Marketing

So nutzt du YouTube-Umfragen, um mehr Interaktion auf deinem Kanal zu erzeugen

Aktualisiert am 20. August 2022
Geschrieben von Clipchamp
Clipchamp ist ein kostenloser Online-Video-EditorKostenlos testen
Diesen Post teilen
YouTube polls new cc thumbnail

Willst du die Anzahl der Aufrufe deines YouTube-Kanals erhöhen und die Interaktion deiner Zielgruppe steigern? Es gibt viele Möglichkeiten, mit den Abonnenten zu interagieren: Kommentare, Shares, Likes und Dislikes. Aber hast du schon YouTube-Umfragen ausprobiert? YouTube-Umfragen können deine regulären YouTube-Videos in hilfreiche Feedback-Tools für Abonnenten verwandeln. 

Lies weiter, um alles zu erfahren, was du wissen musst, z. B. wie du eine Umfrage auf YouTube durchführst und wie du mit dem Online-Videoeditor von Clipchamp aussagekräftige Videos erstellen kannst.

Was sind YouTube-Umfragen?

YouTube-Umfragen sind Online-Umfragen, die vom YouTuber erstellt wurden, um die Meinungen und Antworten der Zuschauer zu teilen. Die Ergebnisse können dem Creator und der Zielgruppe in Echtzeit angezeigt werden. Umfragen wurden über die YouTube-Community erstellt und sind eine einfache Möglichkeit, Wissen zu erwerben und es zu deinem Vorteil zu nutzen. Eine YouTube-Umfrage kann Creators helfen, die Lücke zwischen Marken und Kunden zu schließen, ohne eine externe Seite oder Umfrage zu verwenden.  

Nehmen wir an, du hast einen YouTube-Kanal mit Kochvideos für zu Hause. Deine Zielgruppe sind Hobbyköche, die nach einfachen Rezepten suchen. Du kannst eine Umfrage durchführen, um herauszufinden, welche Zutaten deine Zuschauer gerade in ihrer Speisekammer haben, und dann ein YouTube-Video mit diesen Hauptzutaten erstellen. 

Wenn du einen YouTube-Kanal für den Bildungsbereich betreibst, umfasst deine Zielgruppe wahrscheinlich Schüler, die zusätzliche Informationen und Hilfe suchen. Erstelle eine YouTube-Umfrage, um herauszufinden, in welchen Bereichen deine Zuschauer die meiste Hilfe brauchen, und verwende die am häufigsten gevotete Antwort für dein nächstes YouTube-Tutorial-Video.

YouTube polls

Überprüfe die Berechtigung für deine YouTube-Umfrage

Es gibt einige Anforderungen, die sowohl Creators als auch Abonnenten erfüllen müssen, bevor sie YouTube-Umfragen verwenden können. 

Anforderungen an YouTube-Umfragen für Content Creators

  • YouTube-Kanäle müssen über mindestens 500 Abonnenten verfügen, um auf Community-Beiträge zugreifen zu können. 

  • Wenn du kürzlich 500 Abonnenten erreicht hast, kann es bis zu 1 Woche dauern, bis der Community-Tab angezeigt wird. 

  • Stelle sicher, dass dein YouTube-Kanal nicht für Kinder eingestellt ist.

Anforderungen an YouTube-Umfragen für Abonnenten

  • Zuschauer müssen in ihren YouTube-Konten angemeldet sein, um abstimmen zu können. 

  • Mobile Nutzer müssen die YouTube-App für iOS oder Android verwenden.

So erstellst du eine Umfrage auf YouTube

Schritt 1: Erstelle einen neuen Beitrag in YouTube Studio

Gehe zu YouTube Studio und melde dich mit deinem YouTube-Konto an. Klicke oben rechts auf die Schaltfläche Erstellen und dann auf die Schaltfläche Beitrag erstellen

Step 1. Create a new post in YouTube Studio

Stelle sicher, dass der Tab Community ausgewählt ist.

YouTube community tab

Schritt 2: Erstelle deine YouTube-Umfrage

Klicke auf die Option Umfrage

Step 2. Create your YouTube poll

Gib dann die Frage ein, die du deiner YouTube-Community stellen möchtest. Sobald du deine Frage gestellt hast, kannst du Abstimmungsoptionen hinzufügen.

Clipchamp example YouTube poll

Schritt 3: Veröffentliche deine YouTube-Umfrage

Nachdem du deine YouTube-Umfrage erstellt hast, klicke auf die blaue Schaltfläche Veröffentlichen oder klicke auf den Pfeil, um die Veröffentlichung eines Beitrags zu planen. Deine veröffentlichten Umfragen erscheinen auf dem Tab Veröffentlicht und die geplanten Beiträge auf dem Tab Geplant

Step 3. Post your YouTube poll

Darum solltest du YouTube-Umfragen nutzen

Das Erstellen von YouTube-Umfragen ist eine einfache und effektive Möglichkeit für jeden YouTube-Kanal, Interaktionen zu steigern. Hier findest du sechs Gründe, warum Creators Umfragekarten nutzen sollten, um mit ihren Abonnenten in Kontakt zu treten. 

1. Deine Zielgruppe kann deine Videoinhalte beeinflussen 

Wenn du auf der Suche nach neuen Ideen für Videoinhalte bist oder nicht weißt, was deinen Abonnenten gefällt, können dir Umfragen die Inspiration geben, die du suchst. Beziehe deine Zuschauer mit ein und stelle ihnen durch Umfragen eine Videoauswahl zur Verfügung, damit sie sich gebraucht und geschätzt fühlen. Anstatt bei jedem Video durch den Kommentarbereich zu scrollen, um zu sehen, was deine Abonnenten über deine Inhalte denken, kannst du mit YouTube-Umfragen in Sekundenschnelle Feedback erhalten. Wenn du Feedback von deinen Zuschauern erhältst, bekommst du einen Überblick darüber, welche Inhalte funktionieren und welche Inhalte du vermeiden solltest.

2. Erzeuge Konversation 

YouTube-Umfragen sind toll für Feedback, aber sie sind nicht nur für sofortige Antworten gedacht. Über die Umfrage können die Creators ihren Zuschauern bestimmte Fragen stellen, in der Hoffnung, Gespräche und Diskussionen in den Kommentaren anzuregen. Wenn du mehr Kommentare von Zuschauern bekommst, ist das eine der besten Möglichkeiten, um auf der YouTube-Empfehlungsseite zu erscheinen, und ein guter Grund, eine YouTube-Umfrage zu erstellen.

3. Einblick in den Upload-Zeitplan

YouTuber können ihren Zuschauern und der YouTube-Community in Echtzeit direkte Fragen stellen. Finde durch eine YouTube-Umfrage heraus, zu welcher Zeit oder an welchen Tagen die Zuschauer am liebsten Videos anschauen, damit du im Voraus Inhalte erstellen kannst. Die Wahl der Upload-Tage, die für die Zuschauer am besten geeignet sind, kann die Interaktion steigern. Einfach, aber effektiv. 

4. Bessere Unterstützung für virtuelles Lernen

Bildungskanäle wie virtuelles Lernen können Umfragen nutzen, um herauszufinden, was die Zuschauer nicht verstehen oder wo sie zusätzliche Hilfe benötigen. Eine Umfrage ist völlig anonym, sodass die Zuschauer ihre Meinung geheim halten können.

5. Hab Spaß mit deinen Abonnenten und Zuschauern

Umfragen müssen nicht immer ernsthafte Fragen sein. Du kannst eine YouTube-Umfrage erstellen, um durch ansprechende, unterschiedliche Fragen mit deiner Zielgruppe zu interagieren und Aufmerksamkeit zu erregen. Versuche, die Zuschauer dazu zu bringen, Emotionen zu zeigen und sich auf das Gespräch einzulassen. Wenn du dich mit den Zuschauern auf einer persönlichen und freundschaftlichen Ebene verbindest, kannst du umso mehr Abonnenten gewinnen. 

6. Gewinne deine Abonnenten mit früheren Inhalten zurück

Erziele mehr Aufrufe, indem du Zuschauer über YouTube-Umfragen zu älteren Videoinhalten weiterleitest. Neue Abonnenten sind vielleicht noch nicht mit deinen bisherigen Inhalten vertraut, deshalb können YouTube-Umfragen sie dazu bringen, sich mehr auf deinem Kanal anzusehen. Du kannst sogar die in der YouTube-Umfrage vorgeschlagenen Videos als YouTube Shorts wiederverwenden. Umfragen sind ein unverzichtbares Hilfsmittel, um Informationen zu sammeln, mit Abonnenten zu interagieren und die Zukunft deines Kanals zu steuern. 

Häufig gestellte Fragen

Are YouTube polls answers anonymous?

Yes. YouTube polls are completely anonymous. Viewers and YouTube channel owners will not be able to see who has clicked on which poll option. 

What if my YouTube channel doesn’t have 100 subscribers?

YouTube decreased the number of subscribers YouTube channels must have to access the Community tab from 1000 to 500 subscribers. If you have not reached 500 subscribers, you won’t be able to create YouTube posts like polls, images, GIFs, or text posts. You can still upload regular YouTube video content to your channel. 

How do I turn off polls on YouTube?

If you are a creator and no longer wish for a poll to be active, simply delete it from YouTube Studio. Subscribers will not be able to turn off viewing YouTube polls. 

Erstelle ganz einfach YouTube-Umfragen für deinen Kanal

Sammle Feedback und Ratschläge von deinem Publikum und deinen Abonnenten, um deinen YouTube-Kanal auf die nächste Stufe zu bringen. 

Willst du schnell schöne Videos machen? Erstelle und veröffentliche YouTube-Videos, ohne deinen Browser zu verlassen – mit dem kostenlosen Online-Videoeditor von Clipchamp. 

Mehr aus dem Clipchamp-Blog

Wie Untertitel Deine Videos auf Mobilgeräten verbessern können

11. März 2020
Heutzutage sollte man bei allen Videos beachten, dass sie wahrscheinlich auf mobilen…

So promotest Du Deine Musik mit einer Marketingstrategie

9. Februar 2020
Egal, ob Du ein Performer bist, Komponist, DJ, Sänger oder in einer Band – Musikmarketing…

Der ultimative Leitfaden für WeChat-Videos

11. September 2019
Wenn man über Werbung auf verschiedenen Social-Media-Plattformen nachdenkt, ist WeChat…

Jetzt kostenlos Videos mit Clipchamp erstellen

It looks like your preferred language is English