kollegialen Erwartungen der Teams, die unsere Dienste nutzen.  Clipchamp ist nicht verantwortlich für Teammitglieder oder Benutzer Streitigkeiten, die sich aus der Nutzung unserer Dienste ergeben.

  • Teamadministrator: Ein Plan kann die Zuweisung eines Teamadministrators zu einem Team ermöglichen.  Wenn ein Teamadministrator zugewiesen wurde, ist der Team-Administrator das einzige Teammitglied, das das Teammitglied hinzufügen und aus dem Team entfernen kann. Der Team-Administrator kann auch den Planzugriff (einschließlich Abonnementtyp) verwalten, die Abrechnung (falls vorhanden) verwalten, Plan-Abonnements stornieren und/oder das Team löschen.

Highlights: Es gibt eine Reihe verschiedener Benutzertypen, die auf Plattform und Formfaktor basieren, von dem aus der Benutzer auf Clipchamp zugreift.

Details: 

Benutzertypen: Verschiedene Pläne ermöglichen verschiedene Benutzertypen. Zu den Benutzertypen gehören:

  • Clipchamp-WebBenutzer. Ein Clipchamp WebUser hat Zugriff auf den Online-Videoeditor von Clipchamp, der über die Plattform bereitgestellt wird. Dazu gehören alle webbasierten Benutzer (insbesondere jene, die über die Webanwendung auf die Plattform zugreifen). Clipchamp Web-Benutzer kann auch als Clipchamp Native-Benutzer bezeichnet werden.

  • Clipchamp Mobile-Benutzer. Ein Clipchamp Mobile-Nutzer hat Zugang zu einer begrenzten Auswahl an Diensten über die Clipchamp-App, die Clipchamp iOS und Clipchamp Android umfassen kann. 

Ihr Benutzertyp bestimmt die Art des Zugriffs auf die Dienste. Sie können als mehr als ein Benutzertyp klassifiziert werden.

GEISTIGES EIGENTUM

Highlights: Nutzung der Dienste.  Sie müssen alle Audio- und Videobestände, die wir Ihnen im Rahmen der Dienste zur Verfügung stellen (die „Inhalte“), in Übereinstimmung mit den Inhaltslizenzen verwenden.  Einige Dienste erfordern dass Sie ein Konto bei uns registrieren.  

Details:

  • Unsere Rechte an den Diensten: Sofern nicht anders angegeben, sind wir oder unsere Lizenzgeber Eigentümer aller Rechte, Titel und Anteile (einschließlich der Rechte an geistigem Eigentum) an unseren Diensten und allen Audio- und Videobeständen, die wir Ihnen als Inhalt zur Verfügung stellen. Ihre Nutzung unseres Diensts und Ihre Nutzung und Ihr Zugriff auf Inhalte gewähren oder übertragen Ihnen keine Rechte, Titel oder Interessen in Bezug auf unseren Dienst oder den Inhalt.

  • Verbotene Verwendung von Inhalten: Sofern nicht ausdrücklich durch diese Bedingungen gestattet, dürfen Sie ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von uns oder dem Eigentümer des Inhalts (wie zutreffend): (1) keine Inhalte kopieren oder verwenden; (2) Inhalte reproduzieren, erneut übertragen, verteilen, verbreiten, verkaufen, veröffentlichen, übertragen oder in Umlauf bringen.

  • Lizenz zur Nutzung der Dienste: Wir gewähren die folgenden Lizenzen für die Nutzung der Dienste für die folgenden Benutzertypen (jeweils eine „Lizenz“):

    • Clipchamp Web-Benutzerlizenz: Vorbehaltlich der Einhaltung dieser Bedingungen gewähren wir Clipchamp WebUsern eine nicht-exklusive, nicht übertragbare, widerrufliche, weltweite Lizenz zur Nutzung der Dienste über die Plattform. Für Verbraucherkunden des Basisplans ist diese Lizenz nur für nicht-kommerzielle Zwecke bestimmt.

    • Clipchamp Mobile-Benutzerlizenz: Vorbehaltlich der Einhaltung dieser Bedingungen gewähren wir den Benutzern von Clipchamp Mobile eine nicht-exklusive, nicht übertragbare, widerrufbare, weltweite Lizenz zur Nutzung einer begrenzten Auswahl von Diensten über die App. Für Verbraucherkunden des Basisplans ist diese Lizenz nur für nicht-kommerzielle Zwecke bestimmt. Clipchamp Mobile kann Clipchamp iOS und Clipchamp Android beinhalten.

  • Um die Verbreitung des Dienstes zu schützen, müssen wir bestimmte Einschränkungen der lizenzierten Rechte, die wir Ihnen gewähren, darlegen. Sie dürfen das Folgende nicht tun: (a) die Dienste ganz oder teilweise lizenzieren, verkaufen, vermieten, verleasen, übertragen, abtreten, vertreiben, hosten oder anderweitig kommerziell verwerten; (b) Teile der Dienste verändern, ableiten, disassemblieren, rückkompilieren oder zurückentwickeln, es sei denn, dies ist in Bezug auf den Inhalt gestattet; (c) auf die Dienste zugreifen, um eine ähnliche oder konkurrierende Website, App, ein ähnliches oder konkurrierendes Produkt oder eine ähnliche oder konkurrierende Dienste zu erstellen; oder (d) Teile der Dienste in irgendeiner Form oder mit irgendwelchen Mitteln zu kopieren, vervielfältigen, vertreiben, neu veröffentlichen, herunterladen, anzeigen, posten oder übertragen, es sei denn, dies ist hierin ausdrücklich vorgesehen. Alle Urheberrechts- und anderen Eigentumshinweise auf den Diensten (oder auf Inhalten) müssen beibehalten werden.

  • Alle anderen Verwendungen sind ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung untersagt. 

  • Lizenz für den Inhalt: Inhalte die über die Dienste zugänglich sind oder über die Dienste erworben wurden, sind ausschließlich für die Nutzung mit den Diensten bestimmt und unterliegen den Bedingungen der jeweiligen Lizenz.

Highlights: Sie dürfen nur Benutzerinhalte hochladen und verwenden, die Ihnen gehören oder für die Sie die Erlaubnis zur Verwendung haben.  Benutzerinhalte, ausgenommen von Kommentaren zu den Diensten bleiben Ihr Eigentum.  Alle Kommentare oder Feedback, die Sie Clipchamp zur Verfügung stellen, werden unser Eigentum.

Details:

  • Kommentare: Alle Kommentare, Feedback, Ideen oder Vorschläge („Kommentare“), die Sie uns über die Dienste oder anderweitig zur Verfügung stellen, werden unser Eigentum. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir berechtigt sind, Ihre Kommentare für kommerzielle oder nichtkommerzielle Zwecke zu verwenden (z. B. zur Verbesserung der Dienste, zur Bewerbung der Dienste, zur Schaffung neuer Dienste), ohne dass wir Ihnen oder einer anderen Person, die Ihre Kommentare übermittelt hat, eine Vergütung oder eine Verpflichtung gewähren. Wenn Sie uns Kommentare zur Verfügung stellen, erkennen Sie an, dass Sie für den Inhalt dieser Kommentare verantwortlich sind und befugt sind, uns diesen Inhalt zur Verfügung zu stellen, einschließlich in Bezug auf deren Rechtmäßigkeit, Originalität und Urheberrecht.

  • Nutzerinhalte: Mit Ausnahme von Kommentaren, alle Informationen oder Inhalte, die Sie uns zur Verfügung stellen, posten, hochladen, oder über unsere Dienste einreichen („Benutzerinhalte) Ihr Eigentum bleibt. Indem Sie uns Benutzerinhalte bereitstellen oder Benutzerinhalte auf oder über die Dienste zur Verfügung stellen, gewähren Sie uns eine weltweite, unwiderruflich, unbefristet, nicht ausschließlich, übertragbar, unterlizenzierbar, lizenzfreie Lizenz zur Nutzung, Ansicht, reproduzieren, abgeleitete Werke zu erstellen, Kopie, behalten, übertragen, umformatieren, Anzeige, solche Benutzerinhalte zu verteilen

    und zu ändern. Sie sichern zu und garantieren, dass: (1) Sie entweder der alleinige und ausschließliche Eigentümer aller Benutzerinhalte sind oder Sie alle Rechte haben, Lizenzen, Zustimmungen und Freigaben von dem betreffenden Dritten, die erforderlich sind, um uns die Rechte an diesen Benutzerinhalten, wie in diesen Bedingungen vorgesehen, zu gewähren; und (2) weder die Benutzerinhalte noch die Nutzung, Transcodierung (Umrechnung), Buchung, hochladen, Publikation, Einreichung, die Bearbeitung oder Übertragung der Benutzerinhalte durch Sie (wie in der obigen Lizenz zulässig), die geistigen Eigentumsrechte eines Dritten oder die Rechte der Öffentlichkeit oder der Privatsphäre verletzen, missbrauchen oder verletzen oder zu einem Verstoß gegen ein anwendbares Gesetz oder eine Verordnung führen. Wir befürworten oder genehmigen nicht und übernehmen keine Verantwortung für Benutzerinhalte. Wir können jederzeit nach unserem alleinigen Ermessen Benutzerinhalte entfernen, ohne Sie vorher zu benachrichtigen.

  • Unzulässiger Inhalt: Sie dürfen die Dienste nicht nutzen, um Benutzerinhalte mit illegalem Inhalt zu verarbeiten. Illegale Inhalte sind alle Inhalte, die gegen die für uns, die Dienste oder für Sie geltenden Gesetze verstoßen. Wenn wir Kenntnis von einer Nutzung der Dienste für illegale Zwecke erhalten, können wir die zuständigen Strafverfolgungsbehörden informieren und mit ihnen zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass alle notwendigen rechtlichen Schritte unternommen werden.

DATENSCHUTZ

Highlights: Wenn Sie ein Verbraucherkunde sind, erklären wir in unserer Datenschutzrichtlinie, wie Clipchamp mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht.  Sie sollten sich unsere Datenschutzrichtlinie ansehen, um zu erfahren, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

GEWERBLICHER KUNDE ENDBENUTZER

Highlights: Gewerbliche Kunden sind für die Nutzung der Dienste durch ihre gewerblichen Kunden Endbenutzer verantwortlich.

Details:

Kommerzielle Kunden (jeweils eine „Entität“) sind dafür verantwortlich, ihre eigene Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze sicherzustellen, insbesondere:

kann die Entität verpflichtet sein, eine angemessene „Erfassungserklärung“ (auch als „Datenschutzerklärung“ bezeichnet) in Übereinstimmung mit dem für das Unternehmen geltenden Datenschutzgesetz auszustellen, und

sollte unter Berücksichtigung der „Erhebungserklärung“ der Entität die Entität personenbezogene Daten nur in einer Weise verwenden oder offenlegen, die mit dem für die Entität geltenden Datenschutzgesetz vereinbar ist, und

kann die Entität in Übereinstimmung mit dem für die Entität geltenden Datenschutzgesetz kann verpflichtet sein, eine angemessene Form der Zustimmung für die Erhebung, Verwendung oder Weitergabe bestimmter personenbezogener Daten einzuholen, und

wenn eine Entität die personenbezogenen Daten eines Kindes erhebt und verarbeitet, ist das Unternehmen dafür verantwortlich, eine angemessene elterliche Einwilligung zu erhalten und zu benachrichtigen.

Soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, haften wir nicht für den unbefugten Zugriff, die Nutzung, die Offenlegung oder den Verlust von Benutzerinhalten oder personenbezogenen Daten, die von der Entität irrtümlich hochgeladen oder veröffentlicht wurden, die sich aus dem Zugriff und der Nutzung der Plattform und der Dienste durch die Entität ergeben, und/oder die Nichtnutzung oder die Entscheidung einer Entität, datenschutzfördernde Funktionen der Dienste oder Tools zu deaktivieren, erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Haftung der Entität.

Gewerbliche Kunden sind für die Nutzung der Dienste durch ihre gewerblichen Kunden-Endnutzer verantwortlich und müssen sicherstellen, dass ihre gewerblichen Kunden-Endnutzer diese Bedingungen und alle Verhaltenskodizes oder andere Bedingungen, die in den Diensten festgelegt sind, einhalten.

Gebühren

Highlights: Wenn Sie einen kostenpflichtigen Plan wählen, müssen Sie für diesen Plan bezahlen. Sie können Ihren Plan upgraden und herabstufen (downgrade). Wenn sich unsere Gebühren ändern, werden wir Sie 30 Tage vorher informieren. Sie haben das Recht, die Nutzung des Service zu beenden, wenn Sie mit der Gebührenänderung nicht einverstanden sind. Wenn Sie für Ihren Plan nicht zahlen oder wenn Sie gegen diese Bedingungen verstoßen, können wir Ihr Konto sperren, nachdem wir Ihnen eine angemessene Gelegenheit gegeben haben, die Gebühren zu zahlen oder den Verstoß zu beheben, es sei denn, es handelt sich um einen Verstoß gegen den Verhaltenskodex in Anhang 3. Soweit gesetzlich zulässig und sofern in diesen Bedingungen nicht ausdrücklich etwas anderes festgelegt ist, sind die Gebühren für den Plan nicht erstattungsfähig. 

Details: 

  • Gebühren für den Plan: Um die in Ihrem Plan beschriebenen Dienste zu erhalten, müssen Sie uns die auf der Plattform angegebenen Gebühren für den von Ihnen gewählten Plan (Plangebühr) zahlen, sofern diese anfallen. Wenn Sie einen Jahresplan gewählt haben, müssen Sie die Plangebühr im Voraus für das nächste Jahr von einer Kreditkarte oder einem Bankkonto über die dafür vorgesehenen Zahlungssysteme auf der Plattform bezahlen (jährliches Zahlungsdatum).  Wenn Sie einen Monatsplan ausgewählt haben, müssen Sie die Plangebühr im Voraus des nächsten Monats von einer Kreditkarte oder einem Bankkonto (Monatszahlungsdatum) bezahlen.

  • Erstattungsrichtlinien: Falls dies in dem Land, in dem Sie sich befinden, vorgeschrieben ist, können Sie – mit oder ohne Grund – innerhalb einer Widerrufsfrist („Widerrufsfrist“) von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Kaufdatum widerrufen. Falls die Dienste zum Zeitpunkt der Kündigung teilweise bereitgestellt wurde, erhalten Sie eine anteilige Rückerstattung. Die Widerrufsfrist endet, sobald Ihnen der Dienst vollumfänglich bereitgestellt wurde; danach kann Ihnen der Kauf nicht zurückerstattet werden. Wenn Sie von uns digitale Inhalte kaufen, verwirken Sie Ihr Rücktrittsrecht, sobald Sie den Downloadvorgang starten. Sofern gemäß anwendbares Recht oder durch ein bestimmtes Dienstangebot nichts anderes festgelegt ist, sind alle Käufe endgültig und nicht erstattungsfähig. Sollten Sie der Ansicht sein, dass wir Ihnen fälschlicherweise eine Rechnung gestellt hat, müssen Sie sich an uns wenden, und wir werden die Rechnung überprüfen. Wenn wir Erstattung leisten oder eine Gutschrift gewähren, verpflichtet uns das nicht, die gleiche oder eine ähnliche Erstattung auch in Zukunft zu leisten. Diese Erstattungsrichtlinien berühren keine Rechte unter anwendbarem Recht. Weitere Informationen zur Rückerstattung finden Sie in unserem Hilfethema (http://go.microsoft.com/fwlink/p/?linkid=618283).

  • Upgrade und Downgrades: Sie können Ihren Plan per E-Mail oder über die Plattform aktualisieren oder herabstufen.

  • Upgrades und Downgrades des Jahresplans: Für Jahrespläne: (1) Alle zusätzlichen Gebühren für ein Upgrade werden Ihnen anteilig für den verbleibenden Zeitraum vor Ihrem nächsten jährlichen Zahlungsdatum in Rechnung gestellt und Ihr Upgrade tritt in Kraft. Sie müssen dann an jedem darauffolgenden jährlichen Zahlungstermin die neuen Plangebühren an uns zahlen; und (2) eine Herabstufung tritt an Ihrem nächsten jährlichen Zahlungstermin in Kraft und Sie müssen dann an jedem darauffolgenden jährlichen Zahlungstermin die neuen Plangebühren an uns zahlen.

  • Monatliche Plan-Upgrades und -Downgrades: Für monatliche Pläne: (1) Alle zusätzlichen Gebühren für ein Upgrade werden Ihnen anteilig für den verbleibenden Zeitraum vor Ihrem nächsten monatlichen Zahlungsdatum in Rechnung gestellt und Ihr Upgrade tritt in Kraft. Sie müssen dann an jedem darauffolgenden monatlichen Zahlungstermin die neuen Plangebühren an uns zahlen; und (2) eine Herabstufung tritt an Ihrem nächsten monatlichen Zahlungstermin in Kraft und Sie müssen dann an jedem darauffolgenden monatlichen Zahlungstermin die neuen Plangebühren an uns zahlen.

  • Testversion: Ihr Plan kann mit einer Testversion beginnen. Die Testversion Ihres Plans gilt für den in den Diensten angegebenen Zeitraum. Wir legen die Bedingungen einer Studie, einschließlich der Teilnahmeberechtigung, nach unserem alleinigen Ermessen fest und können die Teilnahmeberechtigung einschränken, um einen Missbrauch der Studie zu verhindern. Wir behalten uns das Recht vor, die Testversion zu widerrufen und Ihr Konto jederzeit zu sperren, wenn wir feststellen, dass Sie nicht berechtigt sind. Wenn Sie während des Testzeitraums nicht kündigen, belasten wir Sie am Ende des Testzeitraums (Zahlungsdatum) automatisch mit den Plangebühren für den von Ihnen gewählten Plan über die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode. Wenn Sie den Beitrag zum Zahlungstermin nicht zahlen, endet Ihr Zugang zu den Leistungen des Plans am Ende des Testzeitraums. 

  • Steuern: Sofern nicht anders angegeben, enthält die Plangebühr für Kontobesitzer die Mehrwertsteuer (GST). Sie sind für alle anderen Steuern, Abgaben oder Zölle verantwortlich, die von den Steuerbehörden in Ihrem Land erhoben werden, und Sie sind für die Zahlung dieser Steuern verantwortlich. Wir sind ihnen gegenüber nicht verantwortlich. 

  • Währung: Alle Transaktionen werden in US-Dollar von lokalen und internationalen Zahlungsanbietern verarbeitet, außer wenn Sie in Australien ansässig sind, werden Transaktionen in australischen Dollar verarbeitet. Sie akzeptieren, dass Ihr Finanzinstitut Gebühren für die Bearbeitung internationaler Zahlungen erheben kann. Wir haften Ihnen gegenüber nicht für internationale Zahlungsabwicklungsgebühren.

  • Gebührenänderungen: Wenn für Ihr Dienstangebot eine feste Laufzeit und ein fester Preis gelten, gilt dieser Preis für die betreffende Laufzeit. Wenn Sie die Dienste danach weiter nutzen möchten, müssen Sie einem neuen Angebot und Preis zustimmen. Wenn Ihre Dienste auf regelmäßiger Basis (z .B. monatlich) und ohne bestimmte Zeitdauer angeboten werden und es sich nicht um ein Testangebot handelt, können wir die Plangebühren von Zeit zu Zeit ändern, z. B. wenn wir neue oder verbesserte Servicefunktionen hinzufügen, wenn sich die Kosten für die Bereitstellung der Dienste entsprechend erhöht haben oder als Reaktion auf Marktveränderungen (z. B. aufgrund von Arbeitskosten, Währungsschwankungen, Änderungen von Steuern/Rechtsvorschriften, Inflation, Lizenzgebühren, Infrastruktur- und Verwaltungskosten). Wir werden Sie mindestens 14 Tage vor Inkrafttreten der Preisänderung informieren, es sei denn, das geltende Recht schreibt eine längere Frist vor. Die neuen Plangebühren gelten für Ihre nächste Zahlung, die nach der Kündigungsfrist fällig wird. Wenn Sie mit der Preisänderung nicht einverstanden sind, müssen Sie die Dienste kündigen und nicht mehr nutzen, bevor die Preisänderung gemäß unserer oben genannten Erstattungsrichtlinie in Kraft tritt. Wenn wir Sie über die Preisänderung informieren, werden wir Sie auch über die Gründe und den Umfang der Preiserhöhung informieren und darüber, dass der neue Preis wirksam wird, wenn Sie die Dienste nicht stornieren, und wir werden Sie auch daran erinnern, wie Sie die Dienste stornieren können.

  • Nicht rechtzeitig erfolgte Zahlung: Wenn eine Zahlung nicht in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen erfolgt, können wir (nach eigenem Ermessen) durch eine angemessene Mitteilung an Sie den Zugang zu den Diensten aussetzen. 

Regelmäßige Zahlungen. Wenn Sie die Dienste auf Abonnementbasis (monatlich) erwerben, verpflichten Sie sich zur Entrichtung regelmäßiger Zahlungen auf die von Ihnen gewählte Zahlungsart in den jeweiligen Abständen, bis das Abonnement für den Dienst von Ihnen oder uns gekündigt wird. Sie müssen Ihre Dienste vor dem nächsten Abrechnungsdatum kündigen, damit Ihnen keine weiteren Kosten für Ihre Dienste berechnet werden. Wir stellen Ihnen eine Anleitung bereit, wie Sie die Dienste kündigen können. Indem Sie wiederkehrende Zahlungen genehmigen, ermächtigen Sie Clipchamp, Ihr Zahlungsinstrument zu speichern und diese Zahlungen zu verarbeiten.

DRITTANBIETERSERVICES

Highlights: Die Dienste nutzen vertraglich vereinbarte externe Dienstleister, um bestimmte Dienste im Namen von Clipchamp bereitzustellen. Es gibt auch Optionen für Sie, Dienste von Drittanbietern über die Dienste zu nutzen, die den Nutzungsbedingungen dieser Dritten unterliegen können und den Datenschutzpraktiken dieser Dritten unterliegen.  Unsere Website kann auch Links zu anderen Websites enthalten, über deren Praktiken wir keine Kontrolle haben.

Details: 

  • Videoqualität: Die Dienste unterstützen eine begrenzte Anzahl von Videocodecs als Ein- und Ausgänge für die Transcodierung (Konvertierung). Wir arbeiten mit Hochdruck an der Implementierung zusätzlicher Videocodecs, aber die Services werden so angeboten, wie sie sind und sind auf das aktuelle Angebot beschränkt. Die Qualität des Ergebnisses kann variieren und vom Quellvideo abhängen.

  • Eingaben von Dritten: Sie erklären sich damit einverstanden, dass: (1) die Dienste Dritte umfassen können, die die Dienste verbinden oder mit ihnen zusammenarbeiten

    (“Daten von Dritten“); und (2) die Bereitstellung der Dienste von solchen Daten von Dritten abhängig sein kann oder von diesen beeinflusst wird (zum Beispiel kann unsere Plattform Technologie von Dritten verwenden oder sich auf diese verlassen).

  • Integrierte Drittparteien: Die Dienste können auch optionale Integrationsmöglichkeiten mit Drittanbietern („Integrierte Drittparteien“) bieten. Soweit Sie sich dafür entscheiden, die Dienste mit integrierten Drittanbieter zu verbinden oder zu interoperieren, sind Sie verantwortlich für: (1) den Erwerb, (2) die Anforderungen und (2) die Lizenzierungsverpflichtungen in Bezug auf den integrierten Dritten. Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass die Nutzung der Schnittstelle des integrierten Drittanbieterdienstes oder die Zusammenarbeit mit den Diensten von der Einhaltung dieser Klausel durch Sie abhängig ist. 

  • Hyperlinks: Die Dienste können Links zu Websites enthalten, die von Dritten betrieben werden, wie Facebook, Instagram und Twitter. Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, kontrollieren, billigen oder genehmigen wir den Inhalt dieser Websites nicht und sind nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken dieser Websites. Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen hinsichtlich der Eignung dieser Websites anstellen.  

  • Nur allgemeine Hinweise: Der Inhalt ist nicht umfassend und dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Wir bemühen uns zwar in angemessener Weise, die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte sicherzustellen, geben jedoch keine Zusicherungen oder Garantien in Bezug auf diese Inhalte ab, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Der Inhalt kann ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Wir verpflichten uns jedoch nicht, unsere Plattform auf dem neuesten Stand zu halten, und wir haften nicht, wenn Inhalte ungenau oder veraltet sind.

VERBRAUCHERGARANTIEN

Highlights: Diese Bedingungen ändern nichts an den Verbraucherrechten, die Sie nach geltendem Recht haben.

Details: Bestimmte Gesetze, wie das australische Verbrauchergesetz (ACL) im Gesetz über Wettbewerb und Verbraucherschutz 2010 (Cth), und andere ähnliche Verbraucherschutzgesetze und -vorschriften können, falls anwendbar, Ihnen Rechte, Gewährleistungen, Garantien und Rechtsmittel in Bezug auf die Erbringung unserer Dienste gewähren, die nicht ausgeschlossen, eingeschränkt oder geändert werden können („Gesetzliche Rechte“).

Nichts in diesen Bedingungen schließt Ihre gesetzlichen Rechte als Verbraucher aus. 

HAFTBARKEITSAUSSCHLUSS

Highlights: Clipchamp haftet nicht für die Art und Weise, wie Sie oder eine andere Person unsere Dienste nutzen, für die Dienste, die von Diensten bereitgestellt werden, die möglicherweise in unsere Dienste integriert sind, aber ihre Dienste direkt für Sie bereitstellen, oder für die Nichtverfügbarkeit der Dienste.

Details: Ungeachtet anderslautender Bestimmungen und im größtmöglichen Umfang, den Ihre gesetzlichen Rechte oder das anwendbare Recht zulassen, sind wir nicht haftbar für und Sie stellen uns von jeglicher Haftung frei, die durch Folgendes verursacht oder mitverursacht wurde, daraus resultiert oder damit verbunden ist: (1) Handlungen oder Unterlassungen durch Sie; (2) eine Nutzung oder Anwendung der Dienste, die nicht mit diesen Bedingungen übereinstimmt; (3) Arbeiten, Dienste, Waren, Materialien oder Gegenstände, die nicht Teil der Dienste sind oder nicht von uns bereitgestellt wurden, einschließlich von Dritten bereitgestellter Inhalte, Eingaben Dritter, integrierter Dritter, Kommentare und Benutzerinhalte; (4) Mängel, Fehler, Auslassungen oder fehlende Funktionalität oder Eignung (oder das Ausbleiben oder die Verringerung eines erwarteten Ergebnisses oder Nutzens) in Bezug auf die Dienste; (5) die Nichtverfügbarkeit der Dienste oder eine Verzögerung bei der Bereitstellung der Dienste für Sie, aus welchem Grund auch immer; (6) jedes Ereignis, das außerhalb unserer angemessenen Kontrolle liegt, einschließlich in Verbindung mit Stürmen, Überschwemmungen, Bränden, Erdbeben, Epidemien, Pandemien, COVID-19 und staatlich sanktionierten Einschränkungen und Anordnungen, unabhängig davon, ob diese zum Zeitpunkt des Abschlusses dieser Bedingungen bekannt oder unbekannt waren (Ereignis höherer Gewalt); oder (7) Ihre Interaktionen mit anderen Benutzern.

Verfügbarkeit der Dienste: Die Dienste oder das Material oder die Produkte, die über die Dienste angeboten werden, können von Zeit zu Zeit nicht verfügbar sein oder je nach Ihrer Region oder Ihrem Gerät variieren. Wir sind bemüht, die Dienste jederzeit einsatzbereit und verfügbar zu halten; dennoch lassen sich, bei allen Onlinediensten, gelegentliche Unterbrechungen und Ausfälle nicht vermeiden. Soweit es Ihre gesetzlichen Rechte oder das anwendbare Recht zulassen, haftet Clipchamp nicht für Störungen oder Verluste, die Sie dadurch erleiden. Im Falle eines Ausfalls können Sie möglicherweise einige der von Ihnen gespeicherten Informationen nicht abrufen. Wir empfehlen, dass Sie regelmäßig die Informationen sichern, die Sie in den Diensten speichern.

SOFERN NICHT AUSDRÜCKLICH IN DIESEN BEDINGUNGEN VORGESEHEN, GEBEN CLIPCHAMP UND UNSERE VERBUNDENEN UNTERNEHMEN (ZUSAMMEN DIE „CLIPCHAMP-PARTEIEN“) KEINE AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN ODER BEDINGUNGEN IN BEZUG AUF IHRE NUTZUNG DER DIENSTE. SIE ERKENNEN AN, DASS DIE NUTZUNG DER DIENSTE AUF IHR EIGENES RISIKO ERFOLGT UND DASS WIR, VORBEHALTLICH IHRER GESETZLICHEN RECHTE, DIE DIENSTE „WIE BESEHEN“, „OHNE GARANTIE AUF FEHLERFREIHEIT“ UND „WIE VERFÜGBAR“ BEREITSTELLEN. SIE TRAGEN DAS GESAMTE RISIKO DER NUTZUNG DER DIENSTE. DIE CLIPCHAMP-PARTEIEN DIE RICHTIGKEIT ODER AKTUALITÄT DER LEISTUNGEN NICHT GARANTIEREN. IM DURCH IHR ÖRTLICHES RECHT ZUGELASSENEN UMFANG UND VORBEHALTLICH IHRER GESETZLICHEN RECHTE SCHLIESSEN WIR ALLE KONKLUDENTEN GEWÄHRLEISTUNGEN AUS, EINSCHLIESSLICH SOLCHE DER HANDELSÜBLICHKEIT, ZUFRIEDENSTELLENDEN QUALITÄT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, FACHMÄNNISCHEN BEMÜHUNGEN UND DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER. SIE ERKENNEN AN, DASS COMPUTER UND TELEKOMMUNIKATIONSSYSTEME NICHT FEHLERFREI SIND UND DASS GELEGENTLICH AUSFALLZEITEN VORKOMMEN KÖNNEN. WIR GARANTIEREN NICHT, DASS DIE DIENSTE UNUNTERBROCHEN, ZEITGEMÄSS, SICHER ODER FEHLERFREI SIND, ODER DASS KEIN VERLUST VON INHALTEN AUFTRETEN WIRD, NOCH GARANTIEREN WIR JEDE VERBINDUNG MIT DEN COMPUTERNETZEN ODER ÜBERTRAGUNG VON DIENSTEN.

Details: Ungeachtet anderslautender Bestimmungen, vorbehaltlich Ihrer gesetzlichen Rechte und im größtmöglichem gesetzlich zulässigen Umfang ist Ihr ausschließlicher Rechtsbehelf, wenn Sie eine Grundlage für die Geltendmachung von Schäden haben, ob aufgrund von Gesetzen, Verträgen, nach Billigkeitsrecht, unerlaubten Handlungen (einschließlich Fahrlässigkeit), Schadensersatz oder anderweitig, die Rückforderung von den Clipchamp-Parteien: eine maximale Gesamthaftung, wie nachstehend definiert, für direkte Schäden, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen ergeben, beschränkt sich auf (A) die erneute Bereitstellung unserer Dienste an Sie oder, nach unserem alleinigen Ermessen, auf die Rückzahlung des Betrags der von Ihnen an uns gezahlten Plangebühren für die Bereitstellung der betreffenden Dienste, auf die sich die Haftung bezieht, oder (B) wenn von Ihnen keine Plangebühren an 100 USD gezahlt worden sind. Wir haften Ihnen gegenüber nicht für indirekte, Folge- oder Sonderverluste, entgangenen Gewinn (einschließlich des erwarteten Gewinns), entgangenen Nutzen (einschließlich des erwarteten Nutzens), Einkommensverluste, Geschäftsverluste, Verlust des Firmenwerts, Verlust von Gelegenheiten, entgangene Einsparungen (einschließlich erwarteter Einsparungen), Rufschädigung, Nutzungsausfall und/oder Verlust oder Beschädigung von Daten. 

„Haftung“ bezeichnet alle Ausgaben, Kosten, Haftungen, Verluste, Schäden, Ansprüche, Mitteilungen, Berechtigungen, Untersuchungen, Forderungen, Verfahren oder Urteile (ob gesetzlich, vertraglich, nach Billigkeitsrecht, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Entschädigung oder anderweitig), unabhängig davon, wie sie entstehen, ob direkt oder indirekt und/oder ob vorhanden, unbesichert, zukünftig oder bedingt und ob Dritte, Dritte oder anderweitig beteiligt sind.

ENTSCHÄDIGUNGEN

Highlights: Sie stellen uns von jeglicher Haftung frei, die aus der Verletzung von IP- und Datenschutzrechten, anwendbaren Gesetzen und jeglichen Ansprüchen gegen uns im Zusammenhang mit Ihren Benutzerinhalten und Ihrer Nutzung und Ihrem Zugang zu den Diensten entsteht.

Details: Haftungsfreistellung: Soweit gesetzlich zulässig, stellen Sie uns von jeglicher Haftung frei, die uns entsteht aus: (1) jeglicher Verletzung von Rechten Dritter (einschließlich geistiger Eigentumsrechte und Datenschutzrechte) durch Sie; (2) jeglicher Verletzung geltender Gesetze durch Sie; oder (3) jeglicher Forderung Dritter gegen uns in Verbindung mit Ihren Benutzerinhalten oder Ihrer Nutzung und Ihrem Zugriff auf die Dienste. Diese Haftungsfreistellung ist eine fortdauernde Verpflichtung, unabhängig von den anderen Verpflichtungen aus diesen Bedingungen, und bleibt auch nach Ende dieser Bedingungen bestehen. Es ist nicht erforderlich, dass wir eine Haftung erleiden oder eingehen, bevor wir ein Recht auf Freistellung gemäß diesen Bedingungen geltend machen können. 

Diese Klausel gilt auch nach Kündigung oder Ablauf dieser Bedingungen.

KÜNDIGUNG

Highlights: Wenn Sie Mitglied eines Teams sind, können Sie das Team jederzeit über den Link in Ihrem Online-Konto verlassen. Sie können Ihr Konto jederzeit deaktivieren oder löschen, indem Sie das in unserer Datenschutzrichtlinie beschriebene Verfahren befolgen oder sich mit uns in Verbindung setzen.  Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Konto zu löschen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Benutzerinhalte und Videos auf Ihrem Gerät gespeichert haben, da wir nicht verpflichtet sind, eine Kopie Ihrer Benutzer Inhalte aufzubewahren.  Wir können Ihr Konto sperren oder löschen, wenn Sie die Dienste nicht in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen nutzen.

Details: 

  • Kündigung des Teammitglieds: Als Teammitglied können Sie ein Team jederzeit über die Funktion „Verlassen“ (oder einer ähnlichen Funktion) auf der Plattform verlassen oder indem Sie uns hier kontaktieren.

  • Kündigung des Kontoinhabers aus Gründen der Bequemlichkeit: Wie Sie Ihr Konto deaktivieren und löschen können, erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie können Ihr Konto und diese Bedingungen jederzeit über die Funktion „Konto kündigen“ (oder einer ähnlichen Funktion) auf unserer Plattform oder durch Kontaktaufnahme mit uns

    hier kündigen. Nach der Kündigung Ihres Kontos enden diese Bedingungen und Ihr Konto an Ihrem nächsten jährlichen Zahlungstermin oder monatlichen Zahlungstermin (je nach Anwendbarkeit), es sei denn, Sie befinden sich in einer Testphase. In diesem Fall enden diese Bedingungen und Ihr Konto am Ende der Testphase. Soweit gesetzlich zulässig, werden bei Kündigung gemäß dieser Klausel keine Rückerstattungen vorgenommen. 

  • Kündigung des Kontoinhabers aufgrund eines Verstoßes: Sie können Ihr Konto und diese Bedingungen sofort kündigen, wenn wir einen wesentlichen Verstoß gegen diese Bedingungen begehen und Sie uns über diesen wesentlichen Verstoß informieren, und innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt dieser Mitteilung von Ihnen haben wir den wesentlichen Verstoß nicht behoben. Wenn Sie gemäß dieser Klausel kündigen, wird Ihr Konto auch gekündigt und wir werden Ihnen eine anteilige Rückerstattung aller Plangebühren gewähren, die Sie im Voraus in Verbindung mit dem nicht genutzten Teil der Dienste bezahlt haben.

  • Kündigung nach aus Gründen der Bequemlichkeit: Wir können Ihr Login, Ihr Konto, und diese Bedingungen auch ohne Grund mit einer Frist von 14 Tagen kündigen. In diesem Fall erstatten wir Ihnen anteilig die von Ihnen im Voraus gezahlten Plangebühren für den nicht genutzten Teil der Dienste. 

  • Kündigung durch uns wegen Verletzung von Vertragspflichten: Wir können Ihre Anmeldung oder Ihr Konto aussetzen, oder Ihre Anmeldung beenden, Konto und diese Bedingungen unverzüglich mit Mitteilung, wenn: (1) Sie einen wesentlichen Verstoß gegen diese Bedingungen begehen (einschließlich der Nichtzahlung der Plangebühren), alle geltenden Gesetze, Vorschriften oder Rechte Dritter (einschließlich geistiger Eigentumsrechte und Datenschutzrechte); (2) Sie gegen diese Bedingungen verstoßen und es nicht innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt einer Mitteilung von uns über einen solchen Verstoß beheben; oder (3) als Kontoinhaber, Sie können Ihre Schulden nicht bezahlen, wenn sie fällig werden. Soweit gesetzlich zulässig, werden bei Kündigung gemäß dieser Klausel keine Rückerstattungen durch uns vorgenommen.

  • Sonstige Kündigung: Bei Ablauf oder Kündigung dieser Bedingungen: (1) stellen wir die Bereitstellung der Dienste für Sie ein und Sie müssen die Nutzung der Dienste, einschließlich der Plattform und der Inhalte, unverzüglich einstellen; und (2) haben Sie keinen Anspruch auf eine Kopie von Benutzerinhalten und wir sind nicht verpflichtet, Ihre Benutzerinhalte aufzubewahren.

Auch nach Ablauf Ihrer Rechte unter diesen Bedingungen bleiben alle Bestimmungen dieser Bedingungen, die ihrer Natur nach fortbestehen sollten, bestehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Eigentumsbestimmungen, Gewährleistungsausschlüsse, Haftungsbeschränkungen, Entschädigung, Freistellung und Verzicht auf verbindliche Schiedsverfahren und Sammelklagen.

HINWEISE

Highlights: Clipchamp respektiert das geistige Eigentum anderer und bittet die Benutzer, dasselbe zu tun.

Details: Mitteilungen über Verletzungen.  Wenn Sie eine Verletzung von Rechten an geistigem Eigentum, einschließlich Urheberrechtsverletzungen, anzeigen möchten, nutzen Sie bitte unsere Verfahren zur Mitteilung der Verletzung von Rechten Dritter (https://www.microsoft.com/info/cpyrtInfrg.aspx). NUR ANFRAGEN, DIE SICH AUF DIESES VERFAHREN BEZIEHEN, WERDEN BEANTWORTET.

Clipchamp nutzt die Prozesse gemäß Titel 17 der offiziellen Sammlung von Bundesgesetzen der Vereinigten Staaten, Abschnitt 512 für die Beantwortungen von Mitteilungen über Urheberrechtsverletzungen. Unter den entsprechenden Umständen kön auchnen wir Konten von Benutzern unseres Dienstes deaktivieren oder kündigen, bei denen zum wiederholten Mal Urheberrechtsverletzungen aufgetreten sein können.

Urheberrechtshinweis. Die Dienste sind urheberrechtlich geschützt © 2021 Microsoft Corporation und/oder ihre verbundenen Unternehmen oder Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.

BINDENDES SCHIEDSVERFAHREN UND VERZICHT AUF SAMMELKLAGEN

Highlights: Wenn es einen Streit zwischen uns und Ihnen gibt, würden wir uns gerne mit Ihnen treffen und versuchen, den Streit beizulegen.Wenn wir den Streitfall nicht informell beilegen können, sofern dies nicht durch geltendes Recht eingeschränkt ist, stimmen Sie und wir zu, ein individuelles Schiedsverfahren zu binden und nicht vor einem Richter oder einer Geschworenen vor Gericht zu klagen.

FÜR AUSTRALISCHE BENUTZER:

Details: Im Falle von Streitigkeiten, die sich aus oder in Verbindung mit diesen Bedingungen ergeben (Streitigkeit), kann die Partei, die behauptet, dass eine Streitigkeit vorliegt, die andere Partei schriftlich benachrichtigen, in dem die Einzelheiten der Streitigkeit dargelegt und eine Lösung vorgeschlagen wird. Innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Benachrichtigung müssen sich die Parteien mindestens einmal treffen, um zu versuchen, den Streitfall zu lösen oder sich auf eine andere Art der Streitbeilegung in gutem Glauben zu einigen.  Alle Aspekte einer solchen Konferenz, mit Ausnahme der Tatsache, dass die Konferenz stattgefunden hat, werden privilegiert sein. Falls die Parteien die Streitigkeit nicht innerhalb von 21 Tagen nach Erhalt der Mitteilung beilegen oder (falls die Streitigkeit nicht beigelegt wird) sich auf eine alternative Methode zur Beilegung der Streitigkeit einigen, kann die Streitigkeit von einer der Parteien (durch schriftliche Mitteilung an die andere Partei) an ein Schiedsgericht verwiesen werden, das vom Australian Centre for International Commercial Arbitration (ACICA) verwaltet wird, wobei dieses Schiedsverfahren in Brisbane, Queensland, in englischer Sprache und gemäß der ACICA-Schiedsgerichtsordnung durchgeführt wird. Die Kosten des Schiedsverfahrens werden zu gleichen Teilen zwischen den Parteien aufgeteilt und die Entscheidung des Schiedsrichters ist endgültig und bindend.

FÜR BENUTZER DER VEREINIGTEN STAATEN:

  • Bindung des Schiedsverfahrens und Verzicht auf Sammelklagen, wenn Sie in den Vereinigten Staaten leben (oder, falls Sie ein Unternehmen sind, sich Ihr Hauptgeschäftssitz dort befindet). Wir hoffen, dass es nie zu einem Streitfall kommt, aber falls doch, erklären Sie und wir uns bereit, 60 Tage lang zu versuchen, diesen informell zu lösen. Wenn wir dazu nicht imstande sind, stimmen Sie und wir einem verbindlichen individuellen Schiedsverfahren vor der American Arbitration Association („AAA“) nach dem Federal Arbitration Act („FAA“) zu und erheben keine Klage vor einem Richter oder einer Jury. Stattdessen entscheidet ein neutraler Schiedsrichter, dessen Entscheidung endgültig ist, mit Ausnahme eines begrenzten Überprüfungsrechts nach dem FAA.  Sammelklagen, Sammelschiedsverfahren, private Generalstaatsanwaltsklagen und alle anderen Verfahren, bei denen jemand in einer repräsentativen Funktion handelt, sind nicht zulässig. Ebenso verboten ist das Kombinieren individueller Verfahren ohne die Zustimmung aller Parteien.

    • In diesem Abschnitt umfassen „wir“,„uns“ und „unser“ Clipchamp und seine verbundenen Unternehmen, einschließlich Microsoft.

    • Abgedeckte Rechtsstreitigkeiten—alles außer Angelegenheiten im Zusammenhang mit geistigem Eigentum. Der Begriff „Rechtsstreitigkeit“ wird hier im weitesten Sinne verstanden. Er umfasst jegliche Ansprüche oder Meinungsverschiedenheiten zwischen Ihnen und uns hinsichtlich den Diensten, der Software in Bezug auf die Dienste, den Preis der Dienste oder der Software, Ihres Microsoft-Kontos, Werbung, Vermarktung, Kommunikation, Ihrer Erwerbstransaktion, Rechnungslegung oder diesen Bedingungen auf welcher Rechtsgrundlage auch immer, einschließlich Vertrag, Gewährleistung/Garantie, Deliktsrecht, Gesetz oder Verordnung, jedoch mit Ausnahme von Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Durchsetzung oder Gültigkeit geistiger Eigentumsrechte von Ihnen, Ihren Lizenzgebern, uns oder unseren Lizenzgebern.

    • Senden Sie zunächst eine Benachrichtigung über die Rechtsstreitigkeit. Wenn Sie eine Meinungsverschiedenheit haben und unsere Kundendienstmitarbeiter sie nicht lösen können, senden Sie eine Streitverkündung mit U.S. Mail an Microsoft Corporation, Z. HDN.: CELA Arbitration, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, U.S.A. Teilen Sie uns bitte mit: Name, Adresse, wie wir mit Ihnen in Verbindung treten können, was das Problem ist, und was Ihre Wünsche sind. Ein Formular ist verfügbar unter https://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=245499. Wir tun das gleiche, wenn wir eine Meinungsverschiedenheit mit Ihnen haben. Nach 60 Tagen können Sie oder wir ein Schiedsverfahren einleiten, wenn die Rechtsstreitigkeit nicht beigelegt werden konnte.

    • Bagatellgerichtsoption. Statt Übersendung einer Streitverkündung können Sie uns vor einem Bagatellgericht in Ihrem Wohnsitzland verklagen (oder, wenn ein Unternehmen, im Land Ihres Hauptgeschäftssitzes) oder im King County, Washington, U.S.A., wenn Sie die Anforderungen des Gerichts erfüllen.

    • Vorgehensweise bei Schiedsgerichtsverfahren. Die AAA führt Schiedsverfahren nach ihrer Schiedsordnung für Handelssachen (Commercial Arbitration Rules) durch (oder, wenn Sie eine natürliche Person sind und die Dienste zum persönlichen Gebrauch oder zum Gebrauch im Haushalt verwenden, oder wenn der Streitwert, unabhängig davon, ob Sie eine natürliche Person sind oder nicht, und unabhängig davon, wie Sie die Dienste nutzen, nicht mehr als 75.000 USD beträgt, findet deren Schiedsordnung für Verbraucherrechtsstreitigkeiten (Consumer Arbitration Rules) Anwendung). Weitere Informationen erhalten Sie unter www.adr.org oder telefonisch unter 1 800 778 7879. Bei einem Streitwert bis zu maximal 25.000 $ finden alle Anhörungen telefonisch statt, es sei denn, der Schiedsrichter sieht einen wichtigen Grund dafür, stattdessen eine persönliche Anhörung durchzuführen. Jede persönliche Anhörung findet in Ihrem Wohnsitzland (oder, wenn ein Unternehmen, in Ihrem Hauptgeschäftssitz) oder im King County, Washington, statt. Sie treffen die Wahl. Der Schiedsrichter kann Ihnen individuell dieselbe Entschädigung zusprechen wie dies ein Gericht könnte. Der Schiedsrichter kann feststellenden oder vorläufigen Rechtsschutz nur Ihnen individuell zusprechen, um Ihren individuellen Anspruch zu befriedigen. Im Rahmen der AAA-Schiedsordnung entscheidet der Schiedsrichter gemäß seinem eigenen Gerichtsstand; dies bezieht sich auch auf die Schiedsfähigkeit eines Anspruchs. Ein Gericht besitzt jedoch ausschließliche Befugnis zur Durchsetzung des Verbots eines Schiedsgerichts auf Sammelbasis oder in stellvertretender Funktion.

    • Schiedsgerichtsgebühren und Zahlungen.

    • Rechtsstreitigkeiten mit einem Streitwert von maximal 75.000 $. Wir werden Ihre Anmeldegebühren unverzüglich erstatten und die Auslagen und Honorare für AAA und Schiedsrichter entrichten. Wenn Sie unser letztes schriftliches Vergleichsangebot ablehnen, das vor der Beauftragung des Schiedsrichters abgegeben wurde, Ihre Streitigkeit den Weg bis zur Entscheidung durch den Schiedsrichter („Schiedsspruch“) fortsetzt und der Schiedsrichter Ihnen mehr als dieses letzte schriftliche Angebot zuspricht, werden wir wie folgt verfahren: (i) Zahlung der durch den Schiedsspruch festgelegten Summe oder Zahlung von 1.000 USD, wobei der höhere Betrag maßgeblich ist; (ii) Zahlung Ihrer angemessenen Anwaltsgebühren, sofern zutreffend; und (iii) Erstattung sämtlicher Ausgaben (einschließlich Gebühren und Kosten für Sachverständige), die Ihrem Anwalt in angemessenem Umfang bei der Untersuchung, Vorbereitung und Verfolgung Ihres Anspruchs im Schiedsgerichtsverfahren entstanden sind.

    • Rechtsstreitigkeiten mit einem Streitwert von über 75.000 $. Die Zahlung der Verfahrenskosten (Filing Fees) und der Gebühren und Ausgaben der AAA und des Schiedsrichters richtet sich nach der Schiedsordnung der AAA.

    • Widerspruch zur Schiedsordnung der AAA. Diese Bestimmungen sind maßgebend, soweit sie im Widerspruch zu den Handels- oder Verbraucherschiedsgerichtsregeln der AAA stehen.

    • Geltendmachung innerhalb eines Jahres. Sie oder wir müssen Ansprüche oder Meinungsverschiedenheiten (ausgenommen Immaterialgüterrechtsstreitigkeiten - siehe den Unterabschnitt über abgedeckte Streitigkeiten - alles außer geistigem Eigentum, oben) vor dem Bagatell- oder Schiedsgericht innerhalb eines Jahres ab dem Zeitpunkt anmelden, an dem sie erstmals angemeldet werden konnten. Andernfalls sind diese endgültig verjährt.

    • Ablehnung künftiger Änderungen am Schiedsgerichtsverfahren. Sie können jede Änderung, die wir in diesem Abschnitt vornehmen, innerhalb von 30 Tagen nach der Änderung durch ein per U.S. Mail an die Adresse im obien Abschnitt gesandtes Schreiben ablehnen. In diesem Fall gilt die aktuellste Version dieses Abschnitts vor der Änderung, die Sie abgelehnt haben.

    • Salvatorische Klausel. Falls der Sammelklageverzicht für die gesamte oder Teile einer Meinungsverschiedenheit illegal oder undurchsetzbar ist, werden diese Teile nicht schiedsrichterlich beigelegt, sondern vor Gericht verhandelt, während der Rest im Schiedsverfahren verbleibt. Wenn irgendeine andere Bestimmung aus diesem Abschnitt für unrechtmäßig oder undurchsetzbar befunden wird, wird diese Bestimmung abgetrennt, aber der Rest dieses diesem Abschnitts gilt weiterhin.

ALLGEMEINES

Highlights: Wenn Sie Hilfe bei der Videobearbeitung benötigen, können wir Sie vielleicht unterstützen.  Sie können über unsere Website Kontakt mit uns aufnehmen.

Die Nutzung von Clipchamp ist den Teilnehmern nicht gestattet.

Wenn wir diese Bedingungen ändern, informieren wir Sie beispielsweise durch Aktualisierung des Datums „Zuletzt aktualisiert“ dieser Bedingungen. 

Details: 

  • Support: Wenn Ihr Plan Sie zu technischem Support berechtigt, werden wir Ihnen diesen technischen Support zur Verfügung stellen, vorausgesetzt, dass Sie uns, falls erforderlich, bei der Untersuchung und Feststellung der Fehlerursache unterstützen und uns Zugang zu allen notwendigen Informationen verschaffen, die für den Fehler relevant sind (einschließlich dessen, was Sie in Bezug auf den Fehler getan haben).

  • Keine Mitbewerber: Es ist Ihnen untersagt, die Dienste, einschließlich der Plattform und der Inhalte, in einer Weise zu nutzen, die mit unserem Geschäft konkurriert.  Wenn Sie gegen diese Bestimmung verstoßen, machen wir Sie für die uns entstehende Haftung verantwortlich und ziehen Sie im vollen Umfang des geltenden Rechts für alle Gewinne zur Rechenschaft, die Sie aus der unerlaubten Nutzung erzielen. 

  • Änderungen: Wir können diese Bedingungen von Zeit zu Zeit ändern und werden Sie benachrichtigen, z. B. durch Aktualisierung des „Datums der letzten Aktualisierung“ dieser Bedingungen oder durch eine Benachrichtigung auf der Plattform. Durch die weitere Nutzung der Dienste stimmen Sie den geänderten Bedingungen zu. Wenn Sie der Änderung nicht zustimmen, müssen Sie die Verwendung der Dienste einstellen. Für den Fall, dass Sie für einen Jahresplan bezahlt haben und wir diese Bedingungen ändern und diese Änderung sich nachteilig auf Sie auswirkt, können Sie Ihr Konto und diese Bedingungen kündigen und wir erstatten Ihnen anteilig die von Ihnen im Voraus gezahlten Plangebühren für den nicht genutzten Teil der Dienste. 

  • Abtretung: Sie dürfen Ihre Rechte und Pflichten aus den Bedingungen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung nicht abtreten, übertragen oder delegieren. Wir können unsere Rechte und Pflichten aus diesen Bedingungen ohne Einschränkung abtreten, übertragen oder delegieren, wobei wir Sie darüber informieren.

  • Höhere Gewalt: Wir haften nicht für Verzögerungen oder Versäumnisse bei der Erfüllung unserer Verpflichtungen gemäß diesen Bedingungen, wenn diese Verzögerungen oder Versäumnisse auf höhere Gewalt zurückzuführen sind.

  • Abfindung: Die Bestimmungen dieser Bedingungen sind abtrennbar und wenn eine Bestimmung dieser Bedingungen für ungültig, ungültig, illegal oder nicht durchsetzbar befunden wird, wird diese Bestimmung von diesen Bedingungen abgetrennt, ohne die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit des Rests dieser Bestimmung oder der anderen Bestimmungen in diesen Bedingungen zu beeinträchtigen. Der Unterabschnitt über die salvatorische Klausel am Ende des Abschnitts „Streitigkeiten“ besagt, was geschieht, wenn Teile des Abschnitts „Streitigkeiten“ (verbindliches Schiedsverfahren und Verzicht auf Sammelklagen) als rechtswidrig oder nicht durchsetzbar erachtet werden. Der Absatz „Streitigkeiten“ steht über diesen Abschnitt, wenn mit ihm unvereinbar.

  • Rechtswahl und Ort für Konfliktlösung

    • Überall, außer in den Vereinigten Staaten. Deine Nutzung der Dienste und dieser Bedingungen unterliegt den Gesetzen von Queensland, Australien. Sie und wir stimmen unwiderruflich der ausschließlichen Zuständigkeit und dem Gerichtsstand der Gerichte des Bundesstaates Queensland und des Federal Court of Australia mit Sitz in Queensland für alle Streitigkeiten zu, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen oder den Diensten ergeben und vor Gericht verhandelt werden.

    • Vereinigte Staaten. Wenn Sie in den Vereinigten Staaten leben (oder, falls es sich um ein Unternehmen handelt, Ihr Hauptgeschäftssitz in den Vereinigten Staaten liegt), gelten die Gesetze des Bundesstaates, in dem Sie leben (oder, falls es sich um ein Unternehmen handelt, wo sich Ihr Hauptgeschäftssitz befindet), für Ihre Nutzung der Dienste, diese Bedingungen und alle Ansprüche, ungeachtet der Grundsätze des Kollisionsrechts, mit der Ausnahme, dass der Federal Arbitration Act alle Bestimmungen in Bezug auf ein Schiedsverfahren regelt. Sie und wir stimmen unwiderruflich der ausschließlichen Zuständigkeit und dem Gerichtsstand der Staats- oder Bundesgerichte in King County, Washington, für alle Streitigkeiten zu, die sich aus diesen Bedingungen oder den Diensten ergeben oder damit in Zusammenhang stehen und vor Gericht verhandelt werden (mit Ausnahme von Schiedsverfahren und Gerichten für geringfügige Forderungen).

Bei Fragen und Hinweisen kontaktieren Sie uns bitte unter

Datenschutzbeauftragter

Microsoft Corporation

c/o Clipchamp Pty Ltd (ACN 162516556)

Level 1

TC Beirne Centre

315 Brunswick Street

Fortitude Valley QLD 4006

Australien

Oder kontaktieren Sie uns unter privacy@clipchamp.com oder hier.

Zuletzt aktualisiert oder Version 3: 29. Oktober 2021

VERSION 2: 7. September 2021

Version 1: 30. Juli 2020 

ANHANG 1

STORYBLOCKS EULA

Endbenutzer Lizenzvertrag

A. Ihre Rechte. Wir (Footage Firm, Inc., der Betreiber von storyblocks.com, graphicstock.com und audioblocks.com) gewähren Ihnen ein unbefristetes, weltweites, beschränktes, nicht exklusives und nicht übertragbares Recht, die Bestandsdateien, die Sie von uns erhalten haben, in ein von Ihnen erstelltes Werk einzubinden. Sie können unsere Bestandsdateien oder Vorlagen, die unsere Stockdateien enthalten, in jedes beliebige Projekt einbinden, einschließlich Spielfilme, Sendungen, Werbung, Bildung, Druck, Multimedia, Spiele, Merchandise und Internet. Sobald Sie eine Bestandsdatei in Ihr Projekt integriert haben, können Sie Ihr fertiges Projekt frei teilen, aber Sie dürfen die zugrunde liegende einzelne Bestandsdatei nicht als eigenständige Datei mit einem Dritten teilen. (Sie können die Bestandsdateien jedoch mit Ihrem Kunden oder einem anderen Dritten teilen, um deren Hilfe bei Ihrem spezifischen Projekt zu erhalten, vorausgesetzt, dass Sie neben den Aktiendateien einen erheblichen Mehrwert für das Projekt schaffen. Andernfalls benötigen sie ihre eigene Lizenz.) Sie verpflichten sich außerdem, sich nach besten Kräften zu bemühen, die Bestandsdatei als eigenständige Datei vor dem Zugriff durch Dritte zu schützen. Da dies jedoch nicht immer möglich ist, wird Ihre Unfähigkeit, das Kopieren zu verhindern, nicht als Verletzung dieser Lizenz angesehen. Zur Klarstellung: Soweit Ihre Projekte, die Bestandsdateien enthalten, nach geltendem Recht als abgeleitete Werke gelten, erhalten Sie hiermit ein unbefristetes, weltweites Recht, von diesen Bestandsdateien abgeleitete Werke zu erstellen.

B. Unsere Garantie. Wir versprechen, dass Ihre Nutzung, wenn Sie unsere Bestandsdateien wie in dieser Lizenz beschrieben verwenden, nicht die Rechte (wie Urheberrechte) eines Dritten verletzt (die „beschränkte Garantie“). Wir werden unser Geld auch dort einsetzen, wo unser Mund ist. Tatsächlich werden wir Ihnen eine Entschädigung in Höhe von bis zu 20.000 USD zukommen lassen, wenn Ihnen aus unserem Verstoß gegen dieses Versprechen ein direkter Schaden entsteht. Weil das eine große Zahl ist, müssen wir ein paar Dinge klarstellen, also hier kommen einige Großbuchstaben. IN KEINEM FALL, EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT, SIND WIR IHNEN ODER DRITTEN GEGENÜBER FÜR ZUFÄLLIGE, INDIREKTE ODER FOLGESCHÄDEN JEGLICHER ART HAFTBAR. UNSERE MAXIMALE GESAMTHAFTUNG FÜR ALLE VERLETZUNGEN DER BESCHRÄNKTEN GARANTIE IST AUF DEN GERINGEREN DER TATSÄCHLICHEN, DIREKTEN SCHÄDEN, DIE IHNEN DIREKT AUS EINER SOLCHEN VERLETZUNG ENTSTEHEN, UND AUF ZWANZIGTAUSEND DOLLAR BESCHRÄNKT.

Beachten Sie, dass Marken, Logos oder Urheberrechte, die in unseren Bestandsdateien abgebildet sind, nicht unter diese Garantie fallen. Wenn in einem unserer Videos beispielsweise jemand mit einem Markengetränk in der Hand abgebildet ist, kann dieses Etikett urheber- und markenrechtlich geschützt sein und sollte auf eigene Gefahr verwendet werden. (Wir möchten nicht, dass Sie denken, dass Sie mit dieser Lizenz Coca-Cola-Dosen nachdrucken können.)

C. Beschränkungen. Es gibt noch ein paar andere Einschränkungen, die wir zum Schutz unserer Künstler und anderer Kunden eingeführt haben:

  1. Sie können unsere Stock Files weder verkaufen, lizenzieren oder weiterverbreiten noch Ihre eigene Bestandsdmedien-Website mit unseren Dateien erstellen. Sie können keine Marke oder ein Logo auf der Grundlage unserer Bestandsdateien erstellen. Sie können keine Automatisierungsmaßnahmen wie Computerskripte verwenden, um große Mengen unserer Bestandsdateien herunterzuladen oder zu „scrapen“. Schließlich dürfen Sie die Bestandsdateien nicht verwenden, um Minderjährigen zu schaden, Gewalt zu fördern oder für einen rechtswidrigen Zweck, wie z. B. Diffamierung.

  2. Bei Bestandsdateien, die identifizierbare Personen darstellen („Modelle“), dürfen Sie die Modelle nicht so darstellen, dass eine vernünftige Person anstößig wäre. Nur um das klarzustellen: Das Problem ist, ob die Darstellung der Models selbst beleidigend ist, nicht, ob Ihr Projekt als Ganzes beleidigend sein könnte. Sie könnten beispielsweise Bestandsdateien mit Models in einem Dokumentarfilm über eine seltene und peinliche Erkrankung verwenden, aber Sie sollten die Models nicht so darstellen, dass sie persönlich an der Krankheit leiden, es sei denn, unser Videoclip stellt sie bereits so dar.

  3. Für unsere Bestandsdateien schränkt Ihre Lizenz Ihr Recht auf öffentliche Aufführung nicht ein, aber möglicherweise ist ein Hinweisblatt erforderlich, um die Anforderungen von Performance Rights Organizations („PROs“) zu erfüllen. Außerdem erlaubt Ihnen diese Lizenz, unsere Audioclips in YouTube-Videos zu verwenden. Da wir jedoch nicht mit YouTube verbunden sind, können wir nicht verhindern, dass andere Personen fälschlicherweise behaupten, Ihr Video verletze ein Urheberrecht. Wenn Sie einen solchen Anspruch erhalten, lassen Sie es uns wissen, und wir werden uns nach besten Kräften bemühen, Ihnen bei der Lösung des Problems zu helfen. Dennoch könnten Plattformen wie YouTube Ihre Inhalte aus Gründen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, sperren.

  4. Einige Bestandsdateien können zusätzliche Einschränkungen haben, wie z. B. „nur zur redaktionellen Verwendung“, die in den Details des Clips vermerkt werden.

D. Sonstige gesetzliche Bestimmungen. Dieser Teil macht vermutlich keinen großen Spaß beim Lesen, ist aber dennoch wichtig.

  1. Diese Vereinbarung unterliegt den Gesetzen des Bundesstaates Delaware, unter Ausschluss der dortigen Gesetze zu Gesetzeskonflikten und zum Urheberrecht. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ungültig sein, bleiben die anderen Bestimmungen davon unberührt.

  2. Mit Ausnahme von Ansprüchen, die vor einem Gericht für geringfügige Forderungen geltend gemacht werden, werden alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung durch ein Schiedsverfahren gemäß den Regeln der American Arbitration Association („AAA“) beigelegt, das dem Federal Arbitration Act unterliegt. Der Streitfall kann entweder von JAMS oder AAA geschlichtet werden. Sie VERZICHTEN hiermit auf Ihr Recht, vor Gericht zu gehen, um Ihre Rechte geltend zu machen oder zu verteidigen, MIT AUSNAHME VON Angelegenheiten, die vor ein Gericht für geringfügige Forderungen gebracht werden können. Ihre Rechte werden von einem NEUTRALEN SCHIEDSRICHTER und NICHT von einem Richter oder einer Jury festgelegt. Sie haben Anspruch auf eine FAIRE ANHÖRUNG, ABER die Schlichtungsverfahren sind EINFACHER UND EINGESCHRÄNKTER ALS DIE VOR GERICHT GELTENDEN REGELN. Entscheidungen des Schiedsrichters sind genauso vollstreckbar wie jede gerichtliche Verfügung und unterliegen einer SEHR BESCHRÄNKTEN ÜBERPRÜFUNG DURCH EIN GERICHT.

ANHANG 2

ERGÄNZUNG ZUR DATENVERARBEITUNG

Siehe: ERGÄNZUNG ZUR DATENVERARBEITUNG

ANHANG 3

VERHALTENSKODEX

A. Indem Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden erklären, verpflichten Sie sich, bei der Nutzung der Dienste folgende Regeln zu beachten:

i. Begehen Sie keine unrechtmäßigen Handlungen.

ii. Unterlassen Sie Handlungen, durch die Kinder ausgenutzt werden, ihnen Schaden zugefügt oder angedroht wird.

iii. Versenden Sie keinen Spam und betreiben Sie kein Phishing. Bei Spam handelt es sich um unverlangte Massen-E-Mails, Beiträge, Kontaktanfragen, SMS (Textnachrichten), Sofortnachrichten oder ähnliche elektronische Mitteilungen. Phishing ist das Versenden von E-Mails oder anderen elektronischen Mitteilungen mit dem Ziel, Empfänger in betrügerischer oder unrechtmäßiger Weise zur Preisgabe von persönlichen oder sensiblen Daten wie Passwörtern, Geburtsdaten, Sozialversicherungsnummern, Reisepassnummern, Kreditkarteninformationen, Finanzdaten oder anderen sensiblen Informationen zu verleiten oder sich Zugang zu Konten oder Aufzeichnungen, die Weitergabe von Dokumenten oder anderen sensiblen Informationen, Zahlungen und/oder finanzielle Vorteile zu verschaffen.

iv. Zeigen oder verwenden Sie die Dienste nicht öffentlich, um unangemessene Inhalte oder Materialien (z.B. Nacktheit, Bestialität, Pornografie, beleidigende Sprache, Grafikgewalt oder kriminelle Aktivitäten) zu teilen.

v. Unterlassen Sie Handlungen, die betrügerisch, falsch oder irreführend sind (z. B. unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Geld fordern, sich als jemand anderes ausgeben, die Dienste manipulieren, um den Spielstand zu erhöhen oder Rankings, Bewertungen oder Kommentare zu beeinflussen).

vi. Umgehen Sie nicht die Zugriffs- oder Verfügbarkeitsbeschränkungen der Dienste.

vii. Betreiben Sie keine Aktivitäten, die schädlich für Sie, die Dienste oder andere sind (z. B. Übertragung von Viren, Stalking, Veröffentlichung von terroristischen oder gewalttätigen extremistischen Inhalten, Kommunikation von Hassreden oder die Verteidigung von Gewalt gegen andere).

viii. Verletzen Sie keine Rechte anderer (z. B. durch die unbefugte Weitergabe von urheberrechtlich geschützter Musik oder sonstigen urheberrechtlich geschützten Materialien, den Weiterverkauf oder sonstigen Vertrieb von Bing Karten oder Fotos).

ix. Unterlassen Sie Handlungen, die die Privatsphäre anderer verletzen.

x. Helfen Sie anderen nicht dabei, gegen diese Regeln zu verstoßen.

B. Wirksamkeit dieser Vereinbarung. Wenn Sie gegen diese Bedingungen verstoßen, können wir die Bereitstellung der Dienste für Sie einstellen oder Ihr Microsoft-Konto schließen. Wir können auch die Zustellung einer Mitteilung (wie per E-Mail, Dateifreigabe oder Chatnachricht) an oder vom Dienst blockieren, um diese Bedingungen durchzusetzen, oder wir können Ihre Inhalte aus irgendeinem Grund entfernen oder ablehnen, Ihre Inhalte zu veröffentlichen. Microsoft behält sich bei der Untersuchung mutmaßlicher Verstöße gegen diese Bestimmungen das Recht vor, Ihre Inhalte zu überprüfen, um das Problem zu lösen. Wir können jedoch nicht den gesamten Dienst überwachen und versuchen dies auch nicht.