Videobearbeitung

Dein Bild-im-Bild-Video – so wird’s gemacht

Aktualisiert am 12. Oktober 2022
Geschrieben von Christie Passaris

Heads up! This content is relevant for Clipchamp for personal accounts. Try this link If you're looking for information about Clipchamp for work accounts.

Clipchamp ist ein kostenloser Online-Video-EditorKostenlos testen
Diesen Post teilen
Ein Bild des Bild-in-Bild-Videolayouts.

Möchtest du mit deinen Videos in Social-Media-Feeds auffallen? Dank dem Bild-im-Bild-Videolayout haben zwei oder mehr Videos oder Bilder Platz im selben Videoframe.

Ob Demovideos für ein neues Produkt, Tutorials für den Unterricht oder sportliche Highlights – das Bild-im-Bild-Videoformat ist die perfekte Lösung, um noch mehr Informationen anzubieten und dein Video gleichzeitig unterhaltsam zu gestalten.

Hier erfährst du alles, was du über das Bild-im-Bild-Videoformat und weitere Überlagerungseffekte in Form von Logos, GIPHY-Aufklebern und Text in Clipchamp wissen musst.

Was ist ein Bild-im-Bild-Video?

Bild-im-Bild ist ein Videoformat, bei dem sich zwei Videos, Bilder oder Medieninhalte im selben Videoframe überlagern. Durch das Bild-im-Bild-Videolayout können deine Zuschauer*innen beide Medieninhalte gleichzeitig sehen.

Schauen wir uns nun an, welche Videos du mit der Multilayer-Bearbeitungsfunktion erstellen kannst.

So verwendest du Bild-im-Bild-Überlagerungen in Clipchamp

Schritt 1. Videos importieren oder Stockfilmmaterial auswählen

Klicke zum Importieren eigener Videos, Fotos und Audiodateien auf der Symbolleiste auf die Registerkarte „Deine Medien“ und dann auf die Schaltfläche „Medien importieren“. Nun kannst du deine Computerdateien durchsuchen oder eine Verbindung mit OneDrive herstellen.

Ein Bild eines Benutzers, der Medien importiert.

Du kannst auch kostenlose Stockmedien wie Videoclips, Videohintergründe und Stockmusik verwenden. Klicke auf der Symbolleiste auf die Registerkarte „Inhaltsbibliothek“ und dann auf den Dropdownpfeil „Visuelle Elemente“. Anschließend kannst du Videos, Fotos oder Hintergründe auswählen. Zusätzlich kannst du über die Suchleiste verschiedene Stockkategorien durchsuchen.

Ein Bild eines Benutzers, der ein Stockvideo hinzufügt.

Ziehe deine Mediendateien per Drag & Drop von der Registerkarte „Ihre Medien“ auf die Zeitleiste. Achte darauf, dass deine Videos auf der Zeitleiste übereinander gestapelt sind.Das Video, das sich im Bild-im-Bild-Layout oben befinden soll, muss das andere Video auch auf der Zeitleiste überlagern.

Ein Bild eines Benutzers, der zwei Videos zur Zeitachse hinzufügt.

Schritt 2. Bild-im-Bild-Videolayout anwenden

Um ein Überlagerungsvideo zu platzieren, klicke auf der unverankerten Symbolleiste auf die Schaltfläche mit drei Punkten. Klicke dann auf die Schaltfläche „Bild-im-Bild“ und wähle die Schaltfläche „Oben links“, „Oben rechts“, „Unten links“ oder „Unten rechts“ aus.

Ein Bild eines Benutzers, der auf die Bild-im-Bild-Schaltfläche in der unverankerten Symbolleiste klickt.

Du kannst deinen Videoclip frei bewegen, um ihn in der Videovorschau neu zu positionieren. Außerdem kannst du dein Bild-im-Bild-Videolayout über die Ziehpunkte an den Videoecken gestalten.

Ein Bild eines Benutzers, der die Größe und Position des Video-Overlays freihändig bearbeitet.

Schritt 3. Video bearbeiten

Länge von Medieninhalten kürzen

Über die grünen Ziehpunkte kannst du die Videolänge ganz leicht kürzen. Klicke auf das Video auf der Zeitleiste, sodass es grün hervorgehoben wird. Verschiebe die grünen Ziehpunkte auf der Zeitleiste nach links, um das Video zu kürzen.Die Funktion zur Bearbeitung mehrerer Elemente bietet sich an, um mehrere Inhalte gleichzeitig zu kürzen.

Bild eines Benutzers, der ein Video auf der Zeitleiste zuschneidet.

Erscheinungsbild deines Videos durch Filter ändern

Klicke zum Hinzufügen von Filtern auf der Zeitleiste auf das Video, um es grün hervorzuheben, und anschließend im Eigenschaftenbereich auf die Registerkarte „Filter“. Hier findest du viele verschiedene Filter, die du auf deine Videos anwenden kannst. Zeige auf den gewünschten Filter, um eine Vorschau anzusehen, und klicke dann auf den Filter, um ihn anzuwenden.

Ein Bild eines Benutzers, der mit Hilfe der Registerkarte Filter im Eigenschaftsfenster einen Filter zu einem Video hinzufügt.

Text und Titel hinzufügen

Klicke zum Hinzufügen von Text auf der Symbolleiste auf die Registerkarte „Text“, und scrolle dann durch unsere Titeloptionen, um den perfekten Text zu finden. Ziehe den gewünschten Titel per Drag & Drop auf die Zeitleiste, und platziere ihn oberhalb deiner Videomedien. Passe deinen Text an, indem du im Eigenschaftenbereich auf die Registerkarte „Text“ klickst.

Ein Bild eines Benutzers, der Text zu seinem Video hinzufügt.

Schritt 4. Video in der Vorschau ansehen und speichern

Schau dir dein Bild-im-Bild-Video in der Vorschau an, bevor du es speicherst. Klicke dazu auf die Schaltfläche „Wiedergeben“. Wenn du dein Video speichern möchtest, klicke auf die Schaltfläche „Exportieren“ und wähle eine Videoauflösung aus. Für die beste Qualität empfehlen wir, alle Videos in einer Videoauflösung von 1080p zu speichern.Zahlende Abonnenten können in einer 4K-Videoauflösung speichern.

Ein Bild eines Benutzers, der sein Video speichert.

Weitere Hilfe findest du im Hilfeartikel.

Video mit weiteren Überlagerungseffekten bearbeiten

Video mit Frameüberlagerungen verbessern

Wähle blinkende Neonlichter oder dekorative Vintagerahmen aus, um dein Video mit Frameüberlagerungen optisch zu verschönern. Videoframes sind ein weiteres spezielles Bild-im-Bild-Videoformat, bei dem ein Frame ein Video oder Bild überlagert. Außerdem kannst du deine Bilder in einem Format mit geteiltem Bildschirm platzieren.

Ein GIF der Rahmenüberlagerung in Clipchamp.

Videos mit Logos und Wasserzeichen personalisieren

Wenn dein Branding einheitlich und wiedererkennbar sein soll, dann lade dein Logobild hoch oder verwende das Marken-Kit, um dein Logo als Videoüberlagerung einzufügen. Um dein Logo als Wasserzeichen darzustellen, kannst du ganz einfach die Transparenz verringern.

Ein GIF der Logoüberlagerung in Clipchamp.

Für den Spaßfaktor: GIPHY-Reaktionen und -Aufkleber

Gib deinen Videos durch GIPHY-Reaktionen und -Aufkleber einen persönlichen und originellen Touch. Gestalte deine Videos durch Wortaufkleber und Anmerkungen noch informativer oder unterstreiche deine Reaktionen durch witzige GIPHY-Memes.

Ein GIF eines GIPHY-Sticker-Overlays in Clipchamp.

Videos mit Liveuntertiteln und Untertiteln verbessern

Gestalte deine Videos noch aussagekräftiger, indem du animierte Textüberlagerungen, automatische Beschriftungen und Untertitel in verschiedenen Stilen verwendest. Wähle unter verschiedenen Schriftarten, Farben, Größen und Positionen, die zu jedem Video passen.

Ein GIF der Untertitelüberlagerung in Clipchamp.

Sieh dir das YouTube-Tutorial an, wenn du noch mehr Hilfe bei der Verwendung der Bild-im-Bild-Funktion brauchst.

Häufig gestellte Fragen

Wie viele Videos kann ich auf einmal überlagern?

Du kannst beliebig viele Elemente auf der Zeitleiste überlagern. Wir empfehlen, Überlagerungen professionell und simpel zu gestalten.

Ist ein Filter auch ein Overlay?

Nein. Ein Filter ist ein Effekt, der zu deinem Videoclip hinzugefügt wird, um sein Aussehen wie Farbe und Ton zu bearbeiten. Ein Overlay verändert das Aussehen deines Videos nicht, sondern fügt ihm eine weitere Ebene hinzu. Filter und Overlays stehen auf Clipchamp sowohl Nutzern der kostenpflichtigen als auch der kostenlosen Version für die Videobearbeitung zur Verfügung.

Ist ein Video-Overlay transparent?

Nein. Eine Überlagerung ist keine durchsichtige Ebene, aber du kannst die Deckkraft bearbeiten, damit deine Überlagerung transparent aussieht. Bewege einfach den Schieberegler für die Deckkraft nach links und rechts, um die Deckkraft zu erhöhen oder zu verringern. Weitere Optionen zum Bearbeiten transparenter Overlays sind in Kürze verfügbar.

Ist der Greenscreen ein Overlay?

Nein. Der Greenscreen von Clipchamp ist ein Filter, kein Overlay. Benutzer können jedoch Greenscreen-Filter als Overlays verwenden, indem sie zwei Assets übereinander schichten.

Bearbeite deine Videos noch geschickter und gestalte professionellere Videos mit dem Bild-im-Bild-Videoformat in Clipchamp.

Interessierst du dich für weitere Videoformate? Finde heraus, wie du Videos mit geteiltem Bildschirm und YouTube-Reaktionsvideos umsetzen kannst.

Mehr aus dem Clipchamp-Blog

So erstellst du Split-Screen-Videos

14. August 2023
Möchtest du verschiedene Videoclips, Perspektiven oder Aktionen gleichzeitig darstellen?…

So erstellest du ein Video mit dem Audio-Visualisierer von Clipchamp

3. November 2022
Egal, ob du ein Musikvideo oder ein Podcast-Video erstellst, verbessere deine Inhalte…

Hinzufügen von Bauchbinden zu Videos

9. Februar 2024
Möchten Sie Informationen teilen und gleichzeitig Ihre Videos ansprechender gestalten?…

Jetzt kostenlos Videos mit Clipchamp erstellen

It looks like your preferred language is English