Wenn man über Werbung auf verschiedenen Social-Media-Plattformen nachdenkt, ist WeChat nicht wirklich das Erste, was einem bei Online-Marketing einfällt… obwohl diese chinesische Mehrzweck-App für Messaging, Social Media, und mobiles Bezahlen nicht unter den Tisch fallen oder unterschätzt werden sollte. Auf den ersten Blick könnte WeChat der Messaging-App WhatsApp sehr ähnlich sehen, obwohl es viel mehr ist.

WeChat wurde 2018 von Forbes als die weltweit größte eigenständige mobile App mit über einer Milliarde aktiven Nutzern pro Monat bezeichnet und gilt als die leistungsstärkste App. Sie wird auch als Chinas „App für alles“ oder als „Super-App“ bezeichnet. Früher wurde WeChat nur zum Versenden von Nachrichten verwendet, aktuell bildet es nun die Grundlage für das tägliche digitale Leben. Einzelpersonen können Lebensmittel bestellen, in die U-Bahn einchecken, Geld überweisen, Rechnungen für Unternehmen ausstellen, Tickets kaufen, ein Taxi bestellen usw. – alles in einer App. 

WeChat hält Schritt mit den aktuellsten Entwicklungen als starkes Geschäfts-, Kommunikations- und Sozial-Media-Instrument, das den Machern von Creative Content dabei hilft, Mehrwert zu schaffen. Dieser Artikel behandelt:

  • WeChats geringfügige Konkurrenz in China 
  • Ist WeChat unternehmensfreundlich?
  • WeChat: Teilen von Kurzvideos – „Time Capsule”
  • WeChat Moments Ads

1. WeChats geringfügige Konkurrenz in China 

Bei chinesischen Nutzern hat WeChat definitiv die Oberhand, da potenzielle Konkurrenten wie Facebook, Google, Twitter, YouTube und viele andere ausländische Websites nicht verfügbar sind. Aufgrund der geringen Anzahl von Mitbewerbern in Bezug auf Apps und soziale Medien ist Werbung auf WeChat eine wichtige Strategie für jedes Unternehmen, da sich täglich 902 Millionen aktive Benutzer in die App einloggen. Diese Einnahmen machen WeChat zu einem wertvollen Marketinginstrument. Unternehmen müssen benutzerfreundliche Inhalte erstellen, mit denen sich Nutzer identifizieren können, damit dieses Tool effektiv ist. 

2. Ist WeChat unternehmensfreundlich?

WeChat ist keine reguläre westliche Messaging-App, da zehn Millionen Apps von Drittanbietern in der eigenen App enthalten sind. Beeindruckend, oder? Nahezu jedes Unternehmen oder jede Organisation kann in WeChat eine App erstellen, die als „offizielles Konto“ bezeichnet wird und ihnen den Zugriff auf APIs für Funktionen wie Sprachnachrichten, Direktnachrichten, Zahlungen und Standort ermöglicht. Dieses Konzept ist in letzter Zeit sehr populär geworden. Sogar Startups testen ihre Apps, indem sie sie zuerst über WeChat starten, bevor sie ihre eigene Solo-App erstellen.

Im Gegensatz zu Facebook, bei dem Unternehmen in der Regel fast gezwungen sind, für die Werbung für ihre Seite oder ihren Inhalt zu zahlen, damit eine größere Anzahl von Followern sie sehen kann, bietet WeChat eine Nullkosten-Richtlinie für die Einrichtung eines offiziellen Kontos für Unternehmenswerbung an. Wenn sich Unternehmen innerhalb der WeChat-App für ein offizielles Konto anmelden, verwandelt sich ihr Konto im Grunde in eine Mini-Website mit einzelnen Seiten.

Mit diesem Format können Unternehmen tägliche Updates, Blog-Einträge, Videos, Infografiken und Bilder auf dem Abonnementkonto veröffentlichen. Unternehmen mit mehr als 100.000 Followern haben auch die Möglichkeit, Anzeigen zu kaufen und für ihre Konten, Services und Produkte zu werben.

3. WeChat: Teilen von Kurzvideos – „Time Capsule”

WeChat hat kürzlich eine neue Funktion für die gemeinsame Nutzung von Videos mit dem Namen „Time Capsule“ als privatere, unabhängigere Plattform innerhalb der App eingeführt. Da diese unglaublich frequentierte Social-App eine Mischung aus Freunden, Kollegen, Communitys, Führungskräften, Geschäftspartnern und Verwandten hat, die Dein Profil ansehen können, hatten einige Personen eine Funktion angefordert, um eine privatere Funktion zu bilden.

Ähnlich wie bei Snapchat, Facebook und Instagram Stories können Einzelpersonen kurze Videos teilen, die nur 24 Stunden verfügbar sind. In Bezug auf das Marketing von Unternehmen können Marken kurze Videos erstellen, um für ihre Produkte zu werben, die Bekanntheit der Marke zu steigern und auf ihrer Time Capsule zu posten.

WeChat Stories sind Videos im Vollbildmodus, die oben im Feed angezeigt werden. Anzeigen können zwischen den Storys der Nutzer geschaltet werden.

WeChat Story-Video Best Practices

  • Video-Dateigröße: 4GB Max.
  • Video-Länge: 1 bis 15 Sekunden (Nutzer können Anzeigen überspringen/schließen)
  • Video-Untertitel: Nicht verfügbar
  • Video-Sound: Optional

WeChat Story Videoformat

  • Empfohlene Exportgröße in Clipchamp: 1080p Auflösung
  • WeChat empfiehlt ein Minimum von 500p in Breite und Höhe 
  • Empfohlene Videoformate: MP4, MOV (Clipchamp exportiert immer nach MP4, aber Du kannst Deine nicht kompatiblen Videos konvertieren mit dem Video Converter von Clipchamp.)

WeChat Story Video-Maße

  • Die akzeptierten Seitenverhältnisse sind 16:9 (Breitbild), 1:1 (Quadrat), 4:5 (Hochformat), 2:3 (Hochformat) oder 9:16 (Ganzkörperporträt).
  • Empfohlenes Seitenverhältnis in Clipchamp: 9:16 (Ganzkörperporträt). Hinweis: Bei Videos unter 9:16 werden farbige Verlaufsbalken oben und unten gerendert. Der Inhalt aus dem Feld „Text“ wird unter dem Video platziert.
  • Ziehe in Betracht, ungefähr 14 % (250 Pixel) des oberen und unteren Teils des Videos frei von Text und Logos zu lassen, um zu vermeiden, dass diese Schlüsselelemente mit dem Profilsymbol oder der CTA-Button verdeckt werden. Wenn Dein Video also 1080×1920 ist, stelle sicher, dass wichtige Elemente in einem Titel-sicheren Bereich von 1080×1420 angezeigt werden.

Dieses Video-Template für eine „Junge oder Mädchen?“-Geburtsanzeige

wechat-ultimate-guide

4. WeChat Moments Ads 

WeChat Moments-Anzeigen sind fast identisch mit denen von Facebook, da Marken mit der App Anzeigen in den neuen Feeds der Community schalten können. Diese Werbemethode kann Bild-, Text- oder Videostilen widersprechen, obwohl Unternehmen die Video-Werbemethode als beliebtesten Ansatz wählen. Dies bietet Werbetreibenden die Möglichkeit, qualitativ hochwertige Nutzerdaten auszutauschen, sodass Vermarkter ihre Zielgruppe nach Alter, Ort, Geschlecht, Branche usw. definieren können.

Die meisten Elemente in den Video-Moments-Anzeigen sind dieselben wie in normalen Textanzeigen auf WeChat. Der einzige Unterschied besteht im Wesentlichen im Videoelement. Unternehmen können eine Vorschau von Videos von 6 bis 15 Sekunden im Feed veröffentlichen. Wenn der Nutzer auf die Videoanzeige klickt, um ein vollständiges Video im Vollbildmodus anzuzeigen, kann jede Kampagnenseite bis zu 5 Minuten lang sein. 

WeChat Story Video Best Practices

  • Video-Dateigröße: 4GB Max.
  • Video-Länge: 6 bis 15 Sekunden Vorschau oder 5 Minuten Gesamtvideo (Nutzer können Anzeigen schließen)
  • Video-Untertitel: Verfügbar
  • Video-Sound: Optional

WeChat Story Videoformat

  • Empfohlene Exportgröße in Clipchamp: 1080p Auflösung
  • WeChat empfiehlt ein Minimum von 500p in Breite und Höhe 
  • Empfohlene Videoformate: MP4, MOV (Clipchamp exportiert immer nach MP4, aber Du kannst Deine nicht kompatiblen Videos konvertieren mit dem Video Converter von Clipchamp.)

WeChat Story Video-Maße

  • Die akzeptierten Seitenverhältnisse sind 16:9 (Breitbild), 1:1 (Quadrat), 4:5 (Hochformat), 2:3 (Hochformat) oder 9:16 (Ganzkörperporträt).
  • Empfohlenes Seitenverhältnis in Clipchamp: 9:16 (Ganzkörperporträt). Hinweis: Bei Videos unter 9:16 werden farbige Verlaufsbalken oben und unten gerendert. Der Inhalt aus dem Feld „Text“ wird unter dem Video platziert.
  • Ziehe in Betracht, ungefähr 14 % (250 Pixel) des oberen und unteren Teils des Videos frei von Text und Logos zu lassen, um zu vermeiden, dass diese Schlüsselelemente mit dem Profilsymbol oder der CTA-Button verdeckt werden. Wenn Dein Video also 1080×1920 ist, stelle sicher, dass wichtige Elemente in einem Titel-sicheren Bereich von 1080×1420 angezeigt werden.

Dieses Story-Template für eine Urban-Fashion-Werbung bearbeiten

wechat-ultimate-guide

(agencychina.com)