Videomarketing

Wie Sie Ihre Wiedergabezeit auf YouTube erhöhen können

Aktualisiert am 2. August 2022
Geschrieben von Darren Buser

Achtung! Diese Inhalte betreffen persönliche Clipchamp-Konten. Öffnen Sie auf diesen Link, wenn Sie nach Informationen zu geschäftlichen Clipchamp-Konten suchen.

Clipchamp ist ein kostenloser Online-Video-EditorKostenlos testen
Diesen Post teilen
A visual showcasing a YouTube video playing alongside a graph of watch time

Möchten Sie wissen, wie Sie Ihren Kanal in einen Publikumsmagneten verwandeln und damit Geld verdienen können?Dann sind Sie hier genau richtig.Unsere YouTube-Leitfäden haben schon Tausenden Creator*innen von YouTube-Inhalten geholfen. In diesem Leitfaden geht es vor allem darum, wie Sie Ihre Wiedergabezeit auf YouTube erhöhen können.

Hier verraten wir Ihnen, wie Sie eine hohe Watchtime erzielen und dadurch mit Ihrem YouTube-Kanal Geld verdienen können.

Was ist die YouTube-Wiedergabezeit?

Die YouTube-Wiedergabezeit, auch Zuschauerbindung genannt, gibt an, wie lange Ihre Videos angesehen werden.Creator*innen müssen in den letzten 12 Monaten 4000 Stunden Wiedergabezeit erzielt haben, um ihren YouTube-Kanal monetarisieren zu können.

Bei der Wiedergabezeit handelt es sich nicht um eine bloße Zahl. Sie ist eine Goldgrube, die Erkenntnisse darüber liefert, was Ihre Zuschauer*innen am meisten fesselt. Und Sie werden es schon ahnen: Je länger sie sich Ihre Videos ansehen, desto mehr wird der Algorithmus von YouTube Ihren Kanal berücksichtigen, ihm mehr Sichtbarkeit geben und Ihnen vielfältige Möglichkeiten eröffnen, von Markendeals bis hin zu Kooperationen.

Mit einer durchschnittlichen Zuschauerbindung von 50 % bis 60 % ist jede zusätzliche Minute, die jemand mit Ihren Inhalten verbringt, ein weiterer Schritt auf dem Weg zu Ihrem Erfolg auf YouTube.

Zeitlose Inhalte erstellen, die für stetig wachsende Wiedergabezeiten sorgen

Licht, Kamera, Action! Bei YouTube geht es nicht nur darum, aktuelle Themen aufzugreifen, sondern auch darum, Inhalte zu schaffen, die im Laufe der Zeit Bestand haben werden. Betrachten Sie zeitlose Inhalte als Ihren Schlüssel zu einem ganzjährigen Publikum. Es ist, als hätten Sie einen Blockbuster, der laufend die Kinosäle füllt.

Wie Sie zeitlose YouTube-Inhalte erstellen

  • Thematisieren Sie allgemeine Fragen: Gehen Sie auf die brennenden Fragen ein, die Ihre Zuschauer*innen immer wieder stellen. Je relevanter Ihre Inhalte sind, desto länger bleiben sie interessant.

  • Die Macht von Keywords: Eine schnelle Keywordrecherche kann viel bewirken. Verwenden Sie sie für Inhalte, nach denen laufend gesucht wird. Wenn Ihr Video dann bei einer Suche als erstes angezeigt wird, haben Sie den Jackpot geknackt.

Anregende Beispiele: Denken Sie an zeitlose Tutorials wie „Einen herausragenden WordPress-Blog erstellen“ oder „Wie man ein Demovideo erstellt“. Themen wie diese werden für viele Jahre beliebt sein.

Beständigkeit ist der Schlüssel zum Erfolg von YouTube-Videos

Beständigkeit und regelmäßige Veröffentlichungen können das Wachstum Ihres YouTube-Kanals stark ankurbeln. Wenn Sie regelmäßig Inhalte von durchgehend hoher Qualität veröffentlichen, bauen Sie damit nicht nur eine Videobibliothek auf, sondern schaffen sich auch eine treue Fangemeinde.

Warum Beständigkeit auf YouTube wichtig ist

  • Vorteile durch den Algorithmus: Regelmäßige Uploads helfen, den Algorithmus von YouTube zu beeinflussen und die Sichtbarkeit Ihres Kanals zu erhöhen.

  • Aufbau einer Inhaltsbibliothek: Posten Sie beständig Videos, um eine reichhaltige Bibliothek (einschließlich YouTube-Playlists!) aufzubauen, die das Interesse der Zuschauer*innen aufrecht erhält und dafür sorgt, dass sie immer wieder zurückkommen.

Neue Creator*innen sollten beim Festlegen der wöchentlichen Uploads strategisch vorgehen. Einige neue YouTuber empfehlen mindestens vier Uploads pro Woche. Das ist zwar mit großem Aufwand verbunden, zahlt sich aber wirklich aus.Ihr Kanal wird nicht nur inhaltlich wachsen, sondern auch eine wachsende Community begeisterter Follower anziehen.

Wenn Sie nur einmal pro Woche etwas veröffentlichen, hilft ein fixer Wochentag für den Upload Ihren Zuschauer*innen, sich zu merken, wann sie wieder vorbeischauen sollen.

Aufmerksamkeitsstarke Videotitel und Thumbnails erstellen

Ihre Thumbnails und Ihre Titel sind Ihre virtuelle Werbetafel, sorgen Sie also dafür, dass sie erst gar nicht ignoriert werden können.

YouTube-Thumbnails – Tipps zum Ausprobieren

  • Sagen Sie es mit Stil: Schließen Sie ein Gesicht mit ein, verwenden Sie auffallende Schriftarten und spielen Sie mit Kontrasten.

  • Das richtige Format: Halten Sie sich an die aktuellen Spezifikationen für YouTube-Thumbnails für Desktops und Mobilgeräte. Die Spezifikationen finden Sie hier.

Titel verfassen – Tipps zum Ausprobieren

  • Keywords nutzen: Schließen Sie Ihr wichtigstes Keyword ein, um Ihr SEO auf YouTube zu verbessern.

  • Zahlen ziehen immer: Verwenden Sie Zahlen, um die Klickrate zu steigern (z. B. „3 einfache Schritte“).

  • Kurz und knackig: Bleiben Sie nach Möglichkeit unter 70 Zeichen. Stellen Sie sich den Text wie einen Tweet für Ihr Video vor.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, werden Ihre Thumbnails und Titel neue Zuschauer*innen wie ein Magnet anziehen. Und neue Zuschauer*innen bedeuten mehr Wiedergabezeit.

YouTube-Playlists erstellen, die den Zuschauer*innen bei der Orientierung helfen

Wenn Sie eine YouTube-Playlist erstellen, sind Sie so etwas wie ein DJ für Ihre Inhalte. Sorgen Sie mit einer tollen Playlist dafür, dass die Party für Ihre Zuschauer*innen nie endet!

Profitipps für Playlists

  • Helfen Sie neuen Zuschauer*innen bei der Orientierung: Eine gut strukturierte Playlist ist wie ein Besucherführer für Ihren Kanal und führt die Zuschauer*innen durch Ihre besten Hits. Playlists fördern das Abspielen aufeinanderfolgender Videos. Ein kurzer Besuch wird auf diese Weise schnell zu einer Binge-Watching-Sitzung.

  • Nützliche Titel verfassen: Stellen Sie sich die Titel Ihrer Playlists wie die Überschriften für Ihre Mini-Serien vor. Verfassen Sie also informative Playlist-Titel, die neuen Zuschauer*innen bei der Orientierung in Ihrem Kanal helfen können. Durch die Einbeziehung von SEO-Keywords können Sie außerdem dafür sorgen, dass Ihre Playlists leichter gefunden werden.

  • Fügen Sie mindestens drei Videos hinzu: Es gibt nicht die perfekte Anzahl, da dies von der Phase Ihres YouTube-Kanals abhängt. Wenn Ihre Inhaltsbibliothek umfangreich ist, wählen Sie 7-10 Videos pro Playlist aus und ordnen Sie sie nach Thema.

Sie können Playlists auch zum Gruppieren Ihrer beliebtesten Videos verwenden, um zu einer Binge-Watching-Sitzung anzuregen. Auf diese Weise können Playlists dazu verwendet werden, die Wiedergabezeit stetig zu erhöhen.

Über Livestreams in Echtzeit interagieren

Haben Sie schon einmal die Übertragung eines Livestreams in Erwägung gezogen? Es ist wie eine eigene TV-Sendung, bei der Sie aber zusätzlich in Echtzeit mit den Zuschauer*innen interagieren können.

Warum Livestreams toll sind

  • Länger anhaltendes Interesse: Fesseln Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zuschauer*innen für Stunden, nicht nur Minuten.

  • Austausch in Echtzeit: Die Kommunikation ist wechselseitig. Chatten, lachen und tauschen Sie sich live mit Ihren Zuschauer*innen aus.

  • Spotlight-Effekt: Live-Inhalte sind auf YouTube sehr beliebt, Sie können also auf einen starken Anstieg der Sichtbarkeit Ihres Kanals rechnen.

Bereit, ein Livestream-Superstar zu werden? Es ist Showtime!

Mit eingebetteten Videos Website pushen und Wiedergabezeit erhöhen

Betrachten Sie Ihre Website als eine neue Bühne für Ihre YouTube-Videos. Das Einbetten von Videos ist vergleichbar mit der Eröffnung eines neuen Kinos für Ihre Show: mehr Plätze, mehr Zuschauer*innen!

Durch das Einbetten von Videos können Sie die Suchmaschinenergebnisse Ihrer Website und Ihres YouTube-Kanals verbessern. Ein doppelter Gewinn! Es ist eine einfache aber wirksame Methode, um die Wiedergabezeit Ihrer Videos zu erhöhen.

Mit Kooperationen zum Erfolg auf YouTube

Durch die Zusammenarbeit mit anderen Creator*innen oder Marken entsteht so etwas wie eine „Supergruppe“: mehr Talente, mehr Spaß und mehr Zuschauer*innen!

Vorteile der Zusammenarbeit

  • Neue Inhalte: Frischen Sie Ihre Videoinhalte mit neuen Gesichtern und neuen Ideen auf.

  • Mehr Reichweite: Durch Kooperationen erreichen Sie mit Ihren Inhalten neue Zielgruppen. Auf diese Weise helfen sich Creator*innen gegenseitig, ihre Wiedergabezeit zu erhöhen. Erschließen Sie neue Zielgruppen und gewinnen Sie sie für Ihren YouTube-Kanal.

Suchen Sie nach Creator*innen oder Marken, die Ihrem Stil entsprechen, und unterbreiten Sie ihnen Ihre Ideen für eine mögliche Zusammenarbeit.

Das Zuschauererlebnis mit YouTube-Videokapiteln verbessern

Mit Kapiteln für Ihre YouTube-Videos schaffen Sie so etwas wie eine Übersichtskarte für Ihre Zuschauer*innen, mit der sie zu ihren bevorzugten Inhalten gelangen.

Warum Kapitel wirksam sind

  • Einfache Orientierung: Sie helfen den Zuschauer*innen, zu den Abschnitten zu springen, die sie am meisten interessieren.

  • Verstärktes Interesse: Das wiederholte Abspielen bestimmter Abschnitte bedeutet mehr Wiedergabezeit insgesamt.

So fügen Sie Kapitel hinzu

  • Zeitstempel sind wichtig: Verwenden Sie sie in Ihren Videobeschreibungen zur Markierung der Kapitel.

  • Zur Ansicht anregende Titel: Die Titel der einzelnen Kapitel sollten klar und motivierend sein.

YouTube-Kapitel sind nicht nur praktisch, sondern auch eine wirksame Methode, um die Zuschauer*innen zur längeren Betrachtung Ihrer Videos zu bewegen.

Mit YouTube-SEO mehr Videoaufrufe und Wiedergabezeit erzielen

Durch die Optimierung Ihrer YouTube-Videos für Suchmaschinen (SEO) versehen Sie Ihre Videos mit einer Art GPS für mehr Sichtbarkeit. Damit helfen Sie Ihren Zuschauer*innen, Ihre Inhalte leichter zu finden.

Grundlegendes zur Suchmaschinenoptimierung für YouTube

  • Keyword-Integration: Verwenden Sie in den Titeln, Beschreibungen und Tags Ihrer Videos relevante Keywords (Suchbegriffe).

  • Motivierende Beschreibungen: Verfassen Sie Beschreibungen, die einen Mehrwert und Kontext bieten, damit Ihre Videos leichter gefunden werden.

  • Tags für das Targeting: Verwenden Sie Tags strategisch, um Ihre Inhalte zu kategorisieren und die Chancen, dass sie gefunden werden, zu erhöhen.

Bei der Suchmaschinenoptimierung von Videos geht es nicht nur um Algorithmen. Es geht vor allem darum, Ihre Inhalte mit der richtigen Zielgruppe zusammenzubringen. Alle YouTube-Creator*innen sollten ihren Fokus darauf legen, Videos zu erstellen, die leicht zu finden sind und schwer ignoriert werden können.

Die Kunst, wirkungsvolle Teaser und Aufhänger zu erstellen

Ein guter Teaser am Anfang deines Videos ist wie ein Filmtrailer. Er soll Neugierde wecken und die Zuschauer*innen dazu anregen, ein Video weiter anzusehen. Mr. Beast ist ein Meister in puncto Teaser. Die Zuschauer*innen wissen, worauf sie sich einlassen und können es kaum erwarten, dass die Reise losgeht.

Ein packender Teaser zieht die Aufmerksamkeit auf sich und erzeugt eine Erwartungshaltung. Er vermittelt eine Vorstellung des Inhalts und motiviert die Zuschauer*innen, sich das ganze Video anzusehen.

Tipps für wirkungsvolle Teaser

  • Wichtige Momente hervorheben: Verwenden Sie spannende Ausschnitte eines Videos, um neugierig zu machen.

  • Klarheit und Kontext: Ein Teaser sollte einen klaren Bezug zum Inhalt des Videos haben.

Wenn Sie die Kunst effektiver Teaser beherrschen, können Sie fesselnde Videos erstellen, die die Zuschauerbindung und die Wiedergabezeit erhöhen. Diese ersten paar Minuten müssen sitzen.

Das Potenzial der Interaktion mit Ihrer YouTube-Community

Bei der Interaktion mit Ihrer YouTube-Community geht es nicht nur darum, auf Kommentare zu antworten. Es geht vor allem darum, Beziehungen aufzubauen und eine treue Fangemeinde zu fördern.

Interaktion mit der YouTube-Community – Strategien zum Ausprobieren

  • Aktive Interaktion: Beantworten Sie regelmäßig Kommentare und Fragen. Ihre Zuschauer*innen wissen es sehr zu schätzen, dass Sie ihnen zuhören.

  • YouTube-Communitybeiträge: Nutzen Sie dieses Feature, um über Neuigkeiten zu informieren, Umfragen durchzuführen und die Kommunikation über Ihre Videos hinaus aufrechtzuerhalten.

Die Interaktion mit Ihrer Community kann zufällige Zuschauer*innen zu treuen Follower*innen machen, die Attraktivität Ihres Kanals und damit auch die Wiedergabezeit erhöhten.

Die Rolle von Analysedaten bei der Steigerung der YouTube-Wiedergabezeit

Die YouTube-Statistiken sind wie ein Kompass im riesigen Ozean der Inhaltserstellung, mit dem Sie zu den Zuschauervorlieben und optimalen Strategien zur Nutzerbindung finden. Durch eine genaue Analyse dieser Daten können Sie besser nachvollziehen, was das Interesse Ihrer Zuschauer*innen weckt und sie dazu bewegt, sich Ihre Videos länger anzusehen.

Erkenntnisse aus Analysedaten

  • Wiedergabemuster: Stellen Sie fest, welche Videos die Aufmerksamkeit aufrechterhalten und wo die Zuschauer*innen abspringen.

  • Demografische Zuschauerdaten: Sehen Sie sich an, wer Ihre Zuschauer*innen sind und was sie mögen.

  • Leistungsdaten: Verfolgen Sie Aufrufe, Wiedergabedauer und Interaktionen nach, um zu verstehen, was am besten ankommt.

Die Analysedaten ermöglichen es Ihnen nicht nur, Zuschauermuster und -interessen zu ermitteln, sondern auch Bereiche zu identifizieren, in denen Verbesserungen vorgenommen werden sollten. Durch diesen datengestützten Ansatz können Sie Ihre Inhalte optimieren und dafür sorgen, dass sie dem entsprechen, was Ihre Zuschauer*innen interessiert. Inhaber*innen neuer Kanäle können sich außerdem davon inspirieren lassen, was auf den Kanälen von Mitbewerbern gut ankommt.

Häufig gestellte Fragen

Wo finde ich die Statistiken zur YouTube-Wiedergabezeit?

Wechseln Sie zu YouTube Studio und wählen Sie in der linken Randleiste die Registerkarte „Analytics“, um Ihre Wiedergabezeit anzuzeigen. Im Abschnitt „Übersicht“ finden Sie detaillierte Statistiken zu Ihrer Wiedergabezeit, einschließlich Trends über verschiedene Zeiträume hinweg.

Trägt das wiederholte Abspielen von YouTube-Videos zur Wiedergabezeit bei?

Ja, das wiederholte Abspielen von Videos wird zur Wiedergabezeit hinzugerechnet. Eine Wiedergabe wird jedoch nur dann berücksichtigt, wenn das Video mindestens 30 Sekunden lang abgespielt wird.

Mit welchen Strategien kann ich auf YouTube schneller 4000 Stunden Wiedergabezeit erreichen?

4000 Stunden Wiedergabezeit können schneller erreicht werden, indem Sie laufend ansprechende Inhalte erstellen, Videos für SEO optimieren, Playlists nutzen und mit anderen Creators zusammenarbeiten. Wenn Sie die Tipps in unserem Artikel befolgen, kann dies dazu beitragen, diesen Meilenstein wesentlich schneller zu erreichen.

Welche Rolle spielen YouTube-Thumbnails für die Steigerung der Wiedergabezeit?

Thumbnails spielen eine zentrale Rolle was die Gewinnung neuer Zuschauer*innen angeht. Ein ansprechendes, aussagekräftiges YouTube-Thumbnail kann wesentlich dazu beitragen, die Klickraten Ihrer Videos zu erhöhen, und das wiederum führt zu mehr Wiedergaben und mehr Wiedergabezeit.

Bereit, Ihre YouTube-Wiedergabezeit zu steigern?Erhöhen Sie Ihre Wiedergabezeit, indem Sie qualitativ hochwertige Inhalte erstellen, regelmäßig neue Videos hochladen, fesselnde Intros gestalten und die Beschreibungen Ihrer Videos optimieren.

Ob Einsteiger*in oder erfahrene*r YouTuber*in, diese Strategien sind Ihr Schlüssel zum Erfolg. Wenn Sie an der Monetarisierung Ihres Kanals interessiert sind, lesen Sie unseren Leitfaden für das YouTube-Sponsoring.

Brauchen Sie einen zuverlässigen Begleiter für Ihre Videoproduktion? Probieren Sie aus, ein einfach zu bedienender Online-Video-Editor. Er bietet eine Vielzahl von Funktionen, die das Erstellen von YouTube-Inhalten zum Kinderspiel machen. Probieren Sie es einfach aus, experimentieren Sie, und Sie werden sehen, wie schnell sich die Wiedergabezeit erhöht.

Mehr aus dem Clipchamp-Blog

Grundlegendes zur Größe von YouTube-Bannern: Abmessungen, Format und aktuelle Tipps

1. November 2023
Möchten Sie auf YouTube die Aufmerksamkeit neuer Zuschauer*innen und Abonnent*innen…

Hinzufügen von Tags zu YouTube-Videos

8. September 2022
In der Welt von YouTube sind Tags wie versteckte Juwelen, die die Sichtbarkeit Ihres…

Der ultimative Leitfaden für YouTube-Shorts

1. August 2022
Ob Einsteiger oder Profi-Creator, YouTube Shorts ist eine unterhaltsame Videoplattform…

Jetzt kostenlos Videos mit Clipchamp erstellen

It looks like your preferred language is English