Videobearbeitung

So erstellst du ein Gaming-Introvideo mit Branding

Gepostet am 26. Mai 2023
Geschrieben von Christie Passaris

Heads up! This content is relevant for Clipchamp for personal accounts. Try this link If you're looking for information about Clipchamp for work accounts.

Clipchamp ist ein kostenloser Online-Video-EditorKostenlos testen
Diesen Post teilen

Auf YouTube gibt es mehr als 443.000 Gaming-Kanäle, was bedeutet, dass es sich um ein Videogenre mit einem großen Publikum handelt, für das Inhalte erstellt werden können. Da es so viele verschiedene VideoautorInnen gibt, ist es wichtig, dass du deine Videos so gestaltest, dass sie im Gedächtnis bleiben und sich von der Masse abheben. Drücke deine Persönlichkeit durch deinen Gaming-Kanal aus und schaffe ein einheitliches Erscheinungsbild für deine Inhalte, indem du ein mit Clipchamp erstelltes Gaming-Introvideo einbindest.

Hier findest du Tipps, wie du ein einzigartiges Gaming-Video erstellst, das dank des einfachen Tools zur Größenänderung auf allen deinen Social-Media-Kanälen wiederverwendet werden kann.

Warum Inhaltsersteller einen gebrandeten Gaming-Kanal einrichten sollten

Bei Gaming-Kanälen geht es um mehr als nur das Teilen von Spielvideos. Wenn du bereit bist, deine Leidenschaft voll auszuleben und Inhalte auf professionellem Niveau zu erstellen, solltest du dir als Gamer eine eigene Marke schaffen. Eine eigene Marke hilft dir, dich in der überfüllten YouTube- und TikTok-Gaming-Sparte abzuheben und bei der Interaktion mit der Community in Erinnerung zu bleiben.

Du kannst deinen eigenen Namen verwenden oder einen Kanalnamen erfinden, ein Logo entwerfen und sogar einen einprägsamen Slogan für den Kanal verfassen. Berücksichtige bei der Wahl deiner Gaming-Marke deinen idealen Zuschauer, seine Vorlieben und Abneigungen und die Plattform, die du nutzen wirst. Wir empfehlen, zunächst diese Entscheidung zu treffen und anschließend ein cooles Introvideo zu erstellen, das zu deiner Marke passt.

Elemente eines perfekten Gaming-Introvideos

Wir empfehlen, die nachstehend aufgeführten Elemente in dein Gaming-Introvideo aufzunehmen.

  • Verwende Originalinhalte oder lizenzfreie Videos und Hintergrundmaterial.

  • Füge Aufkleber wie GIFs, Emojis und YouTube-Schaltflächen hinzu.

  • Sorge mit animiertem Text und Titeln für Dynamik.

  • Füge lizenzfreie Hintergrundmusik oder eigene Titel hinzu.Sorge für einheitliche Intro- und Outro-Hintergrundmusik.

  • Achte auf Einheitlichkeit bei Stil, Farbpalette und Erscheinungsbild.

  • Sorge optional mit Facecam-Überlagerungen für eine persönliche Note.

Wann und wo dein Introvideo abgespielt werden sollte

Introvideos sollten ganz am Anfang oder innerhalb der ersten 30 Sekunden eines Spielvideos in sozialen Medien platziert werden, um die Aufmerksamkeit der Betrachter zu erregen. Wenn du eine Bild-im-Bild-Überlagerung hinzugefügt hast, in der du selbst sprichst, platziere dein Intro direkt nach dem Video-Hook.

Spielvideos mit einem Intro können auf Plattformen wie YouTube, Vimeo, TikTok und Instagram gepostet werden, um nur einige zu nennen.

Die optimale Länge und Auflösung von Gaming-Videointros

Gaming-Videointros können beliebig lang oder kurz sein, da es hierfür keine feststehenden Regeln gibt. Wir empfehlen jedoch, das Introvideo kurz zu halten, d. h. zwischen 3 und 10 Sekunden, und es in einer Auflösung von 1080p oder 4K zu speichern, damit es zu deinem Spielinhalt passt.

Gaming-Introvideostile mit Beispielen

1. Animiertes Kanal-Introvideo mit Name

Verbessere dein Spielvideo mit einem animierten Introvideo. Wenn du es kreativ magst, erstelle eine gebrandete Animation mit deinem Urhebernamen oder deiner Marke, der Episodennummer und dem Namen des Spiels, die ganz einfach bearbeitet und in jedes Spielvideo eingefügt werden kann.

2. Gamebasiertes Introvideo

Mit der Grün-Filter-Funktion kannst du eine Webcam-Aufnahme von dir selbst über dein Spiel legen und so ein fesselndes und temporeiches Introvideo erstellen.Alles, was du tun musst, ist zu erklären, welches Spiel du spielst, dein Logo in ein Video-Wasserzeichen umwandeln und dann im Editor dein Introvideo am Anfang deines Spielvideos platzieren.

3. Videoüberlagerung mit Webcam-Introvideo

Wie spielbasierte Introvideos sind auch Spielvideos, über die eine Webcam-Aufnahme gelegt wird, einfach zu erstellen. Du kannst bereits aufgezeichnete Inhalte aus dem Spiel verwenden oder dein Spiel und deine Webcam direkt im Editor über die Screen- und Kamera-Aufzeichnungsfunktion aufnehmen. Füge einfach den Intro-Clip in dein Spielvideo ein und füge Logos, benutzerdefinierte Farbschemata, animierten Text und Hintergrundmusik hinzu.

Beachte Video-Urheberrechte

YouTube kann dein Video stummschalten, es herabstufen oder deinen Kanal bestrafen, wenn du Inhalte wie Videomaterial, Stockmedien oder Hintergrundmusik verwendest, die urheberrechtlich geschützt sind. Wähle stattdessen lizenzfreie Videos oder nimm eigene auf.

So erstellst du ein Gaming-Introvideo mit Clipchamp

Egal, zu welchem Genre dein Spiel gehört, in der großen Auswahl an bearbeitbaren Spielvorlagen findest du garantiert etwas visuell Passendes.

Schritt 1: Eine Vorlage für das Gaming-Introvideo auswählen

Klicke zum Durchsuchen der Vorlagen im Editor in der Symbolleiste auf die Registerkarte „Vorlagen“ und dann auf die Kategorie „Spiele“.

Scrolle durch die Gaming-Vorlagen, um das passende Intro für dein Video zu finden. Klicke auf die „+“-Schaltfläche, um die gewünschte Gaming-Videovorlage zu verwenden. Die Vorlage wird automatisch in die Zeitleiste geladen.

Schritt 2: Eigene Aufzeichnungen hinzufügen

Um eigenes Material hochzuladen, z. B. eine Gameplay- oder Webcam-Aufzeichnung, klicke auf die Registerkarte „Deine Medien“ und dann auf „Medien importieren“. Füge deine Medien von deinem Computer, deinem Telefon oder einer der Integrationen hinzu.

Über die Registerkarte „Aufzeichnen und erstellen“ in der Symbolleiste kannst du auch direkt innerhalb des Editors Bildschirm- und Kameraaufzeichnungen erstellen.Zeichne einfach dein Spiel auf dem Bildschirm auf und verwende die Webcam-Aufzeichnungsfunktion zur Aufnahme deines Gesichts. Diese Medien werden nach ihrer Fertigstellung automatisch auf der Registerkarte „Medien“ und in der Zeitleiste gespeichert. Bei Verwendung der Online-Webcam-Aufnahmefunktion wird auch automatisch ein Transkript erstellt.

Ziehe deine Medien per Drag & Drop auf die Zeitleiste, um vorhandenes Material durch sie zu ersetzen. Bewege den Mauszeiger über das Medium in der Zeitleiste, lass los, und das Medium rastet automatisch an der gewünschten Stelle ein.

Schritt 3: Text anpassen

Um Text zu ändern, klicke auf das Textfeld in der Zeitleiste. Klicke dann auf die Registerkarte „Text“ im Eigenschaftsbereich, und bearbeite den Text und die Schriftart innerhalb der Registerkarte. Über die Registerkarten im Eigenschaftenbereich kannst du auch Größe und Farbe ändern sowie Filter hinzufügen.

Schritt 4: Markenlogo hinzufügen

Zahlende Abonnenten haben Zugriff auf das Marken-Kit.Klicke auf die Registerkarte „Marken-Kit“ auf der Symbolleiste, und ziehe dann dein Logo auf die Zeitleiste. Nutzer des kostenlosen Plans können ihr Logo als PNG-Datei mit transparentem Hintergrund in ihre Medien-Registerkarte ziehen und es dann zu ihrer Zeitleiste hinzufügen.

Ändere Position und Größe deines Logos mithilfe der unverankerten Symbolleiste und der Bearbeitungsecken. Bewege das Logo in der Videovorschau frei hin und her.

Schritt 5: Dein Gaming-Introvideo speichern

Klicke zum Speichern deines Gaming-Introvideos auf die Schaltfläche „Exportieren“, und wähle dann eine Videoauflösung aus. Wir empfehlen, Gaming-Intovideos in 1080p für optimale Qualität zu speichern, oder in 4K-Videoauflösung, falls dein Video 4K-Material enthält.

Das Seitenverhältnis eines Gaming-Introvideos für soziale Medien anpassen

Schritt 1: Das Seitenverhältnis des Introvideos ändern

Wenn du dein Spielintro zu Videos hinzufügen möchtest, die auf TikTok oder einer anderen Social-Media-Plattform gepostet werden, wo vertikale Inhalte bevorzugt werden, ändere einfach das Seitenverhältnis deines Videos. Klicke nach dem Speichern deines Videos auf der Exportseite auf die Schaltfläche „Weiter bearbeiten“, um zum Editor zurückzukehren.

Klicke auf die Seitenverhältnis-Schaltfläche und dann auf die Option „9:16“.

Unter Umständen musst du das Layout deiner Videoobjekte geringfügig ändern, wenn diese nicht mit dem neuen 9:16-Seitenverhältnis kompatibel sind. Klicke zum Bearbeiten eines Videoobjekts in der unverankerten Symbolleiste auf die Schaltfläche „Füllen“.

Schritt 2: Text anpassen

Klicke in das Textfeld in der Zeitleiste und dann im Eigenschaftenbereich auf die Registerkarte „Transformieren“, und passe die Größe mithilfe der Schieberegler an.

Schritt 3: Dein Gaming-Introvideo speichern

Speichere nach der Anpassung dein Video über die Schaltfläche „Exportieren“.

Ziehe die Aufmerksamkeit deines Publikums auf dich, indem du mit Clipchamp ein einprägsames und energiegeladenes Gaming-Introvideo erstellst. Als Ergänzung zu deinem Introvideo kannst du auch lernen, wie man Youtube-Outros und Endkarten erstellt.

In unseren YouTube-Tutorials zeigen wir dir weitere Möglichkeiten, wie du deine Gaming-Introvideos aufpeppen kannst.

Mehr aus dem Clipchamp-Blog

So erstellst du ein Gaming-Highlight-Video

30. Mai 2023
Möchtest du deine größten Spielerfolge oder lustigsten Misserfolge zusammenfassen?…

So erstellst du Gaming-Reaktionsvideos

26. Mai 2023
Reaktionsvideos zu Spielen gehören zu den meistgesehenen Videos auf YouTube. Mit…

Bearbeiten von YouTube-Reaktionsvideos

19. Februar 2024
Möchten Sie ein Reaktionsvideo für YouTube erstellen? Von Musik- und Sportvideos…

Jetzt kostenlos Videos mit Clipchamp erstellen

It looks like your preferred language is English