Du hast ein großartiges Video erstellt und möchtest es über Snapchat versenden. Einen Clip direkt aus deinem Video aufzunehmen und über Snapchat zu verschicken kann allerdings ein bisschen schwierig sein, insbesondere wenn die Datei noch nicht auf deinem Smartphone ist.

Du musst das Video vor dem Senden vorbereiten und auch auf dein Telefon bekommen, und hier erfahrst du die schnellste Möglichkeit dies zu tun.

Videos für die Verwendung in Snapchat komprimieren

Mit Snapchat kannst du Fotos und Videos direkt von deiner Kamera aus versenden. Videos sind jedoch auf 10 Sekunden beschränkt und Snapchat erlaubt nur eine maximale Dateigröße von 2,5 MB.

Daher ist es wichtig, Clips vor dem Senden zu komprimieren, falls sie größer sind. Wie komprimiert man Videos für die Verwendung in Snapchat? Einfach, mit unserem kostenlosen Video Kompressor und den folgenden Schritten:

1. Öffne den Video-Kompressor von Clipchamp

Das Tool ist für die Komprimierung von bis zu 5 Videos pro Monat kostenlos.

clipchamp-video-converter

Um Clipchamp zu nutzen muss dein Video auf deinem Laptop oder Desktop-Computer verfügbar sein. Nach der Anmeldung auf clipchamp.com startest du den Komprimierer, indem du auf konvertieren/komprimieren klickst, um zu beginnen.

 

2. Wähle das Video auf deinem Rechner aus, das du auf Snapchat teilen möchtest

upload-youtube-faster

Du kannst dein Video direkt in die Nutzeroberfläche ziehen und ablegen, danach suchen oder auch direkt auf Clipchampp eines aufnehmen.

 

3. Wähle die kleinsten Auflösungseinstellungen

compress-video-snapchat

Je kleiner, desto besser, um unterhalb der Videodateibegrenzung von Snapchat zu bleiben. Die besten Komprimierungsoptionen, um dies zu erreichen, sind „Mobile, MP4, niedrige Qualität und eine Auflösung von entweder 360p oder 240p“.

 

4. Schneide dein Video

trim-video-snapchat

Um den Ausschnitt des Videos, den du teilen möchtest, zu erstellen, klickst du auf Video bearbeiten und wählst dann die Schaltfläche Trimmen, um das Video zu schneiden. Denk daran, dass Snapchat nur Videos mit einer Länge von bis zu 10 Sekunden zulässt.

 

5. Bearbeite und speichere das fertige Video

compress-and-convert-video-for-snapchat1

Nachdem du den Clip fertig geschnitten und die besten Einstellungen für die Kompressionsausgabe ausgewählt hast, startest du die Bearbeitung über den Start Knopf und wartest einfach, bis Clipchamp dein Video verarbeitet hat.

Sobald die Bearbeitung fertig ist, kannst du den fertigen Clip einschließlich Länge und Dateigröße überprüfen und auch abspielen, so dass du sicherstellen kannst, dass du genau diesen Ausschnitt teilen möchtest.

Lade anschließend dein Video zu Google Drive hoch, um von deinem Telefon aus einfach darauf zugreifen zu können. Clipchamp enthält die Möglichkeit, direkt zu Google Drive hochzuladen.

 

6. Lade dein Video in Snapchat

compressing-and-converting-video-for-snapchat2

Nachdem das Video auf Google Drive ist, kannst du es von dort auf dein Smartphone herunterladen. Öffne danach Snapchat und wische nach oben, um auf deine Filmrolle zuzugreifen.

 

7. Sende dein Video

compressing-and-converting-video-for-snapchat3

 

Nun kannst du dein Video in Snapchat bearbeiten und versenden 🙂