Videobearbeitung

YouTube Shorts – Ultimativer Leitfaden und Videoideen

Clipchamp ist ein kostenloser Online-Video-EditorKostenlos testen
Diesen Post teilen

YouTube hat eine neue Art von kurzen Videoinhalten eingeführt: YouTube Shorts. Dieses neue „Story“-Format oder vertikale Mikro-Inhalt ist das neueste Feature, das sich unter seinen Rivalen Instagram Reels, TikTok, Snapchat und Facebook Stories einreiht. 

YouTube Shorts CC thumbnail

YouTube ist die beliebteste Video-Sharing-Plattform für Creators. Hier erfährst du alles, was du über YouTube Shorts und die neuen Möglichkeiten, die sich für Creators bieten, wissen musst.

  • Was sind YouTube Shorts?

  • Wer sollte YouTube Shorts nutzen?

  • Warum sollten Creators YouTube Shorts nutzen? 

  • Wo kann man YouTube Shorts nutzen?

  • Wo befinden sich die Shorts in der YouTube-App? 

  • Einfache Videoideen für YouTube Shorts

  • So erstellt man YouTube Shorts

  • FAQ

Was sind YouTube Shorts?

YouTube Shorts sind ein vertikales Videoformat mit Mikro-Inhalten, die bis zu 60 Sekunden lang sind. Diese YouTube-Videos, die es seit 2020 gibt, sollen auf Smartphones angesehen werden, da sie vertikal im Seitenverhältnis 9:16 aufgenommen werden und den gesamten Bildschirm der meisten Smartphones ausfüllen. Die Tools zur Erstellung von YouTube Shorts sind in der YouTube-App für jeden weltweit verfügbar. 

What are YouTube Shorts?

Wer sollte YouTube Shorts nutzen?

YouTube Shorts ist eine riesige Chance für Creators und Unternehmen, da die Sättigung bei der Erstellung von YouTube Shorts im Vergleich zu normalen YouTube-Videos geringer ist. Ob Vlogger, Familienkanal, Technikexperte, Schönheitsguru, Gamer oder sogar Spielzeugrezensent – YouTube Shorts sollten von YouTube-Creators aller Genres genutzt werden.

Ein YouTube-Vlogger kann eine Reihe von YouTube Shorts zusammenstellen, die den Zuschauer dazu verleiten, auf den Kanal zu klicken und ihn zu abonnieren

Das Tool zur Erstellung von Shorts kann auch von Marken und kleinen Unternehmen zur Vermarktung ihrer Produkte genutzt werden. Dazu müssen sie kleine Snippets erstellen oder ihre langen Videos mit einem kostenlosen Online-Video-Editor in YouTube Shorts umwandeln.

Kostenloser In-Browser- Video- Editor

Professionelle Videos in wenigen Minuten

Warum sollten Creators YouTube Shorts nutzen?

Wenn eine Social-Media-Plattform eine neue Funktion einführt, will sie (bzw. der Algorithmus!), dass die Creators die neue Funktion nutzen und bekanntmachen. Wenn Creators diese neue Funktion nutzen, besteht also die Chance, dass dein YouTube-Kanal einen Anstieg der Profil- und Videoaufrufe verzeichnet. Das gilt auch für die neuen Funktionen von Instagram Reel.

Das klingt also nach einer einfachen Möglichkeit, die Reichweite zu vergrößern und das Engagement zu erhöhen, oder? Ganz genau. 

Es ist ein guter Zeitpunkt für ein Unternehmen, seine YouTube-Strategie zu überdenken und Shorts einzubeziehen. So informiert der beliebte Kochkanal Preppy Kitchen seine Zuschauer darüber, wann und was sie in seinen YouTube Shorts erwartet. 

Unternehmen, die sich mit YouTube Shorts vermarkten wollen, müssen mit dem neuen vertikalen Videoformat allerdings kreativ sein. 

Wo kann man YouTube Shorts nutzen?

YouTube Shorts sind einfach zu konsumieren, einfach anzusehen und nehmen im Vergleich zu YouTube-Video-Uploads viel weniger Zeit in Anspruch. Dadurch kann man damit die Markenbekanntheit erhöhen und eine Gemeinschaft aufbauen. 

YouTube Shorts können als Vorspann, auch Pre-Roll genannt, zu den längeren Videos auf deinem Kanal verwendet werden. Dies erhöht die Videoaufrufe des Kanals, da die Pre-Rolls Zuschauer in der Regel motivieren, sich mehr von den ursprünglichen Inhalten anzusehen. 

YouTube Shorts gibt Creators außerdem die Möglichkeit, alte Videos in der Hoffnung zu recyceln, Zielgruppen in einem anderen Format zu behalten. Wenn du mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen möchtest, kannst du dein Video auch auf Social-Media-Plattformen wie Instagram Reels, Facebook Stories oder TikTok noch einmal verwenden. Achte nur darauf, das Seitenverhältnis des Videos zu ändern, um es an die verschiedenen Social-Media-Plattformen anzupassen.

Where to use YouTube Shorts?

Wo befinden sich die Shorts in der YouTube-App? 

Du weißt nicht, wo YouTube Shorts zu finden sind? Die Registerkarte „YouTube Shorts“ befindet sich neben der Registerkarte „Home“ am unteren Rand des Smartphone-Displays. Tippe einfach nur auf die Registerkarte „Shorts“ und scrolle durch den Shorts-Feed, genau wie bei TikTok und Instagram Reels. Benutzer können auf das Profilbild/den Namen des Creators tippen, um alle hochgeladenen Shorts anzuzeigen. 

Where do Shorts live on the YouTube app? 

Einfache Videoideen für YouTube Shorts

Creators und Unternehmen können YouTube Shorts erschaffen, die absolut alles zeigen. Ganz gleich, ob es darum geht, einen Hype für ein bevorstehendes Event oder eine Produkteinführung zu erzeugen, oder darum, ein Album oder einen Song vorzustellen, Tutorials zu geben oder einen Blick hinter die Kulissen zu werfen – YouTube Shorts bieten den Creators endlose Möglichkeiten. Das Umfunktionieren von Inhalten von TikTok ist eine schnelle und unterhaltsame Möglichkeit, mehr potenzielle Shorts-Zuschauer zu erreichen und deinen YouTube-Kanal zu vergrößern

YouTube Shorts können als kostenlose Werbefläche für dein Unternehmen und deinen Kanal betrachtet werden. Unternehmen können YouTube Shorts nutzen, um den Verkauf eines Produkts anzukurbeln, indem sie kurze und einprägsame Videos als schnelles Anleitungsvideo für ein Produkt erstellen. 

Easy YouTube Shorts video ideas

Nicht sicher, wo du anfangen sollst? Schau dir die Beiträge deiner YouTube-Konkurrenten in YouTube Shorts an.

So erstellt man YouTube Shorts

YouTube Shorts werden durch vertikale Videoaufnahmen statt horizontaler erstellt. Wenn du dir nicht sicher bist, wie man vertikale Videos aufnimmt, lies dir unseren Blog über die Erstellung beeindruckender vertikaler Videos durch, bevor du loslegst. Alternativ kannst du dein horizontales 16:9-Material mit einem einfachen Tool zur Anpassung des Seitenverhältnisses in ein Youtube Short-Video umwandeln. Befolge beim Hochladen des YouTube Shorts folgende Schritte. 

Schritt 1. YouTube-App aufrufen

Du kannst einen YouTube Short von deinem Smartphone aus erstellen und hochladen, indem du die YouTube-App öffnest. 

YouTube Shorts - step 1

Schritt 2. Neuen YouTube Short erstellen

Tippe auf das Pluszeichen + am unteren Bildschirmrand. Die Optionen zum Erstellen werden in einem Pull-up-Feld angezeigt. Du kannst zwischen „Video hochladen“, „Short erstellen“ und „Go Live“ wählen. Tippe auf Short erstellen.

YouTube Shorts - step 2

Schritt 3. Zugriff erlauben

Wenn du noch keinen YouTube Short erstellt hast, musst du den Zugriff auf deine Kamera und dein Mikrofon erlauben. Tippe auf ZUGRIFF ERLAUBEN, um fortzufahren. 

YouTube Shorts - step 3

Schritt 4. YouTube Short aufnehmen oder zuvor aufgenommenes vertikales Video hochladen

Jetzt ist es an der Zeit, deinen YouTube Short zu erstellen. Du kannst auf die rote Aufnahmetaste tippen, um die Aufnahme deines YouTube Shorts zu starten. Alternativ kannst du auch ein zuvor aufgenommenes vertikales Video mit einer Länge von weniger als 60 Sekunden hochladen, indem du auf das kleine Kästchen unten links klickst, das die Clips auf deinem Smartphone anzeigt. 

YouTube Shorts verfügt über Funktionen, mit denen du einen Timer setzen und die Geschwindigkeit deines Clips bis zu 3x schneller und 0,3x langsamer einstellen kannst. Die voraufgezeichneten vertikalen Videoclips, die du auf YouTube Shorts hochlädst, ermöglichen dir, dein Video auf die Bedürfnisse deiner Marke abzustimmen. 

YouTube Shorts - step 4

FAQ 1. Wie lang sind YouTube Shorts?

Die YouTube Shorts dürfen maximal 60 Sekunden lang sein. 

FAQ 2. TikTok oder YouTube Shorts – was ist besser?

Es gibt keine richtige oder falsche Antwort, wenn es um TikTok bzw. YouTube Shorts oder YouTube Shorts bzw. Instagram Reels geht. Creators sollten alle Video-Sharing-Plattformen nutzen, um die größtmögliche Anzahl von Zuschauern zu erreichen. Wenn du auf YouTube eine größere Fangemeinde hast als auf TikTok, dann kommen YouTube Shorts besser an. 

FAQ 3. Wie kürzt man ein YouTube-Video?

Du möchtest Inhalte für YouTube Shorts umfunktionieren? Besuche den kostenlosen Online-Video-Editor von Clipchamp und schneide oder teile deine YouTube-Videos, ohne deinen Browser zu verlassen. Vergiss nicht, das Seitenverhältnis deines YouTube-Videos vom 16:9-Breitbildformat auf das vertikale 9:16-Format zu ändern. Speichere dein gekürztes YouTube-Video direkt auf deinem Smartphone, um es einfach als Shorts hochzuladen. 

FAQ 4. Kann ich Untertitel zu YouTube Shorts hinzufügen?

Ja. Creators können Untertitel zu YouTube Shorts hinzufügen, indem sie ihren vorgefertigten YouTube Short auf der Clipchamp iOS-App erstellen. Du musst nur unser praktisches Tool für die automatische Untertitelung verwenden. 

Professionelle YouTube Shorts mit Clipchamp erstellen

Möchtest du deine YouTube Shorts aufpeppen und sie ansprechender gestalten? Du kannst auch Text, GIFs, Übergänge und weitere lustige Effekte hinzufügen, wenn du den kostenlosen Video-Editor von Clipchamp verwendest.

Mehr aus dem Clipchamp-Blog

Lyric-Videos für YouTube – leicht gemacht

5. November 2021
Es ist uns allen schon mal so ergangen. Du hast dein Lieblingslied vor deinen Freunden…

So erstellst du Hintergrundvideos für die Startseite deiner Website

7. Oktober 2021
Überall im Internet gehören statische Webseiten der Vergangenheit an, da Videos…

Wie du eine ansprechende Videopräsentation mit deiner Webcam erstellst

7. Oktober 2021
Egal, ob du Lehrer, Student, Vertriebsmitarbeiter oder Kleinunternehmer bist: Videopräsentationen…

Jetzt kostenlos Videos mit Clipchamp erstellen

It looks like your preferred language is English