Videobearbeitung

Der ultimative Leitfaden zum Gestalten von Videopräsentationen

Gepostet am 21. November 2023
Geschrieben von Madhushri Banerjee

Achtung! Diese Inhalte betreffen persönliche Clipchamp-Konten. Öffnen Sie auf diesen Link, wenn Sie nach Informationen zu geschäftlichen Clipchamp-Konten suchen.

Clipchamp ist ein kostenloser Online-Video-EditorKostenlos testen
Diesen Post teilen
An image of a video presentation.

Willst du deinem Team, deinen Schüler*innen und Followern Informationen auf kreative Art und Weise präsentieren? Fessle deine Zuschauer*innen mit einer packenden Videopräsentation, die von überall aus und zu jeder Zeit angesehen werden kann.

Wusstes du, dass satte 83 % der Menschen lieber Videos anschauen, als Informationen zu lesen oder zu hören? Wenn du also willst, dass deine Botschaft wirklich ankommt, kann eine gut gemachte Videopräsentation effektiver sein als normale Folien.

Zum Glück kannst du mit ein bisschen Planung und einem einfachen Video-Editor wie Clipchamp ganz einfach eine Videopräsentation erstellen. Hier erfährst du, wie du lustige und effektive Präsentationsvideos erstellen kannst.

Was ist eine Videopräsentation?

Eine Videopräsentation kombiniert Videos, Bilder, Webcam-Aufnahmen, Sprachaufnahmen und Animationen, um eine Botschaft zu vermitteln. Es ist eine gute Alternative zu gängigen Formaten wie PowerPoint.

Präsentationsvideos sind ideal für die gemeinsame Nutzung mit Gruppen und Remoteteams, die asynchron arbeiten, zur Belebung des Online-Lernens und sogar zur Erstellung maßgeschneiderter Verkaufs- und Marketingpräsentationen.

Je nach Inhalt können Videopräsentationen so erstellt werden, dass sie geteilt und wiederverwendet werden können, oder sie können so bearbeitet werden, dass sie den Bedürfnissen des Vortragenden entsprechen.

Beliebte Videopräsentationsformate

1. Diashow-Präsentationsvideo

Wir wissen alle, wie man PowerPoint-Folien erstellt. Ein Diashow-Präsentationsvideo gibt dem Ganzen eine neue Dimension. Anstelle von statischen Hintergründen und winzigen Aufzählungspunkten kannst du mit einem Diashow-Präsentationsvideo eine Geschichte erzählen. Diese Videos sind ein krativer Weg Informationen zu präsentieren.

Beginne, indem du Stockvideohintergründe arrangierst, um eine Gundlage für dein Video zu erstellen, und verwende flüssige Übergänge zwischen Folien und Themen. Präsentiere deine Kernbotschaften mit animierten Texten, Untertiteln und Grafiken, die dein Video unvergesslich machen. Du kannst hier aufhören oder eine Webcam-Aufnahme hinzufügen oder einen Audiokommentar aufnehmen.

Es ist ein beliebtes Format für Schulprojekte, Intro-Videos für Unternehmen und sogar für die Einführung eines neuen Produkts.

2. Videopräsentation mit Audiokommentar

Ein weiteres effektives Format für Videopräsentationen ist die Erstellung einer Bildschirmaufzeichnung einer Website, eines Prozesses, Workflows oder einer PowerPoint-Präsentation mit Voiceover-Aufnahme, um die Zuschauer*innen zu führen. Der Aufwand ist im Vergleich zu einer Diashow relativ gering, garantiert aber dennoch das Interesse der Zuschauer*innen. Mit neuen Tools wie lebensechten Text-to-Speech-Generatoren, kannst du in nur wenigen Minuten Kommentare in etlichen Sprachen erstellen.

Zeichne deinen Bildschirm mühelos online auf, schneide überflüssige Elemente weg und verwende Grafiken wie Pfeile und Kreise, um wichtige Punkte hervorzuheben. Als Nächstes gibst du deinen idealen Videokommentar ein, und die KI macht daraus ein perfektes Voiceover, das dein Video gut erklärt.

Dies ist eine großartige Lösung, wenn du versuchst, eine Gruppenpräsentation zu erstellen, indem du Informationen von verschiedenen Teammitgliedern sammelst, da du damit ein einheitliches und hochwertiges Video erstellen kannst. Es ist auch super nützlich, wenn du eine Online-Lerneinheit oder ein Webinar veranstaltest oder ein Demovideo erstellst.

3. Videopräsentation mit sprechendem Kopf

Was ist ein „sprechender Kopf“? Es handelt sich dabei um eine Webcam-Aufnahme, die in ein Präsentationsvideo eingefügt wird, um sie übersichtlicher zu gestalten. Das ist vielleicht nichts für die kamerascheuen Redner*innen da draußen – aber dein freundliches Gesicht fängt die Aufmerksamkeit deines Publikums ein und schafft Interesse und Vertrauen in deine Präsentation.

Das Tolle ist, dass solche Videos ganz einfach zu erstellen sind. Du zeichnest dein Webcam-Material einfach online auf und legst es über dein Diashow-Präsentationsvideo. Passe die Größe deines Webcam-Videos an, platziere das Video in einer Ecke oder Seite an Seite mit deinen Präsentationsbildern. Vergiss nicht Untertitel hinzuzufügen, damit dein Video auch dann heraussticht, wenn es stummgeschaltet ist, z. B. in sozialen Medien..

Verkaufsvideos, Erklärvideos und sogar Videolebensläufe können von der persönlichen Note eines Präsentationsvideos mit sprechenden Köpfen profitieren.

4. Animierte Präsentationsvideos

Wecke Emotionen bei deinem Publikum, wenn du ein animiertes Präsentationsvideo erstellst. Es gibt zwar Whiteboard-Animationssoftware, aber das ist nicht die einzige Option in diesem Format. Wenn du denkst, dass eine Zeichentrickfigur deinen Kurs unterrichten, deine Unternehmensgeschichte erzählen oder eine große Idee vereinfachen könnte, solltest du dieses Videoformat in Betracht ziehen. Wenn du dich fragst, wie das zu deinem (nicht vorhandenen) Budget passt, entdecke die kostenlosen Cartoonstockvideos und lasse deiner Fantasie freien Lauf, um sie an deine Bedürfnisse anzupassen.

Denke daran, dass die richtige Hintergrundmusik, dein Markenlogo und das Anpassen der Ästhetik des Stockvideos (z. B. mit einem Filter) dein Video wirklich maßgeschneidert aussehen lassen.

Planen einer Videopräsentation

  • Die Hauptzielgruppe bestimmen: Lege fest, wer deine Hauptzielgruppe ist, ob es sich um potenzielle oder bestehende Kundschaft, Kolleg*innen oder andere Personen handelt. Erfasse ihre Bedürfnisse, Interessen und Probleme, damit Sie wertvolle Inhalte erstellen können.

  • Schlüsselbotschaften auflisten: Bestimme die wichtigsten Punkte, die im Video vermittelt werden sollen, und setze Prioritäten, je nachdem, wie relevant sie für dein Publikum sind. Achte darauf, dass sie zum Ziel deines Videos passen und so gestaltet sind, dass sie für deine Hauptzielgruppe nützlich sind.

  • Lebensdauer des Videos ermitteln: Überlege dir, wo du dein Video hosten, veröffentlichen oder teilen wirst und wie lange es aktuell und relevant bleiben wird und ob es überarbeitet werden muss.

  • Branding bestimmen: Verpasse keine gute Gelegenheit zur Markenbildung. Überlege dir, ob du dein Logo hinzufügen, Markenfarben oder anderen Elemente, die dein Video mit deiner Marke in Verbindung bringen, willst.

  • Skript oder Storyboard erstellen: Struktur ist das A und O! Plane den Inhalt und den Ablauf deines Videos im Voraus, um deine Ziele zu erreichen. Ein Storyboard ist eine Skizze, die Bild für Bild zeigt, wie jede Folie in deinem Video aussehen wird. Wenn dein Video nur einen Begleitkommentar benötigt, schreibe ein Skript, damit deine Bilder und der Kommentar übereinstimmen.

  • Audio- und Videotools berücksichtigen: Wenn du ein professionelles Erscheinungsbild anstrebst, solltest du dein Toolkit mit Bedacht auswählen. Clipchamp ist ein einfaches Onlinetool, mit dem du deinen Bildschirm und deine Webcam aufzeichnen sowie Voiceovers generieren kannst, und es bietet sogar lizenzfreie Stockvideohintergründe und Elemente, mit denen du das Meiste aus deinen Videopräsentation rausholen kannst.

So erstellt du eine ansprechende Videopräsentation

Schritt 1. Videofolien entwerfen oder Bildschirm und Webcam aufzeichnen

Klicke zum Importieren eigener Präsentationsvideos, Fotos und Audiodateien auf der Symbolleiste auf die Registerkarte „Meine Medien“ und dann auf die Schaltfläche „Medien importieren“. Nun kannst du deine Computerdateien durchsuchen oder eine Verbindung mit OneDrive herstellen.

Hình ảnh người dùng nhập phương tiện.

Du kannst auch kostenlose Stockmedien wie Videoclips, Fotos, Videohintergründe und GIFs verwenden. Klicke auf der Symbolleiste auf die Registerkarte „Inhaltsbibliothek“ und dann auf den Dropdownpfeil neben „Visuelle Elemente“. Anschließend kannst du „Videos“, „Fotos“ oder „Hintergründe“ auswählen.Zusätzlich kannst du über die Suchleiste verschiedene Stockkategorien durchsuchen.

Hình ảnh người dùng thêm video chuyên nghiệp.

Wenn du deine Präsentation aufzeichnen möchtest, klicke auf die Registerkarte „Aufzeichnen & Erstellen“ in der Symbolleiste und nimm dann entweder mit den Optionen „Bildschirm und Kamera“, „Kamera“ oder „Bildschirm“ auf.

An image of a user clicking on the record & create tab.

Ziehe deine Medien nebeneinander auf die Zeitleiste, um ein Diashow-Video zu erstellen.

An image of a user adding videos to the timeline.

Schritt 2.Videopräsentation bearbeiten

Um die Videolänge zu kürzen, klicke auf der Zeitleiste auf das Video, damit es grün hervorgehoben wird. Verschiebe die grünen Ziehpunkte auf der Zeitleiste nach links, um das Video zu kürzen. Wenn du zu viel Videomaterial abgeschnitten hast, ziehe den grünen Ziehpunkt einfach wieder nach rechts, um das Material wiederherzustellen.

An image of a user trimming video on the timeline.

Klicke auf ein beliebiges Objekt auf der Zeitleiste, damit es grün hervorgehoben wird, und klicke dann auf die Schaltfläche Objekt zuschneiden auf der unverankerten Symbolleiste. Du kannst unerwünschte Bereiche deines Videos hier mit den Zuschneideziehpunkten frei zuschneiden. Wenn du fertig sind, klickst du auf die Schaltfläche „Fertig“.

An image of a user cropping a video.

Schritt 3: Übergänge, animierten Text und Aufkleber hinzufügen

Füge Übergänge zwischen Clips hinzu, indem du auf die Registerkarte „Übergänge“ in der Symbolleiste klickst. Ziehe einen Übergang per Drag & Drop zwischen zwei Videos auf der Zeitleiste. Wiederhole diesen Vorgang für die restlichen Videos, die du der Zeitleiste hinzugefügt hast.

An image of a user adding transitions.

Platziere Text und Überschriften auf deinem Video, indem du auf die Registerkarte „Text“ in der Symbolleiste klickst. Ziehe einen Titel auf die Zeitleiste über dem Video. Passe deinen Text über den Eigenschaftenbereich auf der Registerkarte „Text“ an.

An image of a user adding text to the video.

Klicke auf die Registerkarte „Inhaltsbibliothek“ in der Symbolleiste, um Aufkleber zu deinem Video hinzuzufügen. Klicke dann auf den Pfeil des Dropdownmenüs für visuelle Elemente und wähle Aufkleber, Formen und Anmerkungen, Rahmen und Ränder oder Überlagerungen aus. Durchsuche die Kategorien und ziehe dann ein Element per Drag & Drop auf die Zeitleiste über deinem Video.

An image of a user adding annotations to the video.

Schritt 4.Videopräsentation in der Vorschau ansehen und speichern

Sieh dir vor dem Speichern des neuen Videos unbedingt eine Vorschau im Vollbildmodus an. Wenn du das Video speichern möchtest, klicke auf die Schaltfläche „Exportieren“, und wähle eine Videoauflösung aus.Für die beste Qualität empfehlen wir, alle Videos in einer Videoauflösung von 1080p zu speichern.Zahlende Abonnent*innen können Videos in 4K-Auflösung speichern.

An image of a user saving a video in 1080p video resolution.

Tipps für eine herausragende Videopräsentation

  • Passe dir Farben an, oder wende Filter an, damit deine Webcam-Videos einheitlich aussehen, insbesondere wenn du Webcam-Aufzeichnungen von mehreren Personen kombinierst.

  • Gib zusätzliche Informationen zur Untermauerung deines Bildmaterials an, z. B. Orte, Namen von Rednern oder die wichtigsten Erkenntnisse mithilfe von animierten Bauchbinden.

  • Hebe wichtige Abschnitte in deiner Bildschirmaufzeichnung mithilfe von farbigen Formen wie handgezeichnete Kreise hervor, um deiner Präsentation den letzten Schliff zu verleihen.

  • Wähle Hintergrundmusik für die Präsentation aus, die die Ziele deines Videos unterstreicht und den Videokommentar, falls vorhanden, nicht überlagert.

  • Hinterlasse einen bleibenden Eindruck mit einer Intro- und Outrofolie. Manchmal reicht eine Logoanimation aus.

  • Füge Untertitel hinzu, damit es barrierefrei ist und auch stummgeschaltet leicht angesehen werden kann.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich aus einer PowerPoint-Präsentation eine Videopräsentation machen?

Ja! Öffnen Sie dazu einfach die PowerPoint-Präsentation und verwenden Sie den Bildschirmrekorder, um daraus eine Videodatei zu erstellen. Wenn Sie mit der Aufzeichnung zufrieden sind, können Sie sie auf der Zeitleiste nach Belieben bearbeiten.

Wie lässt sich eine Videopräsentation am besten beenden?

Das hängt davon ab, was Sie mit Ihrem Video bezwecken. Unternehmenspräsentationen enden in der Regel mit einer Erinnerung an den Namen der Marke oder einem animierten Logo und eventuell mit Handlungsaufforderungen, die dazu animieren, die Website zu besuchen oder der Kontaktperson eine E-Mail zu senden.

Erschaffe mit Clipchamp mühelos fesselnde Videopräsentationen und teile deine Videos ganz einfach in den sozialen Medien oder auf OneDrive.

Erfahre mehr darüber, wie du problemlos Videos erstellen kannst, mit unserem einsteigerfreundlichen Videovorlagen oder hol dir Inspiration mit großartigen Erklärvideobeispielen.

Beginne mit der kostenlosen Videobearbeitung in Clipchamp, oder lade die Clipchamp-App für Windows herunter.

Mehr aus dem Clipchamp-Blog

So ändern Sie die Hintergrundfarbe von Bildern

29. April 2024
Sie möchten die Hintergrundfarbe von Bildern in einem Video in Sekundenschnelle ändern?…

So machen Sie ein Bild transparent

29. April 2024
Sie wissen nicht, wie man Bilder oder den Hintergrund eines Bildes transparent macht?…

So machen Sie ein Logo transparent

29. April 2024
Von Werbevideos für Angebote und Hype-Reels bis hin zu Demovideos und Onlineschulungen…

Jetzt kostenlos Videos mit Clipchamp erstellen

Bild einer Person, die ein Video zur Zeitleiste hinzufügt.
It looks like your preferred language is English