Videobearbeitung

YouTube Shorts – Ultimativer Leitfaden und Videoideen

Aktualisiert am 31. Juli 2022
Geschrieben von Milind Mehta
Clipchamp ist ein kostenloser Online-Video-EditorKostenlos testen
Diesen Post teilen
YouTube Shorts CC thumbnail

YouTube hat eine neue Art von kurzen Videoinhalten eingeführt: YouTube Shorts. Dieses neue „Story“-Format oder vertikale Mikro-Inhalt ist das neueste Feature, das sich unter seinen Rivalen Instagram Reels, TikTok, Snapchat und Facebook Stories einreiht. 

Hier erfährst du alles, was du über YouTube Shorts und die neuen Möglichkeiten wissen musst, die sie für Creators bieten.

Was sind YouTube Shorts?

YouTube Shorts sind ein vertikales Videoformat mit Mikro-Inhalten, die bis zu 60 Sekunden lang sind. Mit den YouTube-Erstellungstools können alle Creators Videos aufnehmen, bearbeiten, Musik und Text hinzufügen und Shorts direkt in der YouTube-App veröffentlichen. Shorts bleiben für immer auf den YouTube-Kanälen der Creators, im Gegensatz zu YouTube-, Instagram- und Facebook-Stories, die nach 24 Stunden verschwinden. Creators können auch beliebte YouTube-Hashtags zu allen Shorts-Videos hinzufügen, um die Anzahl der Aufrufe und die Sichtbarkeit zu erhöhen.  

Jeder Creator kann sich die Shorts von mobilen Geräten und Desktops aus ansehen, kann aber nur von seinem mobilen Gerät aus über die YouTube-App Shorts posten.

What are YouTube Shorts?

Wer sollte YouTube Shorts nutzen?

YouTube-Shorts sind eine große Chance für Creators und Unternehmen, da der Markt für YouTube Shorts im Vergleich zu normalen YouTube-Videos weniger gesättigt ist. Egal, ob du ein Vlogger, Familienkanal, Technikexperte, Schönheitsguru, Gamer oder Spielzeugrezensent bist – YouTube Shorts kann von allen Creators genutzt werden, egal in welcher Nische.

Ein YouTube-Vlogger kann eine Reihe von YouTube-Shorts kuratieren, die Zuschauer dazu bringen, auf den Kanal zu klicken und ihn zu abonnieren.Marken und kleine Unternehmen können das Tool zum Erstellen von Shorts auch verwenden, um Produkte mit kleinen Videos zu vermarkten oder vorhandene lange Videos mithilfe einer kostenlosen Online-Version des Videoeditors in YouTube-Shorts umzuwandeln.

Warum sollten Creators YouTube Shorts nutzen?

Das konsequente Hochladen von qualitativ hochwertigen Youtube Shorts ist eine der schnellsten Möglichkeiten, die Sichtbarkeit zu erhöhen und Inhalte zu monetarisieren. Aber wie helfen YouTube Shorts beim Ausbau eines YouTube-Kanals? Lass es uns herausfinden.

Das Veröffentlichen von Shorts auf deinem YouTube-Kanal schafft mehr Möglichkeiten, Aufrufe zu gewinnen. Je mehr Aufrufe dein Kanal erhält, desto wahrscheinlicher wachsen die Kanalabonnenten und das Engagement. Wenn eine Social-Media-Plattform eine neue Funktion einführt, möchte sie (oder besser gesagt, der Algorithmus!), dass die Creators die neue Funktion nutzen und sie bekannt machen. Wenn Creators diese neue Funktion nutzen, besteht also die Chance, dass dein YouTube-Kanal einen Anstieg der Profil- und Videoaufrufe verzeichnet. Dies ist auch bei den Instagram-Reel-Funktionen der Fall.

Verdiene Geld mit YouTube Shorts, unabhängig von der Anzahl der Abonnenten. Vergiss die Bedingungen des YouTube-Partnerprogramms – wie 1000 Abonnenten und 4000 Stunden Sehdauer – zur Monetarisierung. Jeder Creator kann vom YouTube-Shorts-Monetarisierungsprogramm profitieren, ohne dass es irgendwelche Voraussetzungen gibt. YouTube wählt die Creators, die zum Shorts-Förderprogramm eingeladen werden, selbst aus.

Wo kann man YouTube Shorts nutzen?

Mache YouTube Shorts zu Pre-Rolls für lange Videos auf deinem Kanal, um die Videoaufrufe des Kanals zu erhöhen. Durch Pre-Rolls schauen Zuschauer oft mehr vom Originalinhalt.

Mit YouTube Shorts können Creators auch alte Videos wiederverwenden, um das Publikum mit einem anderen Format zu halten. Wenn du findig bist, kannst du dein Video auf Social-Media-Plattformen wie Instagram Reels, Facebook Stories oder TikTok wiederverwenden. Achte darauf, dass du die Videogröße an die verschiedenen Social-Media-Plattformen anpasst.

Wo befinden sich die Shorts in der YouTube-App? 

YouTube-App

Die Registerkarte „YouTube Shorts“ befindet sich neben der Registerkarte „Home“ am unteren Rand des Smartphone-Displays. Tippe einfach nur auf die Registerkarte „Shorts“ und scrolle durch den Shorts-Feed, genau wie bei TikTok und Instagram Reels. Benutzer können auf das Profilbild/den Namen des Creators tippen, um alle hochgeladenen Shorts anzuzeigen. 

Where do Shorts live on the YouTube app? 

YouTube Desktop

Wenn du YouTube Shorts von deinem Desktop aus ansehen möchtest, findest du Shorts in der linken Seitenleiste des YouTube-Desktops. Klicke einfach auf den Tab Shorts und scrolle durch empfohlene Shorts.

Du kannst auch die angesagten YouTube-Shorts auf der Registerkarte „Entdecken“ erkunden und dann nach unten zum Bereich „Trending Shorts“ scrollen.

Einfache Videoideen für YouTube Shorts

Creators und Unternehmen können YouTube Shorts erstellen, die absolut alles zeigen. Ob Hype für ein bevorstehendes Event, eine Produkteinführung, eine Album- oder Songvorschau, Tutorials, Vorher-Nachher-Bilder, Mini-Vlogs, Rezensionen, Unboxings oder Einblicke hinter die Kulissen – YouTube Shorts bieten Creators endlose Möglichkeiten, einzigartige Videoinhalte zu erstellen.

Wenn du dir unsicher bist, was du auf YouTube Shorts posten sollst, schau dir die aktuellen TikTok-Trends an, denn die Apps sind im Grunde gleich. Die Wiederverwendung von TikTok-Inhalten ist ein schneller und unterhaltsamer Weg, um mehr potenzielle Shorts-Zuschauer zu erreichen und deinen YouTube-Kanal zu vergrößern. Finde heraus, welche YouTube Shorts und langen Videos im Trend sind, mit Hilfe der wertvollen YouTube-Konkurrenten-Analysen.

Easy YouTube Shorts video ideas

So erstellt man YouTube Shorts

YouTube Shorts sind vertikale 9:16-Videos, verglichen mit horizontalen 16:9-YouTube-Videos. Musst du das Seitenverhältnis deines Videos umwandeln? Wandle YouTube-Videos im Breitbildformat mit dem Clipchamp-Tool zum Ändern des Seitenverhältnisses ganz einfach in Hochformat-Shorts um.

Creators können auch personalisierte Shorts-Titel, Emojis, benutzerdefinierte Miniaturansichten hinzufügen und Hashtags bei YouTube-Shorts-Uploads in der YouTube-App verwenden.

So erstellst du YouTube Shorts in der YouTube-App 

Schritt 1. Öffne die YouTube-App und erstelle einen neuen YouTube Short

Du kannst einen YouTube Short mit deinem Smartphone erstellen und hochladen, indem du die YouTube-App öffnest. Tippe auf das Pluszeichen + am unteren Bildschirmrand. Optionen zum Erstellen werden in einem Aufklappfeld angezeigt. Du kannst zwischen „Video hochladen“, „Short erstellen“ und „Go Live“ wählen. Tippe auf Kurzfilm erstellen.

YouTube Shorts - step 2

Schritt 3. Zugriff erlauben

Wenn du noch keinen YouTube Short erstellt hast, musst du den Zugriff auf deine Kamera und dein Mikrofon erlauben. Tippe auf ZUGRIFF ERLAUBEN, um fortzufahren. 

YouTube Shorts - step 3

Schritt 4. YouTube Short aufnehmen oder zuvor aufgenommenes vertikales Video hochladen

Jetzt ist es an der Zeit, deinen YouTube Short zu erstellen. Du kannst auf die rote Aufnahmetaste tippen, um die Aufnahme deines YouTube Shorts zu starten. Alternativ kannst du auch ein zuvor aufgenommenes vertikales Video mit einer Länge von weniger als 60 Sekunden hochladen, indem du auf das kleine Kästchen unten links klickst, das die Clips auf deinem Smartphone anzeigt. 

YouTube Shorts verfügt über Funktionen, mit denen du einen Timer setzen und die Geschwindigkeit deines Clips bis zu 3x schneller und 0,3x langsamer einstellen kannst. Die voraufgezeichneten vertikalen Videoclips, die du auf YouTube Shorts hochlädst, ermöglichen dir, dein Video auf die Bedürfnisse deiner Marke abzustimmen. 

YouTube Shorts - step 4

So erstellst du YouTube Shorts mit der Schaltfläche „Erstellen“ 

Schritt 1. Tippe auf ein YouTube-Video und dann auf die Schaltfläche „Erstellen“ 

Erstelle YouTube Shorts mit der Schaltfläche Erstellen. Wähle ein YouTube-Video aus, das in einen Short umgewandelt werden soll. Tippe dann auf die Schaltfläche „Erstellen“, um loszulegen. Wähle entweder „Sound erstellen“ oder „Aus dem Video ausschneiden“. Für dieses Tutorial haben wir „Ausschneiden“ ausgewählt.

Schritt 2. Neuen YouTube Short erstellen

Wähle als Nächstes einen Clip aus dem YouTube-Video aus, um ihn in ein Short umzuwandeln. Tippe zur Auswahl auf „Weiter“ und dann auf „Weiter“, wenn du bereit für die Veröffentlichung bist. Füge Details zum Short hinzu und tippe dann auf „Short hochladen“, wenn du zum Posten bereit bist.

So erstellst du YouTube Shorts in der Clipchamp-iOS-App

Schritt 1. Lade die Clipchamp-iOS-App herunter und melde dich an

Lade die Clipchamp-iOS-App aus dem App Store herunter und melde dich dann bei deinem Konto an oder registriere dich kostenlos. Tippe auf die Schaltfläche + Neues Video starten, um zu beginnen.

Schritt 2. Erstelle deinen Short

Erstelle dein Short-Video mit persönlichem Stock-Material oder lade ein YouTube-Video herunter.

Bearbeite dein Shorts-Video mit Übergängen, Hintergrundentfernung, AI-Stimmen, Überblendungen und Untertiteln. Tippe oben rechts auf deinem Bildschirm auf die Schaltfläche „Speichern“. Wähle die Videoqualität aus. Anschließend wird dein Video auf deinem Smartphone gespeichert. Lade dein Video über die YouTube-App in YouTube Shorts hoch.

Häufig gestellte Fragen

Is it better to add captions to YouTube Shorts?

Yes. Creators can add captions to YouTube Shorts by creating their pre-made YouTube Short on the Clipchamp iOS app. All you have to do is use our handy auto-captioning tool. Subtitling and captions are a great way to make Shorts more accessible to all viewers and boost retention rates even with no sound.

Is the Create button the same as the Clip button?

The YouTube Create button lets users publish Shorts directly from the YouTube app. The Clip button enables you to select and share 5 to 60 seconds in length of an existing YouTube video via a shareable link. Creators cannot make or share Shorts through the Clip button.

TikTok vs YouTube Shorts - which is better?

There is no right or wrong answer when it comes to TikTok vs YouTube Shorts or YouTube Shorts vs Instagram Reels. Creators can utilize all video-sharing platforms to engage the most number of viewers possible. Just be sure to regularly post short videos on the most popular social media platform with your target audience.

Professionelle YouTube Shorts mit Clipchamp erstellen

Möchtest du deine YouTube Shorts aufpeppen und sie ansprechender gestalten? Mit dem kostenlosen Online-Videoeditor von Clipchamp kannst du Inhalte für YouTube Shorts wiederverwenden. Alles, was du tun musst, ist ein YouTube-Video herunterzuladen und es dann im Videoeditor zu schneiden, zu teilen, das Seitenverhältnis zu ändern, lizenzfreie Musik hinzuzufügen und den Hintergrund deines Videos zu entfernen. Speichere dein gekürztes YouTube-Video direkt auf deinem Smartphone, um es einfach als Shorts hochzuladen. Teste es kostenlos.

Mehr aus dem Clipchamp-Blog

Der ultimative Leitfaden für YouTube-Tags

7. September 2022
Möchtest du deine YouTube-Videos optimieren? Erwecke neue und bestehende Videos zum…

So erstellst du über die Schaltfläche „Erstellen“ YouTube Shorts

31. August 2022
Von TikTok-Videos bis hin zu YouTube Shorts – Kurzformate liegen voll im Trend. Es…

Erstellen eines YouTube-Introvideos

28. Juli 2022
Möchtest du deinen YouTube-Videos ein leicht erkennbares Intro hinzufügen, das deine…

Jetzt kostenlos Videos mit Clipchamp erstellen

It looks like your preferred language is English