Videos trimmen, kostenlos und online

 

Eine der einfachsten Möglichkeiten, die Qualität deiner Videoinhalte zu verbessern, ist das Trimmen. Durch Trimmen kannst du nicht benötigtes Filmmaterial vom Anfang und Ende eines Videos entfernen, um schneller zum Wesentlichen zu kommen und sicherzustellen, dass die Aufnahme zum richtigen Zeitpunkt endet.

Es ist auch ein praktisches Werkzeug, um unangenehme Momente am Anfang und Ende einer Aufnahme herauszuschneiden, z.B. wenn ein Sprecher noch nicht bereit war oder um ein Interview zu einem passenden Zeitpunkt enden zu lassen.

Wenn du zudem mehrere Aufnahmen zu einem kurzen Werbevideo oder Musikclip zusammenstellen möchtest, ist das Trimmen der Videoclips auch eine großartige Möglichkeit, ein ansprechendes Ergebnis für dein Publikum zu schaffen.

Mit Clipchamp Create steht dir ein einfaches und leistungsstarkes Werkzeug zur Verfügung, mit dem du Videos online trimmen kannst. Es funktioniert im Browser ohne zusätzliche Erweiterungen und ohne die Notwendigkeit, Videodateien erst langsam hochladen zu müssen. Sie stehen sofort nach dem Start des Videoschnittprojekts zum Trimmen zur Verfügung.

 

So trimmt man auf einfache Weise Videos online

Schritt 1: Melde dich für ein kostenloses Konto an oder logge dich ein, wenn du Create schon zuvor verwendet hast

Dies ist ein sehr einfacher Prozess – alles, was du brauchst, ist ein bestehendes Google-Konto, ein Facebook-Profil oder einfach eine E-Mail-Adresse:

 

 

Schritt 2: Erstelle als nächstes ein neues Videobearbeitungsprojekt

Nach dem Login befindest du dich auf der Projektübersichtsseite. Starte ein neues Projekt, indem du auf das Plus-Symbol oder die Schaltfläche „Neues Projekt starten“ klickst:

 

 

Gib dem Projekt dann einen Namen und lege das Seitenverhältnis fest, das am besten zu deinen Videos passt. Meistens passt 16:9, zum Beispiel für YouTube-Videos, während für ein Video für Instagram das 1:1 Seitenverhältnis am besten funktioniert.

 

 

Schritt 3: Füge die Videodatei(en) hinzu, die du trimmen möchtest

Nach dem Öffnen der Videoschnitt-Oberfläche ist es jetzt an der Zeit, Videodateien zum Trimmen auszuwählen. Klicke dafür oben links auf Medien hinzufügen:

 

 

Ziehe entweder eine Videodatei von deinem Computer in dieses Feld oder klicke auf Meine Dateien durchsuchen, um eine oder mehrere Filmdateien gleichzeitig auszuwählen.

Da du mit Clipchamp Videos online trimmen kannst, ohne sie auf die Webseite hochladen zu müssen, gibt es keine lästige Wartezeit! Das funktioniert mit vielen Videoformaten, sodass du MP4-, WebM- oder MOV-Clips im selben Projekt trimmen kannst.

 

Schritt 4: Wähle dein Video in der Zeitleiste des Editors aus

Nach dem Hinzufügen erscheint das Video fast sofort und wird in der Bearbeitungsleiste unten im Fenster angezeigt. Wenn du mehr als eine Datei trimmen möchtest, ziehe sie einfach alle aus der Medienbibliothek in die Zeitleiste.

Klicke dann auf das Video in der Zeitleiste – dadurch sollte ein roter Rahmen – so wie dieser – sichtbar werden:

 

 

Schritt 5: Schneide den Anfang des Videos zu

Um den Anfang des Clips zu trimmen, halte die linke Maustaste gedrückt und ziehe das linke Ende des roten Rahmens auf den gewünschten Schnittpunkt.

 

 

Das Maussymbol ändert sich in das folgende Symbol und zeigt damit an, dass das Schneidewerkzeug aktiv ist.

trim-start-clip

 

Schritt 6: Trimme das Ende des Videos

Das Trimmen des Videoendes funktioniert auf die gleiche Art und Weise. Klicke, halte und ziehe den rechten Rand des roten Rahmens nach links:

 

 

Auch hier wechselt die Maus zu diesem Symbol:

trim-end-clip

 

Extra-Tipp: Präzisionsbearbeitung beim Online-Trimmen von Videos

Wenn du Videos so präzise wie möglich zuschneiden möchtest, bspw. für eine professionelle Präsentation, gibt es einen kleinen Trick, der wie folgt funktioniert – ziehe den Video-Scrubber im Vorschaufenster des Projekts auf die gewünschte Start- oder Endzeit:

 

 

Dadurch wird auch der Scrubber (die weiße Nadel) in der Zeitleiste unten verschoben, so dass der rote Rand genau an die gewünschte Stelle gezogen werden kann:

 

 

Wenn du die weiße Nadel an der gewünschten Stelle des Videoclips positionierst und dann den Rand des roten Rahmens zu ihr ziehst, vergrößert sich die Nadelspitze kurz und der Rand des roten Rahmens rastet ein. Auf diese Weise kannst du genau auf diese Stelle schneiden.

Wenn du mit der Bearbeitung des/der Videos fertig bist, kannst du das Resultat exportieren, um es auf deinem Computer zu speichern

 

Und das ist es auch schon. Wie du siehst, ist das Trimmen von Videos sehr einfach! Dank unseres kostenlosen MP4 Trimmers und Video-Editors ist das ein schneller Prozess ohne komplizierte Schritte, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich 🙂