Videobearbeitung

Wie Sie ein Podcast-Video mit einem Audio-Visualizer erstellen 

Aktualisiert am 26. Februar 2024
Geschrieben von Madhushri Banerjee

Achtung! Diese Inhalte betreffen persönliche Clipchamp-Konten. Öffnen Sie auf diesen Link, wenn Sie nach Informationen zu geschäftlichen Clipchamp-Konten suchen.

Clipchamp ist ein kostenloser Online-Video-EditorKostenlos testen
Diesen Post teilen
An image of Clipchamp's audio visualizer.

Podcasts sind zu unserem neuen Lieblingsmedium geworden, um Geschichten zu erzählen und Lektionen zu vermitteln. Sie sind auf YouTube ebenso beliebt wie auf Hör-Apps wie Spotify und Apple Music. Und dank des Algorithmus hilft die Veröffentlichung auf YouTube auch dabei, dass ein Podcast von einem viel größeren Publikum gesehen und gehört wird.

Wenn Sie bereit sind, Ihr Video auf YouTube zu veröffentlichen, können Sie das Hörerlebnis mit visuellen Elementen erweitern, z. B. mit Videoaufnahmen von Ihnen selbst beim Podcasten oder mit animierten Audiowellenformen. Lernen Sie die verschiedenen Arten von Podcast-Videos kennen, entdecken Sie inspirierende Beispiele und folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihr eigenes Podcast-Video in Clipchamp zu erstellen.

Was ist ein Podcast-Video

Video-Podcasts sind eine Kombination aus Audio-Podcasts und visuellen Medien. Das Videoelement kann so einfach sein wie ein einfacher Hintergrund mit einem Logo oder so aufwendig wie eine bearbeitete Videoaufnahme. Podcasts mit Video können von absolut jedem erstellt werden. Sie informieren über viele verschiedene Genres, darunter Sport, Kriminalität, Technologie, Comedy, Umwelt und vieles mehr.

Es gibt nicht nur professionelle Podcaster, die auf YouTube posten, sondern es ist auch wahrscheinlich, dass professionelle YouTuber irgendwann ihre eigenen Podcasts erstellen werden, um ihre Kanäle und ihr Einkommen zu ergänzen. Die Creator haben YouTube ausgestochen und die videozentrierte Plattform so umgestaltet, dass sie auch Podcasts enthält. Dadurch wird der Algorithmus genutzt, um neues Publikum zu erreichen, wodurch mehr Einnahmen generiert werden und das Medium schnell wächst.

Sie haben vielleicht von Emma Chamberlain gehört. Mit über 12 Millionen Abonnenten beschloss Chamberlain, ihre Plattform und ihre Fangemeinde zu nutzen, um ihre Podcasts auf ihrem YouTube-Kanal bekannt zu machen.

Beliebte Podcast-Videostile

Bild-Podcast-Videos

Ein Podcast-Video muss nicht immer einen bewegten Hintergrund haben. Die bekannte YouTube-Sensation Lavendaire verwendet ein Standbild von sich selbst mit einem informativen Text über die Marke ihres Podcasts und die Episodennummer auf der rechten Seite.

Audio-Visualisierung von Podcast-Videos

Wenn Sie kein begleitendes Video haben, das Sie mit Ihrem Podcast veröffentlichen möchten, ist die Verwendung einer Audio-Visualisierungsüberlagerung ein dynamisches Element, das das Interesse Ihrer Zuschauer wecken kann.

Wie Sie ein Podcast-Video mit einem Audio-Visualizer erstellen

Schritt 1: Nehmen Sie Audio auf oder laden Sie es hoch

Klicken Sie zum Importieren eigener Podcast-Audiodateien auf der Symbolleiste auf der Registerkarte „Ihre Medien“ auf die Schaltfläche „Medien importieren“. Nun können Sie Ihre Computerdateien durchsuchen. Sie können Ihre Dateien auch importieren, indem Sie eine Verbindung mit OneDrive herstellen.

Hình ảnh người dùng nhập phương tiện.

Ihre Audiodatei befindet sich nun auf der Registerkarte „Ihre Medien“. Ziehen Sie Ihre Audiodatei per Drag & Drop auf die Zeitleiste.

An image of a user adding their audio to the timeline.

Sie können Ihre Stimme auch direkt in Clipchamp mit unserem Audiorekorder aufnehmen. Um den Audiorekorder zu finden, klicken Sie auf der Symbolleiste auf die Registerkarte „Aufzeichnen und erstellen“ und dann auf die Audiooption.

Podcast AV Step 1C

Klicken Sie auf die rote Mikrofontaste, um die Aufnahme Ihres Podcasts zu starten und zu beenden.

Schritt 2: Fügen Sie ein Stockvideo, ein Bild oder einen animierten Hintergrund hinzu

Als Nächstes geben Sie Ihrem Podcast-Video einen Hintergrund. Wenn Sie kein eigenes Videomaterial besitzen, können Sie auch kostenlose Stockmedien wie Videoclips, Videohintergründe und Stockmusik verwenden.

Klicken Sie auf der Symbolleiste auf die Registerkarte „Inhaltsbibliothek“ und dann auf den Dropdownpfeil „Visuelle Elemente“, um Videos auszuwählen. Durchsuchen Sie die unterschiedlichen Stocksammlungen, die nach Themen zusammengestellt sind, oder verwenden Sie die Suchleiste.

An image of a user clicking on the graphics tab then see more backgrounds.

Für dieses Tutorial haben wir einen abstrakten Videohintergrund ausgewählt. Ziehen Sie Ihren Hintergrund per Drag & Drop auf die Zeitleiste über Ihre Audiodatei.

Wenn Ihr Medienelement nicht die gleiche Länge wie Ihre Audiodatei hat, erweitern Sie das Hintergrundelement einfach mit Hilfe der grünen Seitenbalken auf der Zeitleiste.

An image of a user trimming the timeline asset.

Schritt 3:Fügen Sie die Audio-Visualizer-Überlagerung hinzu

Klicken Sie auf der Symbolleiste auf die Registerkarte „Inhaltsbibliothek“ und dann auf den Dropdownpfeil „Visuelle Elemente“, um Überlagerungen auszuwählen. Klicken Sie auf die Verknüpfung des Audio-Visualizers unterhalb der Suchleiste. Ziehen Sie den Visualizer per Drag & Drop auf die Zeitleiste.

Platzieren Sie die Überlagerung über Ihren Video- und Musikdateien.

An image of a user clicking the graphics tab then audio visualizer overlay.

Passen Sie die Länge der Audio-Visualizer-Überlagerung an Ihre Video- und Audiodatei an. Erweitern Sie die Überlagerung mithilfe der grünen Seitenbalken auf der Zeitleiste.

An image of a user editing the length of the audio visualizer overlay.

Schritt 4: Passen Sie die Audio-Visualizer-Überlagerung an

Um die Größe und das Aussehen Ihrer Audio-Visualizer-Überlagerung zu bearbeiten, klicken Sie auf die Registerkarte „Transformieren“, um den Eigenschaftsbereich auf der rechten Seite Ihres Bildschirms zu öffnen. Sie können die Farbe, Position und Größe bearbeiten und die Anzeige von Musikbalken auf fließende Schallwellen umstellen.

Um die Farbe zu bearbeiten, klicken Sie auf die Registerkarte „Farben“ und wählen Sie dann eine Farbvoreinstellung oder geben Sie einen HEX-Farbcode ein. Sie können auch Überblendungen und Filter hinzufügen und die Farben Ihres Audio-Visualizers über die anderen Registerkarten im Eigenschaftsbereich anpassen.

An image of a user editing the color of the audio visualizer overlay.

Ändern Sie das Erscheinungsbild Ihres Audio-Visualizers mit einem witzigen Videoeffekt, der im Eigenschaftsbereich verfügbar ist. Klicken Sie auf die Registerkarte „Effekte“ und wählen Sie dann einen Videoeffekt, der zu Ihrem Video passt.

An image of a user editing the position, size, and display of the audio visualizer.

Schritt 5: Fügen Sie Ihr Podcast-Logo hinzu

Fügen Sie Ihr Podcast-Logo oder Ihr Titelbild von Ihrem Computer über die Schaltfläche „Medien importieren“ hinzu. Wählen Sie Ihr Logo aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Öffnen“. Ihr Logo muss im Format PNG, JPEG oder SVG mit einer maximalen Größe von 10 MB vorliegen.

Schritt 6: Speichern Sie Ihr Podcast-Video

Wenn Sie bereit sind, Ihren Podcast mit Stimmen-Visualizer zu speichern, klicken Sie auf die Schaltfläche „Exportieren“ und wählen Sie die Videoqualität. Wir empfehlen Ihnen, 1080p zu speichern, um die beste Qualität für Ihr YouTube-Video zu erhalten.

An image of a user saving the podcast video.

Mit unseren Integrationen können Sie Ihr Video direkt auf YouTube veröffentlichen. Mehr erfahren.

Fügen Sie Ihren Podcast-Videos Spezialeffekte hinzu

Passen Sie die Geschwindigkeit an

Ist Ihr Video-Podcast zu lang? Verbessern und passen Sie die Geschwindigkeit Ihres Audiomaterials mit unserer hilfreichen Geschwindigkeitsauswahlfunktion an. Sie können die Geschwindigkeit Ihrer Video- und Audiodaten mit den Schiebereglern anpassen oder sogar manuell Elemente mit bestimmten numerischen Geschwindigkeitswerten bearbeiten.

Fügen Sie YouTube-fähige Sticker hinzu

Wenn Sie Ihren Video-Podcast auf einer sozialen Medienplattform wie YouTube veröffentlichen, vergessen Sie nicht, „Gefällt mir“- und „Abonnieren“-Sticker sowie ein beeindruckendes Intro und Outro hinzuzufügen.

Fügen Sie einen Podcast-Bumper oder Stringer hinzu

Finden Sie eine charakteristische Melodie für Ihren Podcast, um die Hörer während des Intros zu fesseln, zwischen den Podcast-Segmenten zu wechseln und Ihre Sendung abzuschließen. Wählen Sie in Clipchamp aus einer Vielzahl von originalen und lizenzfreien Soundtracks.Finden Sie Bumper und Stringer aus jedem Genre, sei es Pop, Elektronik, Hip Hop, Unternehmensmusik und sogar Lo-Fi. Stöbern Sie in der Musikbibliothek.

Fügen Sie Ihrem Video Untertitel hinzu

Machen Sie Ihren Video-Podcast mit Hilfe von Untertiteln besser zugänglich. Unser Automatische Untertitel-Feature nimmt Ihnen die ganze Arbeit ab, indem es automatisch Untertitel und ein Transkript erstellt. Klicken Sie einfach auf die Registerkarte „Untertitel“ im Eigenschaftsenbereich und aktivieren Sie die Schaltfläche „Automatische Untertitel“. Sehen Sie sich das Tutorial an.

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied von Podcastvideos und Videopodcasts?

Bei Videopodcasts um aufgezeichnete Podcastsitzungen, bei denen das Publikum den Creatorn beim Sprechen zusehen können, während Podcastvideos nur das aufgezeichnete Podcastaudio und kein Live-Video enthalten.

Welche ist die beste Plattform für Videopodcasts?

YouTube ist die bevorzugte Plattform für Podcastvideos. Einige andere beliebte Podcastplattformen sind Spotify, Apple Podcasts und Amazon Audible.

Welches Seitenverhältnis sollte mein Videopodcast für YouTube haben?

Wir empfehlen, einen Videopodcast im Breitbildformat 16:9 zu erstellen und in einer Videoauflösung von 1080p zu speichern, um den YouTube-Richtlinien zu entsprechen.

Mit Hilfe unserer Audio-Visualizer-Überlagerung können Sie im Handumdrehen Podcast-Videos erstellen. Erfahren Sie, wie Sie weitere Elemente wie Übergänge und Text zu Ihren Videos hinzufügen können, oder probieren Sie gleich den Podcast-Videoersteller aus.

Erstellen Sie Ihr Podcast-Video kostenlos auf Clipchamp in Ihrem Browser oder laden Sie die Clipchamp Windows-App herunter.

Mehr aus dem Clipchamp-Blog

So erstellest du ein Video mit dem Audio-Visualisierer von Clipchamp

3. November 2022
Egal, ob du ein Musikvideo oder ein Podcast-Video erstellst, verbessere deine Inhalte…

So machen Sie ein Bild transparent

29. April 2024
Sie wissen nicht, wie man Bilder oder den Hintergrund eines Bildes transparent macht?…

So ändern Sie die Hintergrundfarbe von Bildern

29. April 2024
Sie möchten die Hintergrundfarbe von Bildern in einem Video in Sekundenschnelle ändern?…

Jetzt kostenlos Videos mit Clipchamp erstellen

It looks like your preferred language is English