ultimate-guide-youtube

Wahrscheinlich verbringt man Stunden auf YouTube und klickt gedankenlos von einem Video zum nächsten. Täglich werden Millionen von Videos auf YouTube hochgeladen, angesehen und geteilt. Damit ist diese soziale Unterhaltungs- und Marketingplattform eine der weltweit beliebtesten Video-Webseiten im Internet. Für kleine oder große Budgets, Einzelpersonen oder Organisationen, Videokameras oder iPhones – alles und jeder, der über eine Internetverbindung verfügt, kann Inhalte über YouTube veröffentlichen und teilen.

YouTube, das zu Google gehört, ist in fast allen Ländern und in über 76 verschiedenen Sprachen verfügbar und erreicht 95 % der Weltbevölkerung.

Es ist die Hauptquelle für On-Demand-Unterhaltungsinhalte mit über einer Milliarde aktiven Nutzern pro Tag, und ist mittlerweile unverzichtbares Marketinginstrument für Unternehmen. Laut dem State of Inbound-Bericht planen über 48 % der Vermarkter, YouTube in den nächsten 12 Monaten in ihre Marketingstrategien aufzunehmen. Dieser Artikel behandelt:

 

  1. YouTube Marketingstrategie
  2. YouTube Videospezifikationen
  3. YouTube Unternehmensförderung
    • Format
    • Suchmaschinenpopularität
    • Ästhetik
    • Produkte

1. YouTube Marketingstrategie

Jede Art von Unternehmen kann von YouTube als Marketingplattform profitieren, einschließlich Online- und kleine Offline-Unternehmen, freiberufliche Unternehmen und Berater, die ihre Dienstleistungen anbieten. YouTube ermöglicht es Unternehmen, die größte und vielfältigste Zielgruppe zu erreichen, die eines der kostengünstigsten Online-Marketing-Tools anbietet.

YouTuber mit hohem Ranking in den Suchergebnissen und einer großen Abonnentenbasis sind ideal positioniert, um eine breitere Community von Zuschauern zu erreichen. Dies kann jedoch in den ersten Monaten oder sogar Jahren nach dem Start eines YouTube-Kanals äußerst schwierig sein. Eine alternative Möglichkeit, den kommenden Kanal zu vermarkten, besteht darin, Inhalte auf mehreren verschiedenen Plattformen wie Instagram, Facebook, Twitter, Pinterest usw. zu teilen. Dies wird das Interesse von Zuschauern wecken, die sich bereits für Ihre vorhandenen Inhalte interessieren und diese verbreiten.

Social Media müsste eine der einfachsten und kostenlosesten Möglichkeiten sein, um Ihrem YouTube-Kanal und Ihren Videos zusätzlichen Traffic hinzuzufügen. YouTube macht es Nutzern sehr einfach, diese Strategie zu nutzen, indem sie einfach auf den Tab „Teilen“ im Video klicken und eine kurze URL zum bequemen Posten bereitstellen. Das Einbeziehen relevanter Hashtags ist auch hilfreich, um eine breitere Community für Konversation und Bekanntheit zu sensibilisieren.

Durch die Vermarktung des Youtube-Kanals für Unternehmen auf der Unternehmens-Website und im Blog durch Hinzufügen des YouTube-Symbols wird Traffic generiert und der Zugriff auf das verknüpfte Konto für die Zuschauer erleichtert. Das Teilen von E-Mail-Listen, die Teilnahme an beliebten Frage- und Antwortwebsites und die Zusammenarbeit mit anderen YouTube-Kanälen sind ebenfalls drei wichtige Strategien, um Ihr Unternehmen über einen visuellen Videostil erfolgreich zu vermarkten.

Grundsätzlich muss der YouTube-Kanal relevant sein, mit neuen Inhalten auf dem neuesten Stand bleiben, mit anderen Social-Media-Konten übereinstimmen und eine attraktive Miniaturansicht und einen verlockenden Titel aufweisen, um die Zuschauer zum Klicken auf das Video anzulocken. Wenn dies richtig gemacht wird, können Unternehmen von einer der größten Social-Media-Plattformen von heute in hohem Maße profitieren.

2. YouTube Videospezifikationen

YouTube Video Best Practices:

  • Video-Dateigröße: 128GB
  • Video-Mindestlänge: 33 Sekunden
  • Video-Maximallänge: 12 Stunden
  • Video-Untertitel: Verfügbar
  • Video-Sound: Verfügbar – MP3-Audio im MP3-/WAV-Container

YouTube Video-Maße:

  • Format: Querformat – Breitbild (16:9)
  • Maße: 1920×1080 (Video muss die gesamte Bildschirmfläche ausfüllen)
  • Auflösung: Empfohlen 1280×720
  • Bildfrequenz: 24fps, 25fps or 30fps
  • File type: .WMV, .AVI, .MOV und .FLV Formate
  • Videocode: H.264
  • Empfohlenes Seitenverhältnis in Clipchamp: Breitbild (16:9)

YouTube Videoformat:

  • Empfohlene Exportgröße in Clipchamp: 1920p x 1080p Auflösung (Super HD video)
  • YouTube empfiehlt, das Video mit der höchsten verfügbaren Auflösung hochzuladen, die den Grenzwerten für Dateigröße und Seitenverhältnis entspricht. Das sind: 1080p HD-Übertragungsformat oder DVD-kompatible MPEG-2-Programmströme, die mit der Erweiterung .MPG gespeichert wurden. MPEG-4 ist auch das bevorzugte Format, wenn MPEG-2 nicht verfügbar ist.
  • Empfohlene Videoformate: MP4, MOV (Clipchamp exportiert immer nach MP4, aber Du kannst Deine nicht kompatiblen Videos mit dem Video Converter von Clipchamp konvertieren.)

Bearbeite dieses Influencer Beach Vlog Template

Bearbeite dieses Reise Vlog Template

3. YouTube Unternehmensförderung

Format

Beim Erstellen eines YouTube-Werbevideos gibt es kein richtiges oder falsches Format, obwohl es bestimmte Stile gibt, die für verschiedene Zielgruppen am besten geeignet sind. Hier ist eine Liste der verschiedenen Formate, die Du für Dein Unternehmen möglicherweise übernimmst, wenn Du mit der Videoerstellung beginnst:

 

Suchmaschinenpopularität

Bedenke, dass es nicht immer am besten ist, das Rad neu zu erfinden, wenn Du Ideen für eine erfolgreiche Werbung für Dein Unternehmen auf YouTube entwickelst. Durchsuche vorhandene Werbevideos und finde Inspiration oder ähnliche Stimmungen. Eigne Dir Wissen darüber an, was funktioniert, was die meisten Aufrufe und höchste Attraktivität, die meisten Kommentare und sogar die Anzahl der Abonnenten aufweist. Normalerweise ist ein informeller Ansatz am besten, da Videos, die gut funktionieren, im Allgemeinen komisch, ungewöhnlich oder nützlich sind.

Das Einfügen von Schlüsselwörtern in Titel, Tags und ins Beschreibungsfeld hilft auch dabei, Traffic zu generieren und die Videos zu finden. Durch die Recherche nach den beliebtesten Videos auf demselben Markt erhalten Marketingfachleute Kenntnisse und Vorschläge zu den zu verwendenden Tags. Durch Hinzufügen eines Webseitenlinks in das Beschreibungsfeld können die Betrachter einfacher auf Deine Unternehmenswebseite zugreifen. Vergewissere Dich, dass alle Unternehmenslinks leicht zugänglich sind und füge Dein Werbevideo zu einer Wiedergabeliste hinzu.

 

Ästhetik

Die Auswahl einer geeigneten Miniaturansicht für das Marketingvideo ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt, der bei der Veröffentlichung eines Marketingvideos berücksichtigt werden muss. Wenn die Miniaturansicht nicht im Trend liegt und die Zuschauer zum Klicken verleitet, ist es weniger wahrscheinlich, dass das Video Aufrufe und Kanal-Abonnements erhält. Stelle vor dem Hochladen von Videos sicher, dass Du Dein Kanalprofil anpasst und es für das Auge ansprechend und mit professioneller Firmenwerbung gestaltest.

 

Produkte

Wenn der Werbetreibende die Produkte des Unternehmens über ein YouTube-Video bewirbt, sollte er den Zuschauer niemals ausdrücklich auffordern, sein Produkt zu kaufen, da dies die Kunden abschreckt und ihnen ein Gefühl des Zwangs vermittelt. Die Zuschauer sind nicht bereit, das Produkt zu kaufen, da sie gerade erst das Werbevideo gesehen haben. Vorschläge wie „Anmelden bei der E-Mail-Liste für exklusive Angebote“ oder „Unten kommentieren, bei wem Sie zuvor gekauft haben“ sind daher weniger aufdringlich und nervend. Dies gibt den Zuschauern die Möglichkeit, ihre Meinung zu äußern und gibt dem Unternehmen einen Einblick in die Konkurrenz.