Videomarketing

Videominiaturansichten für mehr Interaktion

Gepostet am 19. Juni 2020
Geschrieben von Lana Sciasci

Achtung! Diese Inhalte betreffen persönliche Clipchamp-Konten. Öffnen Sie auf diesen Link, wenn Sie nach Informationen zu geschäftlichen Clipchamp-Konten suchen.

Clipchamp ist ein kostenloser Online-Video-EditorKostenlos testen
Diesen Post teilen
How to Use Video Thumbnails for Better Engagement

Sie haben nur eine Chance, einen ersten Eindruck zu hinterlassen, oder, wenn es sich um ein Video handelt, eine Chance, die richtige Miniaturansicht zu wählen. Ja, diese kleinen Bilder können einen großen Einfluss auf die Leistung Ihrer Inhalte haben. Gut gewählt, werden Ihre Videos angeklickt, falsch gewählt, scrollen die Zuschauer einfach weiter. Zum Glück sind wir hier und helfen Ihnen mit einem Blogbeitrag, der alles enthält, was Sie wissen müssen, einschließlich:

  • Was sind Miniaturansichten?

  • Erstellen einer Miniaturansicht

  • Spezifikationen für Videominiaturansichten

  • Ändern einer Videominiaturansicht

Was sind Miniaturansichten?

Miniaturansichten sind, wie der Name schon sagt, kleine Bilder, die eine Vorschau von Inhalten wie Videos zeigen. Diese Bilder werden Benutzern beim Durchsuchen von Seiten auf YouTube, Facebook und Instagram angezeigt. Miniaturansichten erleichtern Benutzern das effiziente Durchsuchen von Inhalten und fundierte Entscheidungen darüber zu treffen, was sie ansehen.

Benutzerdefinierte Miniaturansichten

Während die meisten Plattformen Ihnen die Möglichkeit geben, eine automatische Miniaturansicht zu verwenden (eine zufälliges Standfoto aus Ihrem Video), ist eine benutzerdefinierte Miniaturansicht immer die bessere Option. Laut YouTube haben 90 % der Videos mit der besten Leistung eine benutzerdefinierte Miniaturansicht.Eine benutzerdefinierte Miniaturansicht kann mithilfe von Programmen wie Photoshop und Canva erstellt werden und Enthält Text und Grafiken, die die Zuschauer zum Ansehen Ihres Videos verleiten.

What are thumbnails?

Erstellen einer Miniaturansicht

Zum Glück ist das Erstellen einer Miniaturansicht recht einfach. Erstellen Sie zunächst einen Screenshot Ihres Videos – halten Sie das Video bei der Szene an, die Sie für verwenden möchten. Wenn Sie einen PC verwenden, verwenden Sie das Windows Snipping Tool. Wenn Sie auf einem Mac arbeiten, drücken Sie einfach STRG+UMSCHALT+4, und wählen Sie den Bereich des Bildschirms aus, den Sie erfassen möchten.Weitere Details finden Sie unten:

Bewährte Methoden für Videominiaturansichten

  • Passen Sie den Screenshot an. Wie bereits erwähnt, funktionieren Miniaturansichten gut, wenn sie eine persönliche Note erhalten. Wechseln Sie zu Photoshop oder Canva, um zu beginnen.

  • Wählen Sie eine packende Szene aus. Wählen Sie unbedingt eine aussagekräftige Szene für Ihren Screenshot. YouTube rät, etwas Emotionales zu nehmen, wie eine Person, die glücklich oder überrascht aussieht.

  • Klarheit ist das A und O. Wenn Sie Ihrer Miniaturansicht Text hinzufügen, ist es wichtig, ihn übersichtlich und einfach zu halten. Verwenden Sie so wenig Wörter wie möglich, damit Sie die Miniaturansicht nicht überladen. Wählen Sie beim Formatieren klare, fett formatierte Schriftarten aus, und halten Sie sich an ein einfaches Schwarz oder Weiß, das sich vom Hintergrund abhebt.

  • Merken Sie sich die Auflösung. Stellen Sie sicher, dass Ihre Miniaturansicht von hoher Qualität ist (weiter hinten in diesem Blog finden Sie die idealen Spezifikationen). Eine Miniaturansicht mit guter Qualität signalisiert, dass ein Video mit guter Qualität nur einen Klick entfernt ist.

  • Vermeiden Sie Clickbait. Obwohl es verlockend sein kann, ist es wichtig, dass Sie die Zuschauer nicht mit Ihrer Miniaturansicht in die Irre führen. Vermeiden Sie übertriebene Formulierungen und falsche Behauptungen. Untersuchungen zeigen, dass Clickbait Ihr Publikum enttäuschen und die falschen Arten von neuen Zuschauer anziehen kann.

Spezifikationen für Videominiaturansichten

Spezifikationen für YouTube-Videominiaturansichten

  • Bildseitenverhältnis: 16:9

  • Auflösung: 1280 x 720 Pixel

  • Format: JPG, .GIF, .BMP oder .PNG

Spezifikationen für Facebook-Videominiaturansichten

  • Seitenverhältnis: 16:9 oder 1:1 oder 16:9 (das für Ihr Video passende Seitenverhältnis)

  • Auflösung: 1280 x 720 Pixel oder 720 x 720 Pixel oder 720 x 1280 Pixel

  • Format: JPG oder PNG

Spezifikationen für Instagram-Videominiaturansichten

  • Seitenverhältnis: 1:1 oder 9:16 oder 16:9 (das für Ihr Video passende Seitenverhältnis)

  • Auflösung: 1280 x 720 Pixel oder 720 x 720 Pixel oder 720 x 1280 Pixel

  • Format: JPG oder PNG

Ändern einer Videominiaturansicht

Ändern einer YouTube-Videominiaturansicht

Befolgen Sie diese Anweisungen, wenn Ihr Video auf YouTube gehostet wird.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem YouTube-Konto an.

  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Ihr Kanalsymbol, und wählen Sie im Dropdownmenü „YouTube Studio“ aus.

  3. Wählen Sie „Videos“ aus der Liste auf der linken Seite aus, und suchen Sie dann nach Ihrem Video. Nachdem Sie es gefunden haben, zeigen Sie mit der Maus, bis das Stiftsymbole „Details“ angezeigt wird, und klicken Sie darauf.

  4. Scrollen Sie nach unten, bis Sie zum Miniaturansichtsabschnitt gelangen, und klicken Sie auf „Miniaturansicht hochladen“.

  5. Wählen Sie Ihre Miniaturansicht aus, öffnen Sie sie, und speichern Sie sie.

How to change your YouTube video thumbnail

Ändern einer Facebook-Videominiaturansicht

Befolgen Sie diese Anweisungen, wenn Ihr Video auf Facebook veröffentlicht wird.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto an.

  2. Wechseln Sie zu Ihrem Geschäftsprofil.

  3. Wählen Sie „Videos“ auf der linken Liste und dann Ihr Video aus.

  4. Wenn Ihr Video geöffnet wird, wählen Sie das Drei-Punkte-Symbol unter der rechten Ecke des Videos und dann in der angezeigten Liste „Video bearbeiten“ aus.

  5. Wenn das Bearbeitungsfeld angezeigt wird, klicken Sie auf „Miniaturansicht“, dann auf „Benutzerdefiniertes Bild“, und laden Sie Ihre Miniaturansicht hoch.

  6. Klicken Sie auf „Speichern“, bevor Sie den Vorgang beenden.

How to change your Facebook video thumbnail

Ändern einer Instagram-Videominiaturansicht

Das Hinzufügen einer Miniaturansicht bei Instagram-Videos ist etwas komplexer bei YouTube- und Facebook-Videos. Sie haben nicht die Möglichkeit, ein separates Miniaturbild hochzuladen. Unsere Lösung: Fügen Sie am Anfang Ihres Videos mithilfe unseres Onlinevideo-Editors ein Bild hinzu.Und so geht‘s:

Schritt 1. Bei Clipchamp Create anmelden, oder ein Konto erstellen

Melden Sie sich bei Ihrem vorhandenen Clipchamp Create-Konto an oder registrieren Sie sich kostenlos.

Step 1. Get started by creating a Clipchamp account

Schritt 2. Ein neues Projekt erstellen

Wähle die Schaltfläche „Video erstellen“ in der linken Seitenleiste aus. Für Instagram-Videoanzeigen können Sie aus drei unserer fünf Formatoptionen auswählen. Breitbild, Quadrat und Vertikal. Wir empfehlen die Verwendung des quadratischen 1:1-Verhältnisses für Instagram-Feedbeiträge.

Step 2. Create a new project

Schritt 3. Video bearbeiten

Bearbeiten Sie Ihr Video mit den Clipchamp Create-Funktionen und Tools.Wenn Sie sie noch nie verwendet haben oder eine Aktualisierung benötigen, sehen Sie sich das folgende Tutorial an.

Schritt 4. Miniaturansicht in Ihr Projekt hochladen

Wählen Sie in der linken Spalte „Medien hinzufügen“ und dann „Nach Dateien durchsuchen“ aus. Nachdem Sie Ihre Miniaturansicht gefunden haben, wählen Sie sie aus, und klicken Sie auf „Öffnen“. Sie wird nun in Ihrer Medienbibliothek angezeigt.

Step 4. Upload your thumbnail to your project

Schritt 5. Miniaturansicht zum Video hinzufügen

Ziehen Sie Ihre Miniaturansicht auf die Zeitachse, und legen Sie sie vor dem Video ab. Schneiden Sie dann Ihre Miniaturansicht so, dass sie nur für kurze Zeit am Anfang des Videos wiedergegeben wird. Wählen Sie dazu die Miniaturansicht auf der Zeitachse aus, und ziehen Sie die rechte Seite des Clips nach links, um sie zu kürzen.

Step 5. Combine your thumbnail with your video

Schritt 6. Fertiges Video exportieren

Wenn Sie mit Ihrem Video zufrieden sind, klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Editors auf die Schaltfläche „Exportieren“. Für ein Instagram-Video ist 720p die beste Auflösung. Laden Sie Ihr Video nach dem Export herunter.

Step 6. Export your finished video

Schritt 7. Video posten und Miniaturansicht festlegen

Senden Sie Ihr heruntergeladenes Video an Ihr Smartphone, um mit diesem nächsten Schritt zu beginnen.

Beginnen Sie wie gewohnt mit dem Posten eines Videos auf Instagram. Wenn der folgende Bildschirm angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Titelbild als Miniaturansicht festlegen. Dies ist das Bild, das auf Ihrer Zeitachse und auf der Seite „Erkunden“ angezeigt wird. Sobald dies erledigt ist, posten Sie!

Step 7. Post your video and set your thumbnail

Jetzt kann's weitergehen!

Jetzt, wo Sie diesen Blogbeitrag gelesen haben, können Sie mit der Erstellung Ihrer eigenen Videominiaturansichten beginnen. Viel Erfolg!

Mehr aus dem Clipchamp-Blog

So funktioniert die Collab-Funktion von Instagram

6. März 2022
Zeit zu feiern! Für Content Creator und Unternehmer ist die Zusammenarbeit auf Instagram…

Acht Video-Ideen zum St. Patrick's Day

5. Februar 2022
Der St. Patrick's Day ist endlich da! Egal, ob du persönlich oder virtuell über Zoom…

So erstellen Sie ein Storyboard für ein TikTok-Video

6. Januar 2022
Sie wissen nicht so recht, wie Sie Ihr nächstes virales TikTok-Video planen sollen?…

Jetzt kostenlos Videos mit Clipchamp erstellen

It looks like your preferred language is English